Anleitung: Starten Sie eine Nachbarschaftswache

Versammeln Sie Ihre Nachbarn und schützen Sie sich gegenseitig mit den besten Werkzeugen, die Sie haben: Ihren Augen.

Foto: istockphoto.com

Da sich die Gesellschaft nach innen gewendet hat, hin zu Autoreisen, Fernsehen und Videospielen, ist das Gefühl der Sicherheit, das durch das Chatten auf der Veranda und das Wissen um alle Angelegenheiten Ihrer Nachbarn entstand, verblasst. Bitten Sie Ihren Nachbarn, Ihr Zuhause im Auge zu behaltenSie im Urlaub sind, ist eine bewährte Methode, um Ihr Eigentum zu schützen und Ihren Seelenfrieden zu erhöhen. Aber was wäre, wenn Sie dieses Gefühl der Sicherheit auf Ihre gesamte Straße oder Nachbarschaft ausweiten würden? Ursprünglich war das Konzept der Nachbarschaftsüberwachung organisch: Jederwürden nach ihren Nachbarn Ausschau halten und die Polizei alarmieren, wenn sie etwas Verdächtiges sahen. Schließlich führte dies dazu, dass Nachbarschaftswache-Schilder angebracht wurden, um potenzielle Kriminelle darauf hinzuweisen, dass die Einheimischen auf die Sicherheit der Nachbarschaft achten, also sollten sie ihre Geschäfte woanders hinbringen. Jetzt sind Nachbarschaftsuhreneine formalisierte, organisierte Partnerschaft zwischen den Gemeindemitgliedern und den Strafverfolgungsbehörden.Und sie funktionieren: Die durchschnittliche Reduzierung der Kriminalität in einem Gebiet mit einer Nachbarschaftswache beträgt 16 Prozent. Formale Nachbarschaftsbeobachtungsprogramme sind eine Möglichkeit, das Eigentum und die Sicherheit Ihrer Gemeinde zurückzugewinnen und auf organisierte Weise positive Veränderungen zu bewirken, indem eine sichere Nachbarschaft geschaffen wird, die die Bedürfnisse und Anliegen der Bewohner respektiert und ein größeres positives Gefühl vermitteltund Inklusion.

Zeitbedarf: Ungefähr 6 Stunden Planungsmeetings, gefolgt von regelmäßigen Check-ins und gelegentlichen Wartungsmeetings
Schwierigkeit:Anfänger die Stärken verschiedener Mitglieder erkennen und nutzen

Brauchen Sie ein Sicherheitssystem für Ihr Zuhause? SimpliSafe kann Ihnen helfen. Mit einer umfassenden Lösung für das ganze Haus sind Sie auf das Unerwartete vorbereitet.SimpliSafe-Systeme und Preise anzeigen.

Bevor du anfängst…

Foto: istockphoto.com

Ist Ihre Gemeinde bereit für eine Nachbarschaftswache? Wenn die Kriminalität zunimmt oder die Nachbarschaft in den letzten Jahren einen erheblichen Umsatz gemacht hat, haben Sie möglicherweise ein großartiges Publikum, mit dem Sie arbeiten können. Bevor Sie wirklich mit der Nachbarschaft beginnenSieh zu, du solltest ein paar gleichgesinnte Nachbarn ansprechen, damit du nicht alles alleine organisierst – bei der Menge an Kontakt, die du leisten musst, ist es viel einfacher, mit einer kleinen Gruppe zu beginnen, um Unterstützung zu sammelnin der größeren Gemeinschaft.

Tipps zum Starten einer Nachbarschaftswache

  • Untersuchen.Sehen Sie, ob es in Ihrer Nähe andere Nachbarschaftsbeobachtungsgruppen gibt, mit deren Leitern Sie über Herausforderungen sprechen könnten, denen sie sich gestellt haben, und Methoden, die für sie gut funktioniert haben.
  • Erstelle eine GrenzeBasierend auf anderen bestehenden Beobachtungsgruppen, der Geografie oder dem Straßenmuster in deiner Nachbarschaft und erstelle einen groben Plan für den Bereich, den die Nachbarschaftswache umfassen wird.
  • Kontaktieren Sie die örtlichen Strafverfolgungsbehördenum zu sehen, ob sie bereits einen Aktionsplan für Gruppen haben, die eine Nachbarschaftswache starten möchten, und um die Kontaktinformationen ihres Ressourcen- oder Verbindungsbeamten zu erhalten.

