Die besten Smart Locks für ein sicheres Zuhause

Verabschieden Sie sich von Schlüsseln und begrüßen Sie zusätzliche Sicherheit, wenn Sie sich für ein intelligentes Schloss entscheiden. Wir haben den Überblick über digitale Schlösser mit Smart-Home-Konnektivität, änderbaren Codes und Fingerabdrucklesern.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: amazon.com

Es ist ein Jahrzehnt her, seit Smart Locks zu ersetzen begannen traditionelle Stift- und Zuhaltungsschlösser In Privathäusern sind immer anspruchsvollere Funktionen zur Norm geworden. Die besten intelligenten Schlösser sind einfach zu bedienen und verfügen über modernste Funktionen. Egal, ob Sie ein einfaches und sicheres Schloss installieren möchten, fügen Sie ein Schloss hinzu, dasmehreren Gästen Zutritt gewähren oder ein Hightech-Schloss in Ihren Smart Home-Plan integrieren können, finden Sie das passende Smart Lock für Ihre Bedürfnisse.

  1. BESTES GESAMT: August Wi-Fi Smart Lock
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: Wyze Lock WiFi- und Bluetooth-fähiges Smart-Türschloss
  3. BESTE SPRACHSTEUERUNG: Yale Assure Lock SL
  4. BEST MIT ALARM: Schlage BE469ZP CAM 619 Connect Smart Deadbolt mit Alarm
  5. BEST MIT WIEDERSCHLÜSSELBAREM SCHLOSS: Kwikset 909 SmartCode Elektronischer Riegel
  6. AM BESTEN FÜR HOMEKIT-BENUTZER: August Smart Lock Pro + Connect Hub mit Wi-Fi Bridge
  7. BEST FÜR ALEXA-BENUTZER: Yale Assure Lock SL, Wi-Fi und Bluetooth Deadbolt

Foto: depositphotos.com

Arten von Smart Locks

Riegel

Riegel gibt es in verschiedenen Ausführungen, aber alle sind im Grunde ein Schieberiegel, der die Tür am Pfosten befestigt. Die solide Struktur des Riegels macht es schwierig, das Schloss mit Gewalt zu öffnen. Viele intelligente Riegel ermöglichen es Ihnen, temporäre Codes festzulegen, um den Zutritt zu ermöglichenfür Gäste, entriegeln eine Tür per Fingerabdruckerkennung, integrieren Sie virtuelle Assistenten wie Amazons Alexa, damit Ihre Stimme das Schloss bedient, oder verwenden Sie ein mit Bluetooth oder WLAN verbundenes Smartphone, um das Schloss zu steuernEin Arm voller Lebensmittel beim Herumfummeln nach einem Schlüssel kann die Bequemlichkeit eines schlüssellosen Zugangs verstehen.

Hebel-Stil

Smart Locks im Hebelstil sind eine gute Wahl, um Ihnen einen schlüssellosen Zugang zu Seitentüren zu ermöglichen oder um Innentüren zu verriegeln, die beispielsweise zu einer Garage oder einem Gästehaus führen. Hebelschlösser sind nicht so sicher wie Riegel, daher tun viele Leute dies nicht.Stellen Sie sie nicht an einer Vorder- oder Haupttür auf. Intelligente Schlösser im Hebelstil können über Fingerabdruckleser, Codes oder Sprachsteuerung durch virtuelle Assistenten wie Siri von Apple verfügen. Einige sind auch mit anderen Smart-Home-Angeboten kompatibel, einschließlich Sicherheitssystemen.

Was Sie bei der Auswahl des besten Smart Locks für Sie beachten sollten

Bei der Auswahl eines intelligenten Schlosses sollten Sie in erster Linie berücksichtigen, welche Tür Sie sichern möchten, wer eintreten wird und wie oft sie eintreten werden. Wenn Sie sich für ein Schloss für eine Airbnb-Miete entscheiden, möchten Sie möglicherweise ein intelligentes SchlossDamit können Sie Eintrittspasswörter neu codieren. Wenn Sie möchten zusätzliche SicherheitFür eine Haustür könnte das beste Smart Lock für Sie eines mit einem Alarm sein. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Wahl einige der folgenden Smart Lock-Grundlagen.

