Die beste Sprinklerpumpe für Ihr Rasen- und Gartensprinklersystem

Halten Sie Ihren Rasen und Garten mit Feuchtigkeit versorgt, indem Sie die Sprinkleranlage mit einer neuen Sprinklerpumpe ausstatten.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: amazon.com

Sprinklersysteme sind eine großartige Möglichkeit, den Rasen grün und die Blumen gesund zu halten, aber wenn ein Teich, See oder Brunnen die Hauptquelle für Wasser ist, kann es schwierig sein, den richtigen Druck und Wasserfluss zu erreichen. Sprinklerpumpen sorgen für konstanten Druckdurch das System, wodurch der Wasserfluss besser reguliert werden kann.Sie können auch in sehr flachen Teichen und Brunnen verwendet werden, damit das verfügbare Wasser nicht verschwendet wird.

Die Auswahl der besten Sprinklerpumpe für Ihr Zuhause kann kompliziert erscheinen, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie brauchen. Sehen Sie sich die Top-Produkte unten an und überlegen Sie sich den Sprinklerpumpentyp, die Druckstufe, die Durchflussmenge und die Saughöhe, die am besten geeignet sindEin weiterer wichtiger Faktor bei der Bestimmung der besten Sprinklerpumpe für Ihre Situation ist der Abstand von der Pumpe zur Sprinkleranlage, daher kann es sinnvoll sein, vor dem Einkauf einige Messungen vorzunehmen.

  1. BESTES GESAMT: WAYNE PLS100 1 PS tragbarer Edelstahl
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: Green Expert 203617 1/6HP Tragbares Tauchboot
  3. UPGRADE-AUSWAHL: GOULDS Pumpen GT15 IRRI-Gator selbstansaugend
  4. FLACHWASSERQUELLE WÄHLEN: FLUENTPOWER 1 PS Edelstahl-Rasensprühpumpe

Foto: amazon.com

Was ist bei der Auswahl der besten Sprinklerpumpe zu beachten

Sprinklerpumpen sind eine gute Wahl für Wasserbewässerungssysteme, die von Teichen, Seen oder Brunnen gespeist werden, aber die Suche nach einer Sprinklerpumpe für Ihren Garten sollte mit dem Verständnis der Funktionsweise dieser Pumpen beginnen. Einige der wichtigen Kriterien, die Sie beachten solltenDazu gehören Pumpentyp, Material, PS, Stromversorgung und einige andere wichtige Überlegungen, die unten erwähnt werden.

Typ

Die Art der Sprinklerpumpe, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, hängt in erster Linie davon ab, wo die Pumpe in Bezug auf die Wasserquelle sein muss, um zu funktionieren. Die meisten Pumpen, denen Sie begegnen, sind Kreisel-, Tauch- oder Booster-Sprinklerpumpen.

  • Tauchsprinklerpumpen sind einfach und effektiv, wenn sie in einer tiefen Wasserquelle verwendet werden. Wie der Name schon sagt, muss der Einlass dieser Pumpen vollständig untergetaucht sein, um richtig zu funktionieren. Aus diesem Grund sind sie keine gute Option für flache Bächeoder Brunnen.
  • Kreisel-Sprinklerpumpen sind eine großartige Option für flache Wasserquellen, da sie einen Schlauch verwenden, um Wasser in die Pumpe zu saugen. Damit die Pumpe richtig funktioniert, muss die Wasserquelle gerade tief genug sein, um das Ende des Schlauchs vollständig einzutauchen. Diese Pumpenkönnen jedoch ausbrennen, wenn die Wasserquelle versiegt, da sie nicht dafür ausgelegt sind, Luft anzuziehen.
  • Booster Sprinklerpumpen sind eine Untergruppe von Kreisel-Sprinklerpumpen, die den Wasserdruck durch ein vorhandenes System erhöhen. Eine Primärpumpe zieht Wasser aus einer Wasserquelle und leitet es durch einen Schlauch zu einer Druckerhöhungs-Sprinklerpumpe, die den Wasserdruck erhöht, während es durch diePumpe und leitet dann den Wasserfluss zur Sprinkleranlage. Diese Sprinklerpumpen können bei Bedarf auch als Primärpumpen verwendet werden.

Material

Die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit einer Sprinklerpumpe korrelieren stark mit dem für ihre Konstruktion verwendeten Material. Zu den üblichen Materialien für diese Pumpen gehören Edelstahl, glasfaserverstärkter Thermoplast und Gusseisen.

