Die besten und zuverlässigsten Garagenbodenfarben in diesem Jahr

Drehen Sie die Uhr auf Ihrem grungy Garagenboden mit diesen erstklassigen Garagenbodenfarben um.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: istockphoto.com

Mit Menschen, Autos, Fahrrädern und sogar Schubmähern, die auf Rädern stehenSpeicher, eine Garage ist stark befahren. Dies, gepaart mit all den dort anfallenden Heimwerkerarbeiten, kann zu einer starken Abnutzung eines Garagenbodens führen. Egal wie strapazierfähig, die Betonoberfläche wird irgendwann dieWasser oder extreme Temperaturen können zu Rissen führen, während Fahrzeugflüssigkeiten und andere Chemikalien Flecken hinterlassen können. Diese Mängel werden schließlich das Gesamtbild Ihres Betonbodens beschmutzen und ihn stärker beschädigen, wie zbröckelt oder brennt.

Zum Glück können Sie das Aussehen Ihrer Garage wiederherstellen und vor diesen Bedrohungen schützen, indem Sie Garageboden streichen.Die beiden beliebtesten Arten von Garagenbodenbeschichtungen sind Garagenbodenfarbe und Epoxidfarbe; beide rollen sich auf, sind aber ziemlich unterschiedlich. Lesen Sie weiter, um mehr über diese beiden Arten zu erfahren und herauszufinden, warum die folgenden Produkte zu den besten gehören, die Sie könnenKaufen.

  1. BESTES GESAMT: Rost-Oleum Rocksolid Garagenbodenbeschichtung
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: KILZ 1-Komponenten Epoxy Acryl Garagenbodenfarbe Satin
  3. BESTES EPOXY-SET: Rust-Oleum EPOXYSHIELD Garagenbodenbeschichtungsset
  4. BESTES ACRYL: Behr Premium Epoxy Beton- und Garagenbodenfarbe
  5. BESTES LATEX: DRYLOK Latex Betonbodenfarbe

Foto: istockphoto.com

Arten von Garagenboden-Lackierungen

Das Bemalen eines Garagenbodens verbessert das Erscheinungsbild des Raums. Heimwerker haben drei Hauptfarben zur Auswahl: Latex, Acryl und Epoxid. Jede hat unterschiedliche Überlegungen, die unten aufgeführt sind. Bevor Sie sich für eine Dose Farbe entscheiden,Berücksichtigen Sie den Verwendungszweck der Garage und die gewünschte Haltbarkeit des neuen Bodens.

Wenn das Projekt Teil eines Garagenumbaus ist, z. B. die Umwandlung der Garage in ein Familienzimmer oder einen Hobbyraum, bietet dies eine günstige Zeit, um verschiedene Arten von Bodenbelägen zu streichen oder zu verlegen, z.

Latex Garagenbodenfarben

Ein Produkt auf Wasserbasis, Latex-Garagenbodenfarbe enthält eine kleine Menge Acrylharz wenn auch weniger als Acrylfarbe und Pinsel und Rollen reinigen nur mit Seife und Wasser. Latex kostet normalerweise etwas weniger als Acrylfarbe und wesentlich wenigerals Epoxid-Garagenbodenfarbe.

Latexfarbe erzeugt wenig bis keine unangenehmen Dämpfe und trocknet schnell, oft innerhalb weniger Stunden. Sie ist jedoch nicht so haltbar wie Acryl oder Epoxid. Bei Verwendung auf einem Garagenboden, der dem Wetter nicht ausgesetzt ist, wie einer Garagezu einem Familienzimmer umgebaut, kann es sich als attraktive und kostengünstige Beschichtung erweisen.

Acryl-Garagenbodenfarben

Acryl-Garagenbodenfarbe hat einen höheren Acrylharzgehalt als Latexfarbe. Sie bietet ein gewisses Maß an Geschmeidigkeit, was sich gut in einer Garage ohne Klimatisierung eignet. Da sich der Betonboden bei Temperaturschwankungen ausdehnt und zusammenzieht, ist Acrylfarbe wenigerwahrscheinlicher als Latexfarbe zu reißen und abzusplittern.

