15 Pflanzen, die niemals in Ihrem Garten wachsen werden

Viele Pflanzen sind schön, aber nicht alle sind in einem Garten nützlich. Einige der auffälligsten Sorten können invasiv, giftig oder attraktiv für unerwünschte Insekten sein – Probleme, mit denen Sie sich wahrscheinlich nicht befassen möchten. Sehen Sie sich diese Liste anfür 15 Bäume, Sträucher und andere Pflanzen, die Sie sich zweimal überlegen sollten, bevor Sie sie auf Ihrem Grundstück pflanzen.

Minze

1/16

Minze ist ein wunderbares Kraut zum Züchten. Sie ist eine großartige Ergänzung zu Speisen und Getränken und ist in einer Vase mit anderen Blumen wunderbar aromatisch. Aber ihre Wurzeln sind ernsthaft invasiv und können sich wie Unkraut in Ihrem Garten ausbreiten, wenn dies nicht der Fall istWenn Sie eine oder mehrere der herrlichen Minzsorten anbauen möchten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und pflanze deine Minze in einen Behälter.


Verwandt: 12 kleine Gärten, die Sie auf einer Tischplatte anbauen können

fotosearch.com

Aloe Vera

2/16

Aloe Vera ist ein Sukkulente bekannt für seine heilenden Eigenschaften, insbesondere bei verbrannter Haut. Wenn es von Haustieren aufgenommen wird, ist es jedoch nicht so vorteilhaft. Der Latex Aloe-Saft, direkt unter der Haut der Pflanze ist giftig und kann zu starken Bauchschmerzen und Krämpfen führen.Der Gesundheit Ihres Haustieres zuliebe ist es wahrscheinlich am besten, dieses botanische Medizinwunder aus Ihrem Garten zu lassen.


Verwandt: Kein Mähen mehr – 10 grasfreie Alternativen zu einem traditionellen Rasen

fotosearch.com

Belladonna

3/16

Atropa belladonnas allgemeiner Name, Tollkirsche, sollte ein sofortiger Hinweis darauf sein, dass diese Pflanze vielleicht besser weggelassen werden sollte Hausgarten. Lassen Sie sich nicht von dem üppigen grünen Laub, den violetten glockenförmigen Blüten und den glänzenden schwarzen Beeren täuschen – diese Pflanze ist extrem giftig und sollte von Gärten ferngehalten werden, in denen Kinder oder Haustiere sie versehentlich aufnehmen könnten.


Verwandt: 11 Gefahren zu Hause, die es zu kennen und zu vermeiden gilt

fotosearch.com

Bambus

4/16

Die Härte und die schnellen Wachstumseigenschaften von Bambus machen ihn zu einem der erneuerbarsten Baumaterialien der Welt. Aber das macht ihn nicht unbedingt zu einer praktikablen Option für Ihren Garten. Schon bald werden Sie Ihren Garten finden – und möglicherweise den Garten Ihres Nachbarn– Überschwemmt mit einem Bambus-Sichtschutz, dessen Ausrottung Jahre dauern könnte. Wenn Sie Bambus anbauen müssen, tun Sie dies in großen LandschaftsgestaltungenPflanzer.


Verwandt: Lebende Zäune - 11 Grenzsetzungslösungen

flickr.com

Mimosa-Baum

5/16

Die Mimosenfamilie der Sträucher und Seidenbäume sieht mit ihren gefiederten, farnartigen Blättern und auffälligen rosa Blüten sowohl exotisch als auch romantisch aus. Sie werden jedoch keine Liebe zu Ihren Nachbarn pflegen, wenn Sie einen pflanzen. Es ist unglaublich invasivund wird überall in deinem Garten und in der Nachbarschaft Setzlinge hervorbringen. Sobald es sich festgesetzt hat, ist es fast unmöglich, es wieder loszuwerden.


Verwandt: 16 Möglichkeiten, Altholz in Ihrem Zuhause zu verwenden

fotosearch.com

Japanische Berberitze

6/16

Amerikanische Landschaftsgärtner scheinen eine unstillbare Liebesaffäre mit japanischer Berberitze zu haben. Sie ist dürre- und schattentolerant und resistent gegen Rehe. Studien haben jedoch gezeigt, dass sie Schwarzfußzecken beherbergt, die die Lyme-Borreliose übertragen können. Sie ist auch invasiv und bedecktmit einem Dickicht aus scharfen Widerhaken, was es bestenfalls unangenehm macht, damit umzugehen. Gehen Sie auf Nummer sicher und wählen Sie einheimische Alternativen gegenüber japanischer Berberitze für Ihre Landschaftsgestaltung.


Verwandt: The Invincible Yard – 12 Ideen für die Landschaftsgestaltung

flickr.com

Glyzinie

7/16

Glyzinie mit ihren leuchtenden, purpurnen Blüten ist verlockend für einen Gärtner, der Blumen liebt – aber Vorsicht! Sein Wurzelsystem kann Triebe weit von der Hauptpflanze entfernt auftauchen lassen und Bäume, Sträucher und alles andere auf seinem Weg verschlingen. Es kann Hunderte von Jahren alt werden und muss jedes Jahr gründlich beschnitten werden, um es unter Kontrolle zu halten.