  • Edelstahlist ein wasserbeständiges Material, das üblicherweise für Sprinklerpumpen verwendet wird, da es robust genug ist, um die Pumpe vor Stoßschäden zu schützen. Es ist auch leicht und stellt sicher, dass die Pumpe nicht zu schwer zum Tragen oder Aufstellen ist.
  • glasfaserverstärkter Thermoplastist vollständig wasserdicht und normalerweise leichter als Edelstahl oder Gusseisen. Allerdings ist es nicht so langlebig wie die anderen, daher ist es möglicherweise keine gute Wahl für raue Arbeitsumgebungen.
  • Gusseisen ist auf Stärke und Haltbarkeit ausgelegt, aber schwerer als Edelstahl und glasfaserverstärkter Thermoplast. Dies kann für Tauchsprinklerpumpen eine gute Sache sein, da gusseiserne Pumpen durch das zusätzliche Gewicht schnell sinken und unter Wasser bleiben können.

PS

Sprinklerpumpen werden von einem internen Motor angetrieben, der es ihnen ermöglicht, stehendes Wasser anzuziehen und über kurze Distanzen abzupumpen. Je stärker der Motor der Pumpe, desto besser beim Pumpen von Wasser. Leistungsstarke Pumpen bedeuten eine erhöhte Druckleistung,Durchflussmenge und Saugtiefe und ermöglichen auch eine größere Entfernung von der Sprinklerpumpe zur Sprinkleranlage.

Die Leistung eines Motors wird in PS PS gemessen. Kleinere Sprinklerpumpen können Motoren mit einer maximalen Leistung von nur 0,16 PS haben, während robustere Pumpen Motoren haben können, die 3 PS überschreiten können. Der gebräuchlichste SprinklerPumpen verwenden Motoren mit Leistungen zwischen 1 PS und 1,5 PS.

Netzteil

Beim Kauf einer Sprinklerpumpe kann es leicht sein, sich auf den Wasserdruck, die Durchflussmenge und den Pumpentyp zu konzentrieren, aber es ist genauso wichtig, die Art der Stromversorgung zu bestimmen und bei kabelgebundenen Pumpen die Längedes Netzkabels. Eine kurze Kabellänge kann einige Pumpen nicht in Betracht ziehen, es sei denn, der Benutzer ist bereit, in ein wasserdichtes Verlängerungskabel zu investieren.

Die meisten Sprinklerpumpen verwenden für den Betrieb eine direkte elektrische Verbindung zu einer Steckdose oder einem Stromgenerator über ein Verlängerungskabel, obwohl es einige Ausnahmen gibt, die mit Solarstrom betrieben werden können. Einige Pumpen verfügen auch über eine Doppelspannungsoption, die den Betrieb ermöglichtPumpe entweder mit einer 115-V-Stromquelle oder einer 230-V-Stromquelle betrieben werden.

Druckniveau und Durchflussmenge

Druckniveau und Durchflussmenge werden regelmäßig verwendet, um zu bestimmen, welches Produkt die beste Sprinklerpumpe für ein bestimmtes Sprinklersystem ist. Der Druck wird in Pfund pro Quadratzoll PSI ausgedrückt, und die maximale Druckabgabe der Sprinklerpumpe sollte oderdie maximale Druckabgabe der Sprinklerköpfe geringfügig überschreiten. Eine zu hohe Druckabgabe kann die Sprinkleranlage beschädigen.

Die Durchflussrate wird im Allgemeinen in Gallonen pro Minute GPM gemessen, obwohl einige Hersteller ihre Pumpen in Gallonen pro Stunde GPH angeben, um die Durchflussrate beeindruckender aussehen zu lassen. Diese Durchflussrate kann von nur 10 GPM bis über 100 GPM reichenfür die Standard-Sprinklerpumpe, während der Druckausgang typischerweise bei etwa 40 PSI beginnt und für kommerzielle Anwendungen 150 PSI überschreiten kann.

Saugkopf

Die Saughöhe oder Saugtiefe wird in Fuß ft gemessen und bezieht sich auf die maximale Tiefe, in der die Sprinklerpumpe Wasser ansaugen kann. Je tiefer der Einlassschlauch einer Pumpe platziert ist, desto schwieriger ist es für eine Kreiselpumpeum Wasser über die Länge des Schlauchs und durch die Pumpe zu ziehen Tauchsprinklerpumpen werden auch durch die Saughöhe begrenzt; sie versuchen, Wasser in einem Schlauch nach oben zu drücken, anstatt ihn zu ziehen, was den maximalen Abstand der Pumpe von der Pumpe verringertSprinkleranlage.