Batterielebensdauer

Die meisten intelligenten Schlösser verwenden vier AA-Batterien, die je nach Schlossmodell und anderen Faktoren im Allgemeinen sechs Monate bis zu einem Jahr halten. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Batterien so lange wie möglich halten, besteht darin, das Schloss richtig zu installieren und sicherzustellendie Tür richtig ausgerichtet ist. Probleme mit der Türausrichtung können die Batterien entladen.

Touchscreen

Der Touchscreen eines Smart Locks kann eine Vielzahl von Optionen haben, einschließlich Fingerabdruckerkennung und mehr als 50 benutzerdefinierten Benutzercodes, sodass Sie Ihre Tür mit einer Berührung oder einem Code ver- und entriegeln können. Einige Schlösser drehen die Codenummern auf IhremTouchscreen für zusätzliche Sicherheit. Andere verfügen über bis zu 100 virtuelle Schlüssel, die Sie über eine App auf Ihrem Smartphone aus der Ferne verwalten können.

Wireless-Sicherheit und Konnektivität

Drahtlose Sicherheit mit einem Smart Lock kann ein zweischneidiges Schwert sein. Wenn der Strom ausfällt, die App einen Fehler bekommt, das WLAN ausfällt oder die Batterien in Ihrem Telefon oder Smart Lock leer sind, sind Sie es möglicherweise nicht notin Ihr eigenes Haus gelangen können. Tragen Sie unbedingt einen traditionellen Hausschlüssel als Backup bei sich.

Halten Sie Ihre Smart Lock-Software aktualisiert und mit frischen Batterien versorgt, um Sicherheit und Funktionalität zu gewährleisten. Andere Best Practices mit einem Smart Lock umfassen die Verwendung eines 16 bis 20 Zeichen langen Passworts, die Sicherstellung, dass das Schloss eine Verschlüsselung verwendet, um es vor Hackern zu schützen, und die Aktivierung vonFaktor-Authentifizierung wie ein Code und Ihr Fingerabdruck.

Smart Home-Kompatibilität

Es gibt großartige Smart Locks und es gibt großartige Smart Home-Systeme, aber die beiden Produkte halsen möglicherweise nicht. Dies kann auch dann zutreffen, wenn sowohl das Schloss als auch das Home-System von demselben digitalen Assistenten gesteuert werden. Sie können einige Smart Locks so konfigurieren, dassarbeiten mit Smart-Home-Systemen, im Allgemeinen über ein separates Netzwerkgerät, das die Systeme mit der Cloud verbindet. Wenn Sie ein separates Gerät zum Verbinden der beiden verwenden, können Sie die One-Touch-Eingabe und andere Funktionen Ihres Smart Locks verlierendas sich mit einem Smart-Home-System verbindet, ist es am besten, sicherzustellen, dass die beiden so konzipiert sind, dass sie zusammenarbeiten, sodass Sie keine Problemumgehung benötigen.

Sprachsteuerung

Jedes Jahr bieten mehr Smart Locks eine Sprachsteuerung über Apples Siri, Amazons Alexa und Googles Assistant. Sie steuern Ihr Smart Lock mit diesen Sprachassistenten ähnlich wie Sie andere Geräte damit verwalten. Viele Leute verwenden Befehle wie „Hey, Siri, schließ die Haustür auf.“ Das ist praktisch, kann aber auch unsicher sein: Sicherheitsexperten haben gezeigt, dass es für jeden relativ einfach ist, einen Audiowandler zu verwenden – ein Gerät, das jede Oberfläche, auf der es sich befindet, wie ein Fenster, in . verwandeln kanneinen Lautsprecher – um einem Sprachassistenten zu befehlen, Ihre Tür zu entriegeln. Wenn Sie die Sprachsteuerung verwenden, sollten Sie auch eine persönliche Identifikationsnummer PIN oder eine andere Form der Bestätigung verwenden, um Ihr Zuhause zu schützen.