Sicherheitsüberlegungen

  • Denken Sie daran, dass eine Nachbarschaftswache mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeitet: Die Mitglieder der Gruppe sind eigentlich keine Strafverfolgungsbehörden und sollten den Aktionsplan sehr genau festlegen, wenn sie etwas Verdächtiges sehen, um sich selbst oder andere nicht zu gefährden.
  • Seien Sie sensibel bei der Feststellung, was als „verdächtiges Verhalten“ gilt, insbesondere wenn Sie nicht alle Ihre Nachbarn sehr gut kennen. Einige Mitglieder haben möglicherweise starke Gefühle für die Strafverfolgung, und andere haben möglicherweise Vorurteile und Vorurteile, denen sie gegenüberstehen.Denken Sie vor allem in den ersten Besprechungen darüber nach, wie Sie diese Bedenken angehen können.

Schützen Sie Ihr Zuhause und Ihre Familie mit einem erstklassigen Sicherheitssystem. Die professionell installierten Systeme von Vivint warnen Sie nicht nur vor Bedrohungen – sie helfen, diese zu verhindern und abzuwehren.Siehe Vivints Kameras und Dienste.

SCHRITT 1: Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn: Messen Sie das Interesse und rekrutieren Sie sie, um sich der Nachbarschaftswache anzuschließen.

Ihre Gruppe wird ohne das aktive Engagement der meisten Mitglieder nicht erfolgreich sein. Mundpropaganda, E-Mails, Nachrichten auf lokalen sozialen Medien-Nachbarschaftsseiten, Flyer und Tür-zu-Tür-Werbung sind alle Methoden, die nützlich sein können.Erklären Sie nicht zu viel; die Leute brauchen schnelle und überzeugende Informationen, um in Ihr erstes Treffen einfließen zu können. Geben Sie Statistiken darüber an, warum die Gruppe benötigt wird, wie das Programm helfen kann, und Kontaktinformationen der Organisatoren sowie wann und wo die ersteTreffen statt das Bereitstellen von Erfrischungen und etwas geselliger Zeit beim ersten Treffen kann die Einheimischen ermutigen, zu kommen Dies sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie viele Personen daran interessiert sind, mit der Gruppe zu arbeiten, und Sie können dies bei Bedarf erweitern oder anpassenBereiche, die Sie entsprechend einbeziehen möchten.

Foto: istockphoto.com

SCHRITT 2: Ernennen Sie Leiter der Nachbarschaftswache.

Obwohl es großartig wäre, wenn alle einfach mitmachen könnten, erfordert ein effektives Nachbarschaftsüberwachungsprogramm eine Organisation mit einer gewissen Hierarchie. Dies trägt auch dazu bei, die organisatorische Belastung auf mehrere Personen zu verteilen, damit sie nicht überwältigend ist. Sie benötigen einen Leiter oder ein FührungsteamWenn das Gebiet, das Sie abdecken, groß ist, benötigen Sie Blockkapitäne, um die Freiwilligen in kleineren Bereichen der Nachbarschaft zu verwalten – einzelnen Straßen oder Blöcken. Diese Positionen können von den Organisatoren gewählt, von der größeren Gruppe gewählt oder beehrenamtlich besetzt.

Deep Sentinel Home Security-Systeme können dafür sorgen, dass Sie und Ihre Familie sich mit erstklassiger Ausrüstung und lebenden Wachen sicher und geborgen fühlen, die Ihr Zuhause überwachen.Deep Sentinel Home Security-Systeme und Preise anzeigen.

SCHRITT 3: Kontaktieren Sie Ihre örtliche Strafverfolgungsbehörde, um ein Treffen zu vereinbaren.

Viele örtliche Polizei- oder Sheriff-Abteilungen haben bereits eine Nachbarschaftswache oder GemeindeVerbindungsbeamter vorhanden. Diese Koordinatoren sind darin geschult, Ressourcen und Zugang bereitzustellen, und sie können an Meetings teilnehmen und den Mitgliedern der Watch-Community hilfreiche Schulungen anbieten. Es ist wichtig, sich mit ihnen abzustimmen, da sie möglicherweise bereits über hilfreiche Ressourcen für Nachbarschaftswachen verfügen, kann bei Schulungen und Verfahren helfen und kann der Gruppe helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben, anstatt sich in einen sozialen Club oder eine Bürgerwehrgruppe zu verwandeln. Vertreter der Strafverfolgungsbehörden können der Gruppe auch helfen, zu verstehen, was bereits zum Schutz der Gemeinschaft vorhanden ist, und den Bewohnern zuzuhören“ Sorgen und Fragen.

Foto: istockphoto.com

SCHRITT 4: Besprechen Sie die Anliegen der Community und formulieren Sie einen Aktionsplan.

