Die besten Websites für Mietangebote im Jahr 2021

Bei der Vermarktung einer Mietimmobilie kann die Veröffentlichung auf einer der besten Websites für Mietangebote den entscheidenden Unterschied machen, wie viel Aufmerksamkeit das Angebot erhält und wie schnell potenzielle Mieter reagieren.

Von Mel Childs | Aktualisiert 6.12.2021 17:02

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: depositphotos.com

Leere Immobilien bringen kein Geld, daher ist es für Vermieter oder Hausverwalter entscheidend, offene Stellen so schnell wie möglich zu vermarkten und zu besetzen. Im digitalen Zeitalter erhalten Mietseiten maximale Aufmerksamkeit, um potenzielle Mieter anzuziehen. Aber welche Websites sind die meisteneffektiv bei der Gewinnung und Gewinnung guter Mieter? Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten verfügbaren Websites für Mietangebote.

  1. BESTES GESAMT: Apartments.com
  2. ZWEITER PLATZ: Zillow
  3. AM BESTEN FÜR SCHNELLVERMIETUNG: Zumper
  4. BEST FÜR VERMIETER: Verfügbar
  5. BESTE KURZFRISTIG: Airbnb
  6. AUCH BEACHTEN: Craigslist

Foto: depositphotos.com

Was Sie bei der Auswahl der besten Websites für Mietangebote beachten sollten

Ein Immobilienbesitzer kann eine wunderschöne, erschwingliche und gepflegte Immobilie zur Miete haben, aber wenn niemand von der Immobilie weiß, wird sie monatelang leer stehen – vielleicht sogar noch längerTraffic oder nicht die richtige Art von Traffic kann auch bedeuten, dass eine Immobilie nicht sofort besetzt wird.MietangebotsseiteHier sind einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten.

Kosten bis zur Liste

Obwohl die Nutzung vieler Listing-Sites kostenlos ist, erheben einige möglicherweise eine geringe monatliche Gebühr oder eine Gebühr pro zusätzlicher Einheit. Eine geringe Gebühr mag erschwinglich erscheinen, aber diese Gebühren können sich summieren, je länger ein Listing auf dem Markt istKehrseite, die Tatsache, dass eine Site eine Gebühr erhebt, macht sie nicht automatisch überlegen. Wenn eine Site Gebühren anfällt, überlegen Sie, ob die Site über einzigartige Funktionen verfügt, die kostenlose Sites nicht bieten.

Auflistungskategorien

Viele der besten Websites für Mietimmobilien bieten viele Tags und Kategorien, um Ihre Immobilie zu unterscheiden. Standardkategorien umfassen die Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer sowie den Mietpreis. Zusätzliche Kategorien, die für potenzielle Mieter hilfreich sein können, umfassen Ausstattung, Lebensstil usw.Erschwinglichkeit und Quadratmeterzahl. Je mehr Beschreibungen und Merkmale ein Eigentümer einer Immobilie zuordnen kann, desto besser. Integrierte Kategorien sind effektiver als ein Eigentümer, der auch alle Merkmale einer Immobilie in die Beschreibung schreibt, da Mieter nach filtern könnenKategorie, um nur nach Standorten und Immobilien zu suchen, die ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen. Dies spart beiden Parteien Zeit und Energie. Wenn ein Eigentümer Haustiere auf seinem Grundstück akzeptiert, diese Informationen jedoch nicht in das Inserat aufnehmen kann oder kann, dann aMieter, die nach einer haustierfreundlichen Immobilie suchen, werden wahrscheinlich nicht auf die Auflistung achten – selbst wenn sie ansonsten perfekt passt.

Manche Eigentümer empfinden es möglicherweise als lästig, zu viele Informationen zu einem Inserat hinzuzufügen oder ihre Bewerberzahl einzuschränken. Aber wenn ein Eigentümer unter Zeitdruck steht, um eine Stelle zu besetzen, ist es von Vorteil, Details anzugeben und so transparent wie möglich zu seinAuf diese Weise können Immobilieneigentümer die qualifiziertesten Bewerber anziehen.