Imprägnierung

Alle Smart Locks sind wasserabweisend und haben irgendeine Form von Wasserdichtigkeit, um die Vorderseite vor Regen, Schnee oder dem Strom eines Gartenschlauchs zu schützen. Die Rückseite des Schlosses ist jedoch nicht wasserdicht und kann daher versagen, wenn es untergetaucht wird.B. während einer Überschwemmung. Die vollständige Abdichtung eines intelligenten Schlosses ist teuer und nicht üblich.

Zusätzliche Funktionen

Smart Locks verfügen über Funktionen, die für verschiedene Lebensstile entwickelt wurden. Einige ermöglichen es Ihnen und Dutzenden anderer, die Tür mit Ihrem Finger zu entriegeln. Andere ermöglichen Ihnen die schnelle Programmierung von Zugangscodes, was hilfreich ist, wenn Sie Gäste von außerhalb haben und dies möchtenGeben Sie ihnen für eine bestimmte Zeit Zugang zu Ihrem Eigentum. Es gibt sogar intelligente Schlösser für Innenräume, die nur der Raumnutzer steuern kann. Diese Schlösser sind ideal für Menschen, die Mitbewohner haben, aber mehr Privatsphäre wünschen. Intelligente Schlösser sind meistens sicher, aber einige bieten auchzusätzliche Funktionen, die ihre Sicherheit erhöhen. Einige senden eine Nachricht an Ihr Smartphone, wenn Ihre Tür offen gelassen wurde, oder benachrichtigen Sie, wenn es an Ihrer Tür klingelt.

Stil und Finish

Sie werden feststellen, dass einige Smart Locks den gleichen Stil und die gleichen Finishing-Optionen wie traditionelle Schlösser haben, während andere nur in Schwarz oder Silber erhältlich sind. Die meisten Smart Locks sind schlank und glatt undviele haben eine Tastatur auf dem Sie Ihr Passwort eingeben. Der Nachteil von Tastaturen ist, dass sie der Welt mitteilen, dass das Schloss intelligent ist, was technisch versierte Hacker dazu verleiten könnte, es zu manipulieren. Der neueste Look bei intelligenten Schlössern imitiert das Aussehen eines traditionellen Riegels. Siekann die Tür immer noch mit einem Fingerabdruck, einem Sprachbefehl oder einer programmierbaren Schlüsselkarte öffnen, aber der Stil verschleiert die digitalen Fähigkeiten des Schlosses.

Unsere Top-Picks

Viele der besten intelligenten Schlösser stammen von Unternehmen, die sich vor Jahrzehnten als bedeutende Akteure auf dem traditionellen Schlossmarkt etabliert haben. Zuverlässigkeit, Aussehen, Konnektivität und Sicherheit sind einige Merkmale, die bestimmte intelligente Schlösser von anderen unterscheiden. Betrachten Sie die folgenden intelligenten Schlösser und finden Siedas Beste für Ihren Lebensstil.

Beste Gesamtwertung

Foto: amazon.com

Das August Smart Lock funktioniert mit Ihrem vorhandenen Riegel, erfordert jedoch keinen Plug-in-Adapter für die Wi-Fi-Fähigkeit, eine Funktion, die Ihnen Geld spart. Sie können dieses intelligente Schloss so programmieren, dass es Ihre Tür automatisch ver- und entriegelt und Sie benachrichtigtwenn die Tür offen gelassen wird oder die Batterien leer sind, und sogar temporäre Zugangscodes zuweisen. August macht diese Funktion im Gegensatz zu einigen seiner Konkurrenten kostenlos. Es verbindet sich mit den virtuellen Assistenten Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit. Es gibtandere WiFi-fähige Smart Locks auf dem Markt mit ähnlichen Funktionen, aber sie funktionieren nicht so nahtlos mit virtuellen Assistenten und ihnen fehlt das zeitgemäße Design dieses kleinen, minimalistischen Schlosses, das 2,8 x 2,8 x 2,75 Zoll misst.