Denken Sie daran: Die Tiefe bezieht sich nicht nur auf Wasser. Wenn der Pumpenschlauch durch 3 Meter offene Luft fallen muss, bevor er die Wasserquelle erreicht, muss er auch Wasser um diese 3 Meter hochziehen, was zu einer erhöhtendie Pumpe belasten. Suchen Sie nach einer Pumpe mit einer für die Tiefe der Wasserquelle geeigneten Saughöhe.

Abstand zum System

Der Abstand der Sprinkleranlage von der Pumpe ist wichtig. Dies ist eine Möglichkeit festzustellen, ob eine Sprinklerpumpe für eine Sprinkleranlage geeignet ist oder ob sie nicht stark genug ist, um das unter Druck stehende Wasser über die gesamte Entfernung zwischen Wasserquelle undWenn der Abstand zum System zu kurz ist, kann die Pumpe den Druck und die Durchflussmenge des Wassers nicht bis zu den Sprinklern aufrechterhalten.

Der Abstand von der Sprinklerpumpe zum Sprinklersystem kann von weniger als 3 m bei einigen Tauchsprinklerpumpen bis weit über 50 m reichen. Bevor Sie sich für eine Pumpe entscheiden, ist es eine gute Idee, den Abstand von der Wasserquelle zur Sprinkleranlage zu messenEinlass, da Sie sicher sein möchten, dass die Pumpe das Wasser effektiv zum transportiert.Sprinklerköpfe.

Unsere Top-Picks

Diese Empfehlungen wurden aufgrund ihrer hervorragenden Qualität und ihres Gesamtwerts ausgewählt, wobei die oben genannten Hauptüberlegungen stark hervorgehoben wurden. Lesen Sie weiter, um die beste Sprinklerpumpe für Rasen- und Gartensprinklersysteme zu finden.

Beste Gesamtwertung

Foto: amazon.com

Diese Kreisel-Sprinklerpumpe wurde mit Blick auf Tragbarkeit entwickelt. Sie wiegt nur 20,6 Pfund und wird mit einem abgewinkelten Griff geliefert, der das Tragen, Aufstellen und Laden in ein Fahrzeug erleichtert. Die kabelgebundene Sprinklerpumpe hat einen lüftergekühlten 1HP-Motor, der eine maximale Durchflussrate von 850 GPH oder 14,2 GPM bei einem maximalen Druck von 60 PSI erzeugen kann. Der WAYNE PLS100 hat auch eine Saugtiefe von bis zu 6,50 m und eine maximale Entfernung zum System von 50 m.

Die Pumpe hat 1-Zoll-Saug- und Auslassgewinde und wird mit einem 0,75-Zoll-Gartenschlauchadapter geliefert. Das robuste Edelstahlgehäuse schützt die internen Arbeitsteile der Pumpe vor Beschädigungen auf der Ladefläche eines Arbeitswagens oder beim Aufstellen. Wenndie Arbeit ist erledigt und der Garten bewässert, schalten Sie die Pumpe am Schalter aus und packen Sie sie weg, bis sie wieder benötigt wird.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Bewässern Sie den Garten mit Wasser aus einem See, Teich oder Brunnen, indem Sie die kostengünstige und tragbare Green Expert-Pumpe an das Sprinklersystem anschließen. Sie hat ein leichtes Kunststoffgehäuse, das vollständig wasserdicht ist, sodass die gesamte Sprinklerpumpe untergetaucht werden kanneine Tiefe von 16 Fuß. Die Tauchsprinklerpumpe kann dann Wasser ansaugen und durch einen Schlauch bis zu einer maximalen Tiefe von 4,4 Fuß hochpumpen.

Die Pumpe hat einen 0,16 PS starken Motor, ein 7 m langes wasserdichtes Netzkabel und einen einfachen Tragegriff. Die maximale Durchflussrate beträgt 17,6 GPM, obwohl diese auf 10 GPM sinkt, wenn die Pumpe 3 Fuß von der Sprinkleranlage entfernt ist. DiesDie Pumpe eignet sich am besten für Wassersysteme, die sich in der Nähe einer Wasserquelle befinden. Wenn sie nicht zur Bewässerung verwendet wird, kann sie zum Entleeren eines Whirlpools oder Pools verwendet werden.

Upgrade-Auswahl

Foto: amazon.com

Der GOULDS IRRI-Gator GT15 verfügt über ein hochwertiges, selbstansaugendes Design, das eine großartige Ergänzung zu einem automatischen Sprinklersystem darstellt, da es kontinuierlich ohne Beschädigung betrieben werden kann. Die Pumpe hat eine Durchflussrate von 110 GPM und einen maximalen Druck von 125 PSIEs hat auch ein eingebautes Überlastsystem, das die Pumpe abschaltet, um eine Überlastung zu verhindern, und das System dann zurücksetzt, wenn es sicher ist, damit die Pumpe wieder arbeiten kann.