Jede Gemeinde ist anders. Bei dem Treffen ist es wichtig, dass die Bewohner ihre größten Bedenken äußern und diese Bedenken mit dem Vertreter der Strafverfolgungsbehörden besprechen. Vielleicht sieht die Strafverfolgung ein Problem, das sie anvisieren, positiv, wenn die Bewohner es sind.viel mehr besorgt über ein anderes Thema. Die Bedenken der Nachbarschaftsbewohner – alle – zu klären und wirklich zu hören, wird es der Gruppe ermöglichen, einen konkreten Plan zu erstellen, um die Probleme anzugehen, die zuerst auf der Liste stehen.

SCHRITT 5: Erstellen Sie einen Kommunikationsplan.

Die Verwendung von Social-Media-Tools ist eine großartige Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben und Informationen auszutauschen. Die meisten größeren Social-Media-Sites haben Nachbarschafts- oder lokale Seiten für private Gruppen zur Verfügung. Dies ist zwar eine großartige Möglichkeit, die Kommunikation und die Informationsverteilung zu zentralisieren, ist es aber auchEs ist wichtig, sich von Zeit zu Zeit persönlich zu treffen, um mit der Basis Kontakt aufzunehmen, neue Nachbarn vorzustellen und zu beurteilen, was gut funktioniert und welche Richtlinien möglicherweise überarbeitet werden müssen.

Frontpoint schützt Ihr Zuhause im Notfall, egal ob Einbruch, Feuer, medizinischer Notfall und mehr.Frontpoint-Produkte anzeigen.

SCHRITT 6: Starten Sie Ihre Uhr: Veranstalten Sie regelmäßig und häufig Meetings, Events und Schulungen.

Eine gute Nachbarschaftswache zu starten ist keine einmalige Aktion; die Gruppe muss sich regelmäßig treffen oder kommunizieren, um zu beurteilen, was funktioniert und was nicht, und die Pläne und Richtlinien entsprechend anzupassen. Schulung ist eine wichtige Komponenteeiner effektiven Gruppe, da die Bewohner lernen müssen, worauf sie achten müssen und was keine große Sache ist. Das Management von Krisensituationen ist etwas, wofür die meisten Menschen nicht geschult sind, daher kann die Zusammenarbeit mit einigen Experten für psychische Gesundheit und Strafverfolgungsbehördenhelfen den Mitgliedern der Gruppe, die besten Entscheidungen zu treffen, falls eine Person unberechenbar handelt oder sich selbst und andere gefährdet.

Die Gruppe muss flexibel genug sein, um bei Bedarf zu wechseln, also die Verpflichtung zu bleibe beschäftigt ist wichtig. Es kann hilfreich sein, den Treffen und Veranstaltungen ein soziales Element hinzuzufügen, und es erinnert die Mitglieder auch an den Grund für die Gründung der Gruppe.

Du wirst wollenregistriere deine Uhrmit der National Neighborhood Watch-Gruppe; dies wird neuen Nachbarn, die an einer Teilnahme interessiert sein könnten, helfen, Ihre Gruppe über eine Websuche und Beschilderung zu finden, und die Organisation kann Ressourcen für Schulungen bereitstellen.

Foto: istockphoto.com

Warum eine Nachbarschaftswache organisieren?

Eine Nachbarschaftswache hat viele Vorteile, und viele davon gehen über die Reduzierung der Kriminalität hinaus. Das Gefühl der Unsicherheit ist oft ein Grund, warum sich die Leute dafür entscheiden.in eine andere Nachbarschaft ziehen, so dass das Gefühl der Unterstützung durch die Gemeinschaft, das eine Nachbarschaftswache erzeugt, dazu führen kann, dass sich die Menschen sicherer und wohler fühlen und eher in der Gegend bleiben. Weniger häufige Wechsel können helfenEigenschaftswerte erhöhen, ebenso wie die reduzierte Kriminalität und die Demonstration einer vernetzten und aktiven Gemeinde. Darüber hinaus hat die Verbindung mit den örtlichen Strafverfolgungsbehörden eine Reihe von Vorteilen – die Möglichkeit für die Beamten, die Gemeinde und ihre Bedürfnisse persönlich kennenzulernen, führt zu mehrangenehme Beziehungen und bessere Ergebnisse, wenn schwierige Situationen auftreten.

Die Nachbarschaftswache gibt den Bewohnern das Gefühl, dass sie aktiv für die Qualität und Sicherheit der Nachbarschaft, in der sie leben, verantwortlich sein können, und sie stärkt die Verbindungen innerhalb der Gemeinde. Zumindest bringt die Gruppe Menschen zusammen, um zu arbeiteneiner gemeinsamen Sache und kann die Lebensqualität in der Region verbessern.