Anwendungs- und Screening-Tools

Eine weitere großartige Sache an einigen der besten Miet-Websites ist, dass sie den Mietern Tools zur Bewerbung und den Eigentümern zur Überprüfung von Bewerbern bieten. Bewerber können eine Tour planen, einen Mietantrag ausfüllen und Bewerbungsgebühren online bezahlen. Viele Websites haben auchintegrierte Hintergrund- und Bonitätsprüfungen, sodass der Eigentümer diese Schritte nicht durch einen Dritten durchführen muss.

Einige Websites bieten Kreditauskünfte statt nur Bonitätsprüfungen an. Kreditauskünfte enthalten detailliertere Informationen über die offenen Konten, Schulden und Ausfälle eines Antragstellers zusätzlich zu seiner Kreditwürdigkeit. Websites können auch die Räumungshistorie eines Antragstellers liefern oder Eigentümer zulassenum Referenzen anzufordern.

Für einen Eigentümer ist es entscheidend, so viele Informationen wie möglich über einen potenziellen Mieter zu erhalten. Grundsätzlich stellt eine gründliche Überprüfung sicher, dass ein Bewerber die Miete bezahlen und pünktlich zahlen kann. Aber ein Eigentümer vertraut ihm anEigentum an einen virtuellen Fremden und Eigentümer möchten sicherstellen, dass sie ihr Eigentum in verantwortungsvolle Hände geben.

Zusätzliche Werkzeuge

Viele Websites für Mietangebote ermöglichen es dem Benutzer, eine Immobilie anzubieten und Anträge zu akzeptieren. Die beste Website für Vermietungen kann jedoch zusätzliche Tools enthalten, um den Arbeitsablauf eines Eigentümers oder Immobilienverwalters zu optimieren. Dazu gehören die Annahme von Mietzahlungen, Wartungsanfragen und Mietverträgenoder Verlängerungen. Websites für Mietangebote, die diese zusätzlichen Tools anbieten, erleichtern es dem Eigentümer oder Hausverwalter und dem Mieter, über eine Plattform von der Angebotsphase bis zum Auszug des Mieters zu interagieren.

Benutzerfreundlichkeit

Beachten Sie bei der Suche nach der besten Vermietungswebsite, wie einfach die Nutzung aus Sicht des Eigentümers und Mieters ist. Ein Eigentümer möchte Inserate effizient im Backend hinzufügen und verwalten, aber wenn die Website nicht attraktiv istoder benutzerfreundlich am Frontend, weniger Mieter werden die Site nutzen wollen. Für Eigentümer, die ihre Inserate von einem Smartphone aus im Auge behalten möchten, sollten Sie überlegen, ob die Site für Mietangebote über eine App verfügt.

Unsere Top-Auswahl

Für Immobilienbesitzer, die sich entschieden haben, ihre eigenen Immobilien zu verwalten, kann diese Erfahrung einfacher sein, wenn sie die richtigen Websites für Mietangebote verwenden. Nachfolgend finden Sie einige der besten Websites für Mietangebote im Jahr 2021, um qualifizierte Mieter zu gewinnen.

Bester Gesamtwert

Foto: apartments.com

Warum es den Schnitt gemacht hat:Apartments.com zieht mit innovativen Tools und attraktivem Marketing vielfältige, qualifizierte Mieter für Millionen von Immobilien an.

Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat Apartments.com eine seriöse Plattform für Immobilienbesitzer und Mieter entwickelt. Apartments.com berechnet Mietern eine Gebühr von 24,99 USD, mit der sie sich innerhalb von 30 Tagen für 10 Wohnungen bewerben können. Ihre Zahlung an-Bewerben-Ansatz bedeutet, dass sich ernsthafte Kandidaten eher bewerben, was dazu führt, dass Immobilieneigentümer höherwertige Bewerber bekommen. Die Eintragung auf der Website ist für Eigentümer kostenlos und es gibt viele einzigartige Kategorien, mit denen ein Eigentümer seine Immobilie kennzeichnen kann, einschließlich Lifestyle undErschwinglichkeit. Immobilienbesitzer können über die Plattform auch Bewerber prüfen, Mietverträge unterzeichnen und Miete einziehen. Apartments.com syndiziert auch Angebote auf fünf Partnerseiten für noch mehr Verkehr und Aufrufe.

Obwohl Apartments.com über eine mobile App verfügt, beschweren sich die Benutzer, dass diese nicht so intuitiv ist wie die Website. Trotz dieses kleinen Rückschlags leistet diese Plattform hervorragende Arbeit, um hochwertige Kandidaten vor Immobilieneigentümern zu finden und offene Stellen umgehend zu besetzen.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Kostenlos
  • Auflistungskategorien:Preis, Betten, Bäder, Lebensstil, Ausstattung, Erschwinglichkeit, Quadratmeterzahl
  • Screening-Tools: Kredit- und Hintergrundprüfung
  • Zusätzliche Werkzeuge:Mietunterzeichnung, Mieteinzug, Tourenplanung, Anträge
  • Mobile App:iOS und Android

Profis

  • Kostenlose syndizierte Einträge auf fünf Partnerseiten
  • Große Auswahl an Ausstattungs-Tags für Immobilieninserate
  • Pay-to-Apply-System erhöht die Wahrscheinlichkeit ernsthafter Bewerber
  • Mieten können kostenlos aufgelistet werden

Nachteile

  • App-Erfahrung ist nicht so benutzerfreundlich wie Website

Zweitplatzierter

Foto: zillow.com

Warum es den Schnitt gemacht hat:Zillow ist die meistbesuchte Immobilien-Website in den Vereinigten Staaten und bietet mit seinen benutzerfreundlichen Tools ein nahtloses Erlebnis für Eigentümer und Mieter gleichermaßen.

Zillow wurde 2004 gegründet und hat sich zu einer der am leichtesten erkennbaren Immobilien-Websites entwickelt. Zillow ist eine stark frequentierte Immobilien-Website für Käufer, Verkäufer und Mieter. Für Immobilienbesitzer, die ihre Immobilie ohne Hilfe vermieten möchteneines Immobilienverwalters macht Zillow den Mietermanagementprozess einfach.

Zillow ist eine Partnerschaft mit Trulia und HotPads, und Einträge auf Zillow werden automatisch mit diesen anderen Websites syndiziert. Zillow ist ein One-Stop-Shop für einen Immobilienbesitzer, der alle mieterbezogenen Aktivitäten durchführt, von der Vermarktung eines Eintrags an potenzielle Mieter bis zum ErhaltZahlungen von aktuellen Mietern.Ein Nachteil der Website ist, dass nur ein kostenloses Inserat bereitgestellt wird; der Vermieter zahlt eine Gebühr von 9,99 USD pro Woche für zusätzliche Inserate, sodass Zillow für Eigentümer mehr kosten kann, wenn sie mehrere Objekte oder Inserate auf der Website habenüber einen längeren Zeitraum. Abgesehen davon handelt es sich um eine qualitativ hochwertige Website, die den Vermietungsprozess ständig verbessert und verändert.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Erster Eintrag kostenlos, 9,99 USD pro Woche für jeden weiteren Eintrag
  • Auflistungskategorien:Preis, Betten, Bäder, Haustyp, Quadratmeterzahl, Baujahr, Ausstattung
  • Screening-Tools: Kredit- und Hintergrundprüfung
  • Zusätzliche Werkzeuge: Mieteinzug, Eigentümerportal, Preisvorschläge
  • Mobile App:iOS und Android