Die Kreisel-Sprinklerpumpe von GOULDS ist teuer, aber sie ist korrosionsbeständig und hat einen 1,5-PS-Motor, der hauptsächlich aus Edelstahlteilen mit gusseisernem Gehäuse besteht. Auch beim GT15 gibt es viel Auswahl für die Pumpenplatzierung: itkann Wasser aus einer Tiefe von 7 m ansaugen, und der Abstand zwischen Sprinkleranlage und Pumpe kann bis zu 128 m betragen.

Flachwasserquelle Pick

Foto: amazon.com

Die Sprinklerpumpe FLUENTPOWER kann Teiche, Pools, Brunnen und sogar Regentonnen als effektive Flachwasserquellen für die Pflege von Rasen und Garten nutzen. Einige ihrer besten Eigenschaften sind ein korrosionsbeständiges Edelstahlgehäuse, ein eingebauter Überhitzungsschutz, derverhindert das Durchbrennen des 1 PS-Motors und einen wasserdichten Ein-Aus-Schalter für den sicheren Einsatz der Pumpe bei Nässe.Sie pumpt Wasser mit einer Durchflussrate von 14 GPM mit einer maximalen Saugtiefe von 8 m und einem Ausgangsdruck von60 PSI.

Tragen Sie die 15,4-Pfund-Sprinklerpumpe an ihrem praktischen Tragegriff für einfaches Tragen und Aufbewahren. Sie ist auch ziemlich vielseitig. Sie kann als Primärpumpe in einer maximalen Entfernung von bis zu 144 Fuß von der Sprinkleranlage betrieben oder verwendet werdenals Sekundärpumpe zur Erhöhung des Wasserdrucks in einer bestehenden Sprinkleranlage.

FAQs zu Ihrer neuen Sprinklerpumpe

Vor der Investition in eine neue Sprinklerpumpe für die SprinkleranlageSchauen Sie sich diese häufig gestellten Fragen und ihre Antworten an, um mehr darüber zu erfahren, welche Pumpe am besten geeignet ist, um Ihren Rasen und Garten grün und gesund zu halten.

F. Welche Pumpengröße benötige ich für meine Sprinkleranlage?

Bestimmen Sie die richtige Größe für die Pumpe basierend auf den Sprinklerkopfdruckanforderungen, die in Gallonen pro Minute GPM und Pfund pro Quadratzoll PSI gemessen werden. Multiplizieren Sie die GPM-Messung mit der Anzahl der Sprinklerköpfe, um die GPM-Anforderung zu ermittelnfür das gesamte System, vergleichen Sie dann GPM und PSI und suchen Sie nach einer Pumpe, die diese Druckanforderung bewältigen kann.

Zum Beispiel entsprechen 10 Sprinklerköpfe mit einer Nennleistung von 40 PSI und 6 GPM einer systemweiten Anforderung von 60 GPM bei 40 PSI. Wählen Sie eine Pumpengröße, die dieser Leistung so nahe wie möglich kommt; eine zu leistungsstarke Pumpe könntedie Sprinklerköpfe ausblasen.

F. Braucht eine Sprinklerpumpe einen Drucktank?

Eine Sprinklerpumpe kann ohne Drucktank arbeiten, aber die Pumpe nutzt sich schneller ab, da sie wiederholt ein- und ausgeschaltet werden muss.

F. Wie warte ich eine Sprinklerpumpe?

Es gibt drei wichtige Dinge zu tun, um eine Sprinklerpumpe zu warten. Die erste besteht darin, die Pumpe vor dem Einschalten einfach mit Wasser zu füllen, um sicherzustellen, dass der Motor nicht durchbrennt. Die zweite ist die Durchführung regelmäßiger Inspektionen, um festzustellen, ob diePumpe ist undicht. Der letzte Schritt besteht darin, die Pumpe winterfest zu machen, indem das gesamte Sprinklersystem vor Einfrieren des Wetters entleert wird. Dadurch wird verhindert, dass Wasser gefriert und die Pumpe, die Schläuche, Risse bekommt. Sprinkler, Ventile und alle Befestigungselemente im gesamten System.

F. Wie lange halten Sprinklerpumpen?

Sprinklerpumpen halten im Allgemeinen zwischen zwei und fünf Jahren, obwohl sie bei richtiger Wartung länger halten.