Sind Nachbarschaftswachen wirksam, um Kriminalität zu reduzieren?

Der Justizministerium der Vereinigten Staaten berichtet, dass Nachbarschaftsbeobachtungsgruppen Teil eines umfassenden Ansatzes für die Sicherheit der Gemeinschaft sind zusammen mit Eigentumsmarkierungen und Haussicherheitssystemen. Da die Struktur, Organisation und Richtlinien der Gruppen wenig konsistent sind, ist es schwierig, sie nebeneinander zu vergleichenSeite und entwickeln statistische Daten, die ein klares Muster zeigen. Im Allgemeinen kam das Justizministerium jedoch zu dem Schluss, dass die Kriminalität in Gebieten, in denen eine wirksame, organisierte Nachbarschaftswache vorhanden ist, insgesamt zurückging. Der Bericht betonte die Bedeutung von Organisation und Koordinationmit der Strafverfolgung, da einige Designs besser funktionieren als andere. Insgesamt kamen sie zu dem Schluss, dass die Kriminalitätsbekämpfung effektiver ist, wenn die Polizei auf verschiedene Weise von der Gemeinde unterstützt wird und eine gut organisierte Nachbarschaftswache eine dieser Möglichkeiten ist.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine Nachbarschaftsbeobachtungsgruppe in Ihrer Nähe gründen können, sprechen Sie zunächst mit Ihren Nachbarn. Sie werden vielleicht feststellen, dass viele Bewohner Ihrer Nachbarschaft an einer Zusammenarbeit interessiert sind und alles, was Sie tun müssenist ein Leitfaden. In anderen Fällen kann es bergauf gehen. Wie jede Gemeindegruppe birgt Nachbarschaftswache das Risiko, dass Politik, Machtspiele und andere Probleme im Weg stehen, was sich verschlimmern kann, wenn der Großteil der Nachbarschaft dies nicht tut.Interesse an der Gruppe. Zu überlegen ist, wie Sie mit den Bewohnern umgehen, die sich sehr für die Gruppe einsetzen, sich aber nicht zu einer regelmäßigen Teilnahme verpflichten können oder nicht aktiv teilnehmen können. In diesen Fällen können Sie heimgebundene Bewohner ermutigenzu helfen, wo immer sie können: Telefonieren, Flyer in Umschläge stecken und die Kinder aus der Nachbarschaft an der Bushaltestelle im Auge behalten, das ist alles, um so viele Nachbarn wie möglich einzubeziehen, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Eine Nachbarschaftswache zu starten ist eine Verpflichtung, aber es ist eine, die dich mit einem Gefühl der Sicherheit in deiner Nachbarschaft und einer stärkeren Gemeinschaft belohnt. Und vielleicht lernst du sogar einige der Nachbarn kennen, denen du zuvor gerade zugewinkt hastaus dem Auto.

Wenn Sie die Sicherheit in Ihrem Zuhause erhöhen möchten, kann die Investition in ein Heimsicherheitssystem auf lange Sicht von Vorteil sein. Es gibt viele Heimsicherheitssysteme zur Auswahl, aber der beste Anbieter für Sie hängt von Ihren Bedürfnissen, Ihrem Budget,und gewünschtem Sicherheitsniveau. SimpliSafe ist für die meisten eine Top-Option und bietet preisgekrönten Schutz für das ganze Haus nicht nur gegen Eindringlinge, sondern auch gegen Feuer, Wasserschäden, medizinische Notfälle usw. Mit SimpliSafe sind Sie nicht nur gewappnetmit Gadgets und Ausrüstung, aber mit reaktionsschnellen Fachleuten, die jederzeit bereit sind, Hilfe zu senden. Sie können SimpliSafe sogar 60 Tage lang risikofrei testen.

SimpliSafe-Systeme und Preise anzeigen.

Deep Sentinel Home Security ist eine weitere umfassende Lösung für die Heimsicherheit, die nicht nur eine Kamera und einen Alarm bietet, sondern auch eine nahezu sofortige Echtzeitreaktion auf Einbrüche in Ihr Zuhause.

Deep Sentinel Home Security-Systeme und Preise anzeigen.

Frontpoint bietet fortschrittliche Technologie zur Abschreckung von Kriminalität an Ihrer Haustür. Als erstklassiges DIY-Sicherheitssystem können Frontpoint-Produkte jedem Hausbesitzer helfen, sich sicherer und sicherer zu fühlen.

Frontpoint-Produkte anzeigen.