Profis

  • Relativ hoher Site-Traffic und Anzahl der Immobilieneinträge
  • Kostenlose syndizierte Einträge auf den Partnerseiten Trulia und HotPads
  • Preisvorschläge helfen bei der Preisgestaltung
  • Nur ein kostenloses Inserat; Vermieter zahlt 9,99 USD pro Woche für jedes weitere Inserat

Nachteile

  • Nur ein kostenloses Inserat; Vermieter zahlt 9,99 USD pro Woche für jedes weitere Inserat

Am besten für schnelle Vermietungen

Foto: zumper.com

Warum es den Schnitt gemacht hat:Zumper verändert die Art und Weise, wie die Vermietungsbranche mit einem viel schnelleren, organisierten Service durchgängig arbeitet.

Das Internet macht alles schneller und die einzigartige Instarent-Funktion von Zumper sorgt dafür, dass Immobilien mithalten können. Instarent ermöglicht es Vermietern, freie Stellen innerhalb von 24 Stunden zu besetzen, und die Funktion ist in 10 großen Städten verfügbar.befristete Mieten zusammen mit Standardmietverträgen, sodass Eigentümer und Mieter mehr Optionen bei der Auflistung bzw. Suche haben.

Im Gegensatz zu einigen der größeren Websites erreicht Zumper nur 15 Millionen Besucher pro Monat. Aber seine einzigartigen Funktionen und seine benutzerfreundliche Oberfläche helfen Immobilienbesitzern, freie Stellen für jede Art von Vermietung zu besetzen.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Kostenlos für 10 Einheiten oder weniger
  • Auflistungskategorien:Zimmer, Preis, Ausstattung, Umgebung, Art der Immobilie
  • Screening-Tools:Kreditauskunft, Hintergrundprüfung, Räumungsverlauf
  • Zusätzliche Werkzeuge:Mietunterzeichnung, Mieteinzug, Besichtigungen, Instarent
  • Mobile App:iOS und Android

Profis

  • Instarent-Funktion ermöglicht Vermietern, freie Stellen innerhalb von 24 Stunden zu besetzen in 10 Städten verfügbar
  • Vermieter können Immobilien nach Nachbarschaft kennzeichnen, um genauere Suchergebnisse zu erhalten
  • Kostenlose syndizierte Einträge auf dem Facebook-Marktplatz

Nachteile

  • Site erhält nur 15 Millionen Besucher pro Monat

Am besten für Vermieter

Foto: Avail.co

Warum es den Schnitt gemacht hat: Avail ebnet Eigentümern den Weg, ihre Immobilien effektiv zu verwalten.

Avail ist die einzige Site auf dieser Liste, die sich in erster Linie an Vermieter richtet. Diese Vermietungsfirma versteht, wie beschäftigt Immobilienbesitzer sind, und bietet eingefleischten Heimwerker-Vermietern einen optimierten Prozess. Sie bietet Screening-Tools wie Kreditauskünfte und Hintergrundprüfungenund gräbt tiefer, um festzustellen, ob potenzielle Mieter auf Täterlisten stehen. Diese Berichte sind in der Antragsgebühr enthalten, sodass Vermieter keine zusätzlichen Kosten zahlen müssen. Avail syndiziert auch Angebote an 10 Partnerseiten und macht es Immobilieneigentümern einfach, Angebote zu teilenin den sozialen Medien. Avail bietet Vermietern zahlreiche Online-Ressourcen, um Wartungsanfragen zu verfolgen und Mietpreise in der Umgebung zu analysieren.