Bester Knall für das Geld

Foto: amazon.com

Das Wyze Smart Door Lock ist ein solides Smart Lock der Einstiegsklasse. Es kostet weniger als die Hälfte des Preises einiger seiner Konkurrenten und Sie können es in wenigen Minuten an Ihrem vorhandenen Riegel installieren. Laden Sie die Wyze-App auf Ihr Smartphone herunter undSie können damit Ihre Tür automatisch ver- oder entriegeln, Gästen Zutritt gewähren und eine Historie der Ein- und Ausgänge einsehen. Die App warnt Sie auch über den Türschlossstatus und sagt Ihnen, ob die Tür offen oder geschlossen ist4,9 x 2,5 x 1,3 Zoll und hat ein modernes, minimalistisches Design mit gebürstetem Aluminium-Finish. Ein Nachteil: Dieses Schloss ist Bluetooth, aber nicht Wi-Fi-fähig. Das bedeutet, dass Sie es mit einem Plug-in-Modul separat erhältlich koppeln müssen.Wi-Fi-Fähigkeit zu geben.

Beste Sprachsteuerung

Foto: amazon.com

Viele intelligente Schlösser bieten Sprachsteuerung, aber nicht viele passen sich an eine Reihe von Systemen an. Das Yale Assure Lock SL ist sowohl Bluetooth- als auch Wi-Fi-fähig und unterstützt Amazon Alexa, Google Home, Apple HomeKit und SmartThingsYale Assure Lock misst nur 4 x 2 x 4 Zoll und ersetzt Ihr aktuelles Schloss. Es ist schlüssellos, sodass Sie die Tür per Sprachbefehl oder über die Tastatur ver- und entriegeln können. Sie können das Yale Assure mit einem Smartphone steuern, aber es verbindet sich auchan virtuelle Assistenten und intelligente Lautsprecher wie Amazon Echo und Google Nest. Möglicherweise müssen Sie das WLAN des Yale-Schloss mit einer App aktualisieren, um auf bestimmte Funktionen zugreifen zu können, einschließlich der visuellen Überwachung.

Am besten mit Alarm

Foto: amazon.com

Für ein intelligentes Schloss mit zusätzlichen Funktionen, um Sie und Ihr Zuhause vor Einbrechern zu schützen, sollten Sie den Schlage Connect Smart Deadbolt in Betracht ziehen. Sein integrierter Alarm erkennt potenzielle Türangriffe, schlägt Alarm und kontaktiert Ihr Smartphone, wenn ein Einbrecher versucht einzubrechenDer akustische Alarm reicht von kurzen Pieptönen, wenn das Schloss eine Aktivität erkennt, über einen 15-Sekunden-Alarm, wenn das Schloss eine Manipulation erkennt, bis hin zu einer schrillen, dreiminütigen Sirene, wenn ein Einbruch unmittelbar bevorsteht. Dieses Schloss hat noch viele andere Funktionen, einschließlich Touchscreen, der bis zu 30 Codes speichern kann, Smartphone-Steuerung und Freisprech-Sprachsteuerung mit Amazon Alexa oder Google Assistant. Sie können es auch mit koppeln.Haussicherheitssysteme einschließlich Samsung SmartThings und Ring Alarm. Es misst nur 5 x 3 x 1 Zoll und passt auf jede Standardtür.

Am besten mit Rekeyable Rock

Foto: amazon.com

Es ist leicht, sich in schicke High-Tech-Funktionen zu verfangen und die Grundlagen wie das erneute Schlüsseln zu vergessen. Kwikset bietet schlüssellosen Zugang, One-Touch-Verriegelung und automatische Sperre, aber es ist auch einfach, erneut zu verschlüsselnSmartKey-Tool, mit dem Sie das Schloss in Sekundenschnelle selbst neu verschließen können, ohne dass ein Schlosser erforderlich ist. Das Kwikset Smart Lock verfügt außerdem über einen Alarm, der ertönt, wenn das Schloss nicht vollständig verriegelt ist, sowie über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Es hat ein traditionelles Design mit Nickel-Finish und Maßen3,5 x 5,4 x 9,9 Zoll.