Verwandt: Blühende Kletterpflanzen – 8 Heilmittel für den gemeinsamen Garten

flickr.com / über tanaka_juuyoh

Amaranth

8/16

Amaranthus kann ein Hingucker im Garten sein, aber als Top-Pollenproduzent kann er auch Allergiker unglücklich machen. Lassen Sie Amaranthus in Ihrer Pflanzenaufstellung aus, und Sie werden Ihren Garten während umso mehr genießen können.Frühling.


Verwandt: Allergiesicheres Zuhause in 7 Schritten

flickr.com/werms

Rizinusbohne

9/16

Rizinusbohne ist eine schnell wachsende und auffälliges Jahrbuch mit großen Blättern und Blütenbüscheln. Alle Teile dieser beeindruckenden Pflanze sind jedoch giftig, insbesondere der Samen. Sie ist kein guter Kandidat für einen Gärtner, der Grundstücke mit Tieren teilt, da sie nicht nur für kleine Haustiere wie Hunde und Katzen giftig istund Kaninchen, aber auch größere Tiere wie Rinder, Schafe und Pferde.


Verwandt: 10 häufige Gartenprobleme – und wie man sie behebt

flickr.com / via wildlife_encounters

Yuka

10/16

Eine Yucca-Pflanze im Garten kann ein Problemkind sein, da sie viel Pflege benötigt. Ihre scharfen, spitzen Blätter müssen weggeworfen werden, nachdem sie verbraucht sind, und die Stängel müssen abgeschnitten werden. Sie blüht nur etwapro Woche, und Yucca zieht viele Insekten an. Sein Wurzelsystem ist allgegenwärtig und schwer zu töten. Wenn Sie es entfernen möchten, müssen Sie möglicherweise auch alles um es herum ausgraben. Diese unverwechselbare Pflanze lässt man am besten in einem Topf im Haus oder auf der Veranda.


Verwandt: 10 erfinderische Ideen für eine perfekte Veranda

fotosearch.com

Bradford-Birne

11/16

Bradford-Birnen sind eine sehr beliebte Wahl für VorstädteVorgärten und gewerbliche Grundstücke gleichermaßen. Sie wachsen schnell und blühen üppig. So hübsch sie auch sind, ihr schwaches Holz macht sie zu leichten Zielen für ernsthafte Wind- und Sturmschäden. Ganz zu schweigen davon, dass sie, obwohl ihre Blüten wunderschön sind, einen sehr unangenehmen Geruch haben.


Verwandt: 10 der besten Bäume für jeden Garten

© Tina Petiprin | traumzeit.com

Himalaya-Brombeere

12/16

Das Pflanzen eines Brombeerstrauchs ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihren eigenen zu züchten.Essen aus eigenem Anbau, aber seien Sie vorsichtig, welche Sorte Sie wählen. Die Himalaja-Brombeere ist unglaublich invasiv und ist, sobald sie sich festgesetzt hat, schwer auszurotten und zu zerstören. Kaufen Sie Ihre Pflanzen in angesehenen Baumschulen und wählen Sie die aufrechten, dornenlosen Sorten für den Hausgarten aus.


Verwandt: Die 12-Zoll-Farm: 10 Lebensmittel, die Sie in Containern anbauen können

istockphoto.com

Wasserhyazinthe

13/16

Wasserhyazinthe, eine in Südamerika beheimatete Wasserpflanze, hat als natürlicher Filter für Koi-Teiche und Wasserspiele im Hinterhof. Leider leistet diese invasive Pflanze viel mehr, als Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen – sie kann tatsächlich einen Teich oder Bach übernehmen und Fische und andere Pflanzen ersticken. Widerstehen Sie dem Hinzufügen dieser auffälligen Lavendelblüten zu IhremHinterhof-Wasserspiel und entscheiden Sie sich stattdessen für etwas anderes.


Verwandt: 10 erfinderische Designs für einen DIY-Gartenbrunnen

istockphoto.com

Eukalyptusbaum

14/16

Ein Eukalyptusbaum gibt dir Schatten in Eile —wächst bis zu 10 Fuß pro Jahr. Aber die schwachen Zweige der Pflanze sind dafür bekannt, plötzlich nachzugeben und abzufallen. Ihre abblätternde Rinde sieht optisch interessant aus, macht aber in Wirklichkeit jedes Jahr zusätzliche Gartenarbeit.


Verwandt: 10 Pflanzen für Orte, an denen die Sonne nicht scheint

istockphoto.com

Euphorbie

15/16

Auch als Wolfsmilch bekannt, ist Euphorbia eine Pflanzengattung, die viele verschiedene Arten umfasst. Obwohl die Pflanzen schön sind, enthalten sie einen milchigen Saft, der die Haut reizt, und sind bei Einnahme giftig. Trotz ihres schönen Laubs und ihrer einzigartigen Blüten geben diese Pflanzenein Fehlschlag.


Verwandt: 10 hübsche Pflanzen, von denen Sie nicht wussten, dass sie giftig sind

istockphoto.com

Blumige Torheiten

16/16

Halten Sie sich von diesen Pflanzen fern, um Kopfschmerzen bei der Gartenarbeit zu vermeiden. Es gibt immer noch viele Möglichkeiten für einen frustrationsfreien Garten!

Nicht verpassen!

Wenn Sie das Geld haben, um für jedes Haushaltsproblem einen Handwerker einzustellen, machen Sie weiter. Aber wenn Sie an Ihrem Geld festhalten und etwas Selbstversorgung üben möchten, sehen Sie sich diese cleveren Produkte an die Millionen und ein kleines Problem rund ums Haus lösen. Los jetzt!