Die Einträge von Avail auf der eigenen Website sind relativ klein, sodass sich Eigentümer darauf verlassen müssen, dass die syndizierten Einträge genügend Traffic erhalten. Aber als Website für Vermieter verfügt Avail über viele einzigartige und wertvolle Tools, die andere Websites nicht bieten können.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Kostenlos oder $5/Einheit pro Monat
  • Auflistungskategorien: Einzugsdatum, Betten, Bäder, Haustiere, Parkplatz
  • Screening-Tools:Kreditauskunft, Hintergrundprüfung, Räumungsverlauf
  • Zusätzliche Werkzeuge:Anträge, Mietvertragsunterzeichnung, Mieteinzug
  • Mobile App: Nein

Profis

  • Kostenlose syndizierte Einträge auf 10 anderen Websites
  • Plattform verfügt über umfangreiche Tools zur Optimierung der Immobilienverwaltungsaufgaben
  • Einfach zu teilende Einträge in sozialen Medien

Nachteile

  • Inserat ist relativ klein

Beste Kurzfristig

Foto: airbnb.com

Warum es den Schnitt gemacht hat: Airbnb ist der moderne Ansatz für den Urlaub und stellt denjenigen, die kurzfristig eine Unterkunft suchen, viele Arten von Unterkünften zur Verfügung.

Wenn Sie ein Eigentümer sind, der keine langfristigen Mietverträge mit Mietern eingehen möchte, sollten Sie ein Airbnb-Gastgeber werden. Airbnb richtet sich an diejenigen, die auf Reisen eine Unterkunft benötigen, aber nicht in einem Hotel übernachten möchten.Da die Gäste in einem echten Haus oder Apartment wohnen, bietet Airbnb ein angenehmes Erlebnis und kann mehreren Reisenden ermöglichen, während ihres gesamten Urlaubs an einem Ort zu bleiben.Airbnb bietet einen sicheren Prozess für Immobilienbesitzer, indem Profile und Inserate überprüft werden, um die Legitimität durchgängig zu gewährleisten. Immobilienbesitzer können auch eine Schutzversicherung für ihr Haus und ihre Wertsachen abschließen. Überprüfung, Zahlung und Kommunikation erfolgen über die App oder Website, sodass alles bequem auf einer Plattform zu finden ist.

Nicht alle Städte oder Wohnungseigentümergemeinschaften erlauben Eigentümern, ihre Immobilien auf Airbnb zu vermieten, daher ist diese Website möglicherweise nicht für alle Eigentümer eine praktikable Option. Aber für Orte, an denen es zulässig ist, kann Airbnb eine ausgezeichnete Alternative zu einer Vollzeitstelle seinVermieter.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Kostenlos
  • Auflistungskategorien:Ortstyp, Preis, Zugänglichkeit, Ausstattung, Einrichtungen, Hausordnung
  • Screening-Tools: ID-Überprüfung
  • Zusätzliche Werkzeuge: Smart Pricing, Gastgeberschutzversicherung
  • Mobile App:iOS und Android

Profis

  • Ideal für Kurzzeit- oder Ferienobjekte dank flexibler Buchungstermine
  • Über 5 Millionen Einträge führen zu starkem Verkehr auf der Website
  • Eigentümer können Hausrichtlinien festlegen und sie verwenden, um Gäste zu überprüfen

Nachteile

  • Nicht alle Gemeinden oder Wohnungseigentümergemeinschaften erlauben Eigentümern, sich auf Airbnb zu listen

Auch berücksichtigen

Foto: craigslist.org

Warum es den Schnitt gemacht hat: Craigslist ist eine der beliebtesten Websites für den Verkauf und den Austausch von Waren und hilft auch dabei, Immobilienbesitzer mit Mietern mithilfe eines traditionellen Kleinanzeigenansatzes schnell zu finden.

Craigslist bietet verschiedene Optionen für den Kauf und Verkauf von Objekten – einschließlich Immobilien. Mit über 20 Milliarden Aufrufen pro Monat ist es eine ausgezeichnete Quelle, um Interesse an einer Mietimmobilie zu wecken. Craigslist wählt automatisch einen Standort basierend darauf, wo sich ein Benutzer befindet, wenn sich ein Benutzer befindet.Besuch der Website, damit Mieter leicht sehen können, welche Immobilien in ihrer Gegend verfügbar sind. Die Website ist optimiert, einfach zu bedienen und leicht zu navigieren.