Am besten für Homekit-Benutzer

Foto: amazon.com

Das August Smart Lock Pro kombiniert die besten Eigenschaften von traditionellen und intelligenten Schlössern. Sie können es als traditionelles Schloss verwenden, indem Sie den Riegel manuell drehen, um es zu verriegeln, und einen altmodischen Metallschlüssel verwenden, um es zu entriegeln. Aber Sie können es auch steuernes mit Ihrem Smartphone plus Apples HomeKit, Apple Watch oder Apples Siri. Sie können es auch über Google Assistant bedienen. Das August Smart Lock Pro ist eines der funktionsreichsten Smart Locks auf dem Markt. Sie können die Tür mit Ihrem . steuern und überwachenSmartphone, lassen Sie sich von Alexa daran erinnern, wenn das Schloss neue Batterien benötigt, verwenden Sie die DoorSense-App, um zu überwachen, wann sich die Tür öffnet oder schließt, verfolgen Sie alle Ein- und Ausgänge und verwenden Sie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung als sekundäre Authentifizierung, um das Schloss zu bedienenpackt viele Funktionen in ein Schloss, das winzige 3,4 x 2,2 x 3,4 Zoll misst.

Am besten für Alexa-Benutzer

Foto: amazon.com

Dieses Yale Assure Lock ist so konzipiert, dass es nahtlos mit Amazons Alexa funktioniert, obwohl Sie einen Hub kaufen müssen, um es zu verwenden. Sobald das schlüssellose Yale-Schloss Ihren vorhandenen Riegel ersetzt und der Hub installiert ist, können Sie Alexa mit einer App verwendenoder Ihr Smartphone, um Ihre Tür zu verriegeln, zu entriegeln und zu überprüfen. Das Schloss verfügt über einen Türsensor, sodass Sie über Ihr Telefon benachrichtigt werden, wenn sich die Tür öffnet oder schließt. Sie können Ihre Tür mit Ihrem Telefon entriegeln oder einen PIN-Code eingeben es kannbis zu 250 Codes speichern über die Tastatur. Dieses Yale-Modell verfügt auch über eine Datenschutzeinstellung, die andere Codes vorübergehend blockiert, und es wird mit zwei physischen Schlüsseln geliefert, die als Backup verwendet werden können. Zusammen mit Alexa funktioniert dieses Schloss mit Google Assistant und Apples Siri.

Die Vorteile eines Smart Locks

Der Hauptvorteil eines Smart Locks ist der schlüssellose Zugang zu Ihrem Zuhause. Mit Smart Locks können Sie den Zutritt und die Aktivitäten rund um Ihre Tür überwachen, Codes für eingeschränkten Zugang zuweisen, in virtuelle Assistenten und Smart-Home-Systeme integrieren und Ihre Tür sperren oder entsperrenTür aus der Ferne. Weitere Funktionen sind:

  • Sicherer, schlüsselloser Zugriff durch einen einzigartigen Passcode, Fingerabdruck oder Sprachbefehl
  • Zusätzliche Sicherheit durch einen Alarm oder eine visuelle Fernüberwachung
  • Einfache Schritte, um das Schloss ohne Schlosser neu zu verschließen

FAQs zu Smart Locks

Das Smart Lock hat in den letzten zehn Jahren dank Komfort, Sicherheit und einfacher Überwachung über Smartphones an Bedeutung in Wohnhäusern gewonnen. Hier finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Smart Locks.

F. Wie funktioniert ein Smart Lock?

Ein intelligentes Schloss funktioniert ähnlich wie ein herkömmliches Schloss, wird jedoch über Sprache, Fingerabdruck, Passcode oder Remote-Konnektivität über ein Smartphone und nicht über einen physischen Schlüssel gesteuert.

F. Gibt es Türkomponenten für Smart Locks?

Tastaturen, Touchscreens und herkömmliche Schlösser gehören zu den möglichen Smart-Lock-Türkomponenten.

F. Wie programmiert man ein Smart Lock?

Das ist je nach Hersteller und Schlossmodell unterschiedlich. Schlösser werden mit Anweisungen geliefert, aber im Allgemeinen programmieren Sie eine Nummer in das Schloss, drücken die Tasten wie vom Hersteller angegeben und alles ist eingestellt.

F. Kann ein Smart Lock gehackt werden?

Ja, intelligente Türschlösser können gehackt oder geknackt werden, aber eine ordnungsgemäße Installation verringert die Gefahr. Ein weiterer Schutz ist die zweistufige Authentifizierung. Im Allgemeinen erfordert dies ein Passwort und eine zweite Form der Identifizierung, wie z. B. einen Fingerabdruck oder eine Spracherkennung.