5 Möglichkeiten, Ihre Dachrinnen zu reinigen

Rinnen sind entscheidend, um Wasser von Ihrem Haus fernzuhalten, aber um ihre Arbeit richtig zu erledigen, müssen sie frei von verstopfendem Schmutz und Ablagerungen sein. Glücklicherweise haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten, sie zu reinigen – und manche nicht einmaleine Leiter benötigen!

Foto: shutterstock.com

Von allen notwendigen Übeln, die zu einer sorgfältigen Wartung im Herbst gehören, ist die Reinigung der Dachrinnen möglicherweise die am meisten gefürchtete. So mühsam diese Aufgabe auch ist, Hausbesitzer sollten sie nicht vernachlässigen: Ordnungsgemäßes Funktionieren Rinnentragen Sie schließlich mit dazu bei, dass kein Regenwasser ins Innere gelangt.

Hasse es, deine Dachrinnen zu putzen?
Stellen Sie einen Profi ein, der die Drecksarbeit für Sie erledigt. Holen Sie sich noch heute kostenlose und unverbindliche Projektschätzungen von Dachrinnen-Experten.
+

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Arbeit zu erledigen. Unabhängig von Ihrem gewählten Ansatz besteht der erste Schritt darin, den Zustand der zu bewerten.Rinnen, um festzustellen, ob Verstopfungen vorhanden sind und wenn ja, deren Ursache. Zweige und trockene Blätter sind leicht zu entfernen, aber wenn Ihre Dachrinnen durch Schmutz oder zersetztes organisches Material oder sogar kleine Sämlinge verstopft sind, eine relativ aggressive EntfernungMethode kann in Ordnung sein.

Hier sind einige der gebräuchlichsten und effektivsten Methoden zum Reinigen von Dachrinnen.

Wie man Dachrinnen mit einem Laubbläser reinigt

Viele Bläser Wird mit einem Düsenaufsatz geliefert, der einen schmalen Luftstrom freisetzt, der sich perfekt zum Reinigen von Dachrinnen eignet. Positionieren Sie Ihre Leiter so, dass Sie sich allmählich in Richtung des Fallrohrs bewegen und dabei Hindernisse ausblasen können. Achten Sie darauf, nicht zu blasenBlätter in das Fallrohr. Als letzten Schritt entfernen Sie alle verbleibenden Blätter oder Zweige mit einem Schlauch. Sie möchten nicht auf einer Leiter stehen? Ein spezieller Aufsatz kann die Reichweite Ihres Laubbläsers erweitern.

Wie man Dachrinnen mit einem Nass-/Trockensauger reinigt

Um schwereren Schmutz von Ihren Dachrinnen zu entfernen, experimentieren Sie mit aNass-/Trockensauger. Ihr Baumarkt vor Ort führt wahrscheinlich die Schläuche und gebogenen Aufsätze, die Sie benötigen, um die verstopften Dachrinnen vom Boden aus zu erreichen. Hartnäckiger, festsitzender Schmutz muss möglicherweise angefeuchtet werden, bevor er dem Vakuum erliegt, wenn Sie den Großteil des Materials entfernt haben, spülen Sie die Dachrinnen und das Fallrohr mit Wasser aus einem Gartenschlauch.

Foto: shutterstock.com

Wie man Dachrinnen mit einem Hochdruckreiniger reinigt

Haben Sie Ihre Dachrinnen schon lange nicht mehr gereinigt? Es kann sich im Laufe der Zeit eine Schmutz- und Ablagerungsschicht gebildet haben. Strahlen Sie sie mit der Feinstrahldüse Ihres Hochdruckreinigers weg. Diese Art der Reinigung kann schmutzig werden; bereiten Sie sich darauf vor, das Dach und die Außenwände anschließend zu spülen. Insbesondere bei verstopften Fallrohren gibt es keine bessere Lösung als aHochdruckreiniger. Richten Sie einfach die Düse auf das Loch und spülen Sie den Schaft aus, bis das Wasser frei hindurchlaufen kann.

Wie man Dachrinnen mit einem Gartenschlauch reinigt

Solange sie nicht gründlich verstopft sind, können Sie Ihre Dachrinnen mit einem erfolgreich reinigenGartenschlauch. Wenn der Schlauch mit dem richtigen Aufsatz ausgestattet ist ein starres Rohr mit gebogenem Ende, können Sie während der Arbeit auf dem Boden stehen, nicht auf einer Leiter. Auch hier beginnen Sie am weitesten vom Fallrohr entfernten Ende und spülendie Länge des Kanals; entfernen Sie eventuelle Materialreste von Hand, bevor es austrocknet.

Wie man Dachrinnen von Hand reinigt

zusaubere Dachrinnen von Hand benötigen Sie eine Leiter, einen Eimer, eine Dachrinnenschaufel oder eine Gartenkelle und robuste Arbeitshandschuhe. Nehmen Sie nach und nach die Blätter und den Schmutz heraus und legen Sie das, was Sie entfernt haben, in den Eimer. SchließlichSpülen Sie die Dachrinnen und das Fallrohr mit Wasser, bis Sie sicher sind, dass beide richtig funktionieren.Tipp:Wenn Ihre Fallrohre verstopft sind und Sie keinen Hochdruckreiniger haben, versuchen Sie, das Hindernis mit einem zu durchbrechen Klempnerschlange, dann mit einem Schlauch abspülen.

Erwägen Sie die Installation eines Bildschirms oder einer Barriere auf Ihren Dachrinnen – bekannt als Rinnenschutz – um zu verhindern, dass sich im Laufe des Jahres Blätter und Schmutz ansammeln.Denken Sie daran, was sie über eine Unze Prävention sagen!

Hasse es, deine Dachrinnen zu putzen?
Stellen Sie einen Profi ein, der die Drecksarbeit für Sie erledigt. Holen Sie sich noch heute kostenlose und unverbindliche Projektschätzungen von Dachrinnen-Experten.
+