Während Craigslist ein großartiger Ort ist, um eine Immobilie zu listen, ist seine Plattform auch dafür bekannt, lückenhafte Personen anzuziehen, und es gibt keinen integrierten Screening- oder Überprüfungsprozess. Um dieses Problem zu lösen, müssen Immobilienbesitzer ihr Bestes tun, um glaubwürdige Angebote zu erstellenund bieten den Mietern während des gesamten Prozesses eine sichere Erfahrung. Immobilienbesitzer müssen Anträge auf die Suche nach legitimen Mietern durchsuchen und Anträge entfernen, die Warnsignale auslösen. Aber bei der Menge an Verkehr, die Craigslist erhält, könnte es sich für einen Eigentümer lohnenum ihre Einträge in die Site aufzunehmen.

Spezifikationen

  • Kosten zum Auflisten:Kostenlos
  • Auflistungskategorien:Preis, Betten, Bäder, Quadratmeterzahl, Verfügbarkeit
  • Screening-Tools:Keine
  • Zusätzliche Werkzeuge:Keine
  • Mobile App:iOS und Android

Profis

  • Relativ hoher Site-Traffic und Anzahl der Immobilieneinträge
  • Die optimierte Website ist einfach zu navigieren

Nachteile

  • Ein großer Bewerberpool macht es schwierig, Bewerber zu sichten und zu prüfen
  • Inserate können leicht von Betrügern übernommen werden
  • Herausfordernd, den Kundenservice zu kontaktieren

Unser Urteil

Nachdem wir etwa 20 der besten Online-Sites für Mietangebote überprüft haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Apartments.com war die beste Wahl, mit Zillow als knapper Zweitplatzierter. Beide hatten viele tolle Funktionen, aber Apartments.com hat uns überzeugt, weil Vermieter ihre Immobilien kostenlos inserieren können. Uns hat auch gefallen, dass Apartments.com viele Kategorien zur Auswahl hat und Angebote querfünf seiner Partnerseiten. Apartments.com erhebt auch eine Gebühr für Bewerber, was bedeutet, dass es ernsthaftere, qualifiziertere Kandidaten anziehen könnte. Zillow bietet auch hervorragende Funktionen, einschließlich des Mieterverwaltungs-Dashboards und des Tools für Preisvorschläge.

Wie wir die besten Mietseiten ausgewählt haben

Obwohl die Konkurrenz hart war, haben wir die Liste auf die sechs in dieser Überprüfung enthaltenen beschränkt. Diese Angebote gehören zu den beliebtesten Websites für Mietangebote und haben einen hohen monatlichen Traffic, wodurch die Angebote einer Vielzahl von qualifizierten Kandidaten zugänglich gemacht werden. Viele unserer Empfehlungenbieten auch wertvolle Tools wie Screening, Mietvertragsunterzeichnung und Mieteinzug, die ein nahtloses Erlebnis bieten. Diese Websites sind außerdem einfach zu bedienen und zu navigieren, sodass Vermieter nicht mehr Zeit als nötig damit verbringen müssen, Einträge zu erstellen und zu verwalten.

Bevor Sie die besten Websites für Mietangebote verwenden

Bevor Sie ein Inserat online veröffentlichen, ist es wichtig, die definierenden Details einer Immobilie zu erfassen. Wenn es sich beispielsweise um eine Unterkunft nach Abschnitt 8, in der Nähe einer Universität oder ausschließlich für Senioren handelt, sollte ein Immobilienbesitzer diese Dinge in das Inserat aufnehmen. Ein Vermietersollten auch die Jahreszeit berücksichtigen, zu der sie ein Inserat veröffentlichen. In manchen Situationen muss eine Immobilie sofort besetzt werden, aber die beste Zeit, um das meiste Geld für eine Immobilie zu erhalten, ist der Sommer. Dies gilt als Hauptmietzeit undDie Konkurrenz durch potenzielle Mieter ist groß.