Acrylfarbe kann bis zu doppelt so viel pro Gallone kosten wie Latexfarbe, aber sie ist haltbarer. Sie verblasst auch weniger im Sonnenlicht, sodass die Farben heller und genauer bleiben. Sowohl Latex- als auch Acrylbetonbodenfarbe lassen sich leicht auftragen.

Epoxid-Garagenbodenfarben

Echte Epoxidfarben, die in Eimern oder Kits als „2-Komponenten“-Formel verkauft werden, bestehen aus Epoxidharz und einem Polyaminhärter, die vor dem Auftragen miteinander vermischt werden müssen. Dieses Produkt ist sowohl in lösungsmittelbasiertem Epoxid als auch in wasserbasiertem Epoxid erhältlichDie beiden unterscheiden sich in Bezug auf Anwendung, Kosten, Aussehen, Haltbarkeit und Wartung. Wenn Sie wissen, was Sie von jedem Finish erwarten können, können Sie Ihre Optionen eingrenzen und die besten Garagenbodenfarben finden, um Ihren Garagenboden zu schützen und zu stylen.

Wenn eine Farbe als Einkomponenten-Epoxid gekennzeichnet ist, besteht sie tatsächlich aus Latex- oder Acrylfarbe mit einer kleinen Menge Epoxidharzen eingemischt. Die Hersteller erzeugen durch die Zugabe der Harze eine stärkere, haltbarere Farbe. Da stimmt jedoch nichtEpoxy, es ist nur eine etwas haltbarere Version von Latex- oder Acrylfarbe.

Tipps zur Auswahl der besten Garagenbodenfarbe

Berücksichtigen Sie die folgenden Kriterien, um den richtigen Bodenbelag für Ihre Garage zu finden. Einige Arten von Garagenbodenfarbe kosten mehr als andere, und verschiedene Optionen führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Je nach Garageboden-Ideen du bist unterhaltsam, manche Produkte funktionieren besser als andere.

Kosten

Wählen Sie Latex-Garagenbodenfarbe für die günstigste Option, mit durchschnittlich 15 Cent oder weniger pro Quadratfuß Abdeckung im Vergleich zu etwa 30 Cent pro Quadratfuß für Acrylfarbe. Epoxid-Garagenbodenfarbe ist teurer und kostet bis zu 1,50 US-Dollar oder mehrpro Quadratfuß Abdeckung. Lesen Sie beim Vergleich von Garagenboden-Farbprodukten die Anweisungen, um zu sehen, ob ein oder zwei Schichten empfohlen werden. Eine Gallone Einschichtfarbe kostet möglicherweise mehr als eine Zweischichtfarbe, kann aber auf lange Sicht Geld sparenausführen, wenn Sie nur eine Schicht auftragen müssen. Wenn eine separate Grundierung Mantel ist notwendig, berücksichtigen Sie auch diese Kosten.

Aussehen

Beim Auftragen neigen sowohl Latex- als auch Acryl-Garagenbodenfarbe dazu, flüssiger und weniger klebrig zu sein als Epoxidfarbe, und beide trocknen zu einem weniger glatten und weniger glänzenden Finish, was ideal ist, wenn Sie keinen Fokus darauf lenken möchtenEpoxy hingegen wird dicker und klebriger und härtet zu einem glänzenderen Finish aus, das ein ultrapoliertes Aussehen bietet.

Wenn Sie mehr an bestimmten Farben als an Glanz interessiert sind, haben Sie möglicherweise mehr Glück mit Garagenbodenfarbe, da sie in einer Vielzahl von Farben verkauft wird, während Epoxid in begrenzteren Farben und klaren Varianten erhältlich ist. Um die Farbe von change zu ändernEpoxy, müssen Sie die letzte Epoxidschicht mit Farbflocken tönen.passen Sie an die vorhandene Farbe an, Bringen Sie einen Farbsplitter zu einem Lackierzentrum, um ihn von einem Farbabstimmungscomputer analysieren zu lassen. Der