Ein paar andere wichtige Tipps, die Sie beachten sollten, sind das Aufnehmen hochwertiger Fotos, das Erstellen eines einprägsamer Titel um Mieter zu gewinnen und sicherzustellen, dass die Objektbeschreibung auf der Auflistungsseite aktualisiert wird. Wenn beispielsweise neue Böden oder Geräte installiert wurden, könnte dies für einige Mieter ein großartiges Verkaufsargument sein. Sogar die Hervorhebung von Objekten in der Nähe, wie zRestaurants oder Lebensmittelgeschäfte, können auch das Interesse potenzieller Mieter wecken.

Kosten für die Nutzung der besten Websites mit Mietangeboten

Viele der besten Seiten für Mietangebote sind kostenlos, einige jedoch nicht. Zillow bietet zum Beispiel das erste Angebot kostenlos an und berechnet dann 9,99 USD für jedes weitere Angebot pro Woche. Diese Gebühren können ansteigen, wenn das Angebot auf der Seite bleibt.Zillow erhält aber auch viel Verkehr, so dass die Zahlung der zusätzlichen Gebühr für kurze Zeit eine viel bessere Option sein kann, als eine Immobilie mehrere Monate leer stehen zu lassen. Wenn eine Website eine Gebühr verlangt, bewerten Sie, was Sie erhaltenfür diese Gebühr und ob eine kostenlose Website die gleichen Ergebnisse liefern kann.

Die Vorteile der Nutzung der besten Sites für Mietangebote

Einige Immobilienbesitzer suchen möglicherweise nach Mietern, indem sie sich an bestehende Mieter wenden, um sich bekannt zu machen, oder Freunde fragen, ob sie jemanden kennen, der eine Wohnung braucht. Diese Methoden können einige Leads liefern, aber Mundpropaganda hat ihre Grenzen –vor allem, dass sich Ihr sozialer Kreis nur so weit erstrecken kann.

Durch die Verwendung einer der besten Websites für Mietangebote können Immobilienbesitzer die maximale Sichtbarkeit erhalten, die für die Vermietung ihrer leerstehenden oder bald leerstehenden Immobilien erforderlich ist, ohne den Aufwand oder die Einschränkungen, sich persönlich zu melden. Vermietungsseiten können auch eine Plattform fürOrganisation des gesamten Vermietungsprozesses, von der Veröffentlichung von Angeboten bis zur Annahme der Miete. Hier sind einige weitere wichtige Vorteile der Nutzung von Websites für Mietangebote.

  • Immobilienbesitzer können mehr Mieter erreichen als mit anderen Marketingmethoden
  • Kommunikation ist schneller und effizienter
  • Immobilienbesitzer können auf mehreren Websites auflisten, um eine maximale Sichtbarkeit zu erzielen

Häufig gestellte Fragen

Die Besetzung einer freien Stelle kann ein mühsamer Prozess sein, aber die besten Miet-Websites können den Prozess beschleunigen. Hier sind einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Mietprozess.

F. Was ist die beste Website, um ein Zimmer zu mieten?

Um ein Zimmer zu vermieten, sind die besten Websites Zumper, Airbnb und Craigslist. Diese Websites bieten alle Funktionen speziell für die Vermietung von Einzelzimmern in einem Haus. Airbnb ist speziell für Kurzzeit- oder Ferienvermietungen, einschließlich Einzelzimmer, undZumper hat eine Funktion, um sowohl nach Kurzzeitmieten als auch nach Einzelzimmern zu suchen.

F. Welche Website hat die meisten Mietangebote?

Zillow hat die meisten Mietangebote und erhält den meisten Web-Traffic.

F. Ist es Zillow kostenlos, einen Verleih anzubieten?

Beim Posten auf Zillow ist das erste Inserat kostenlos. Jedes weitere Inserat kostet jedoch derzeit 9,99 USD pro Inserat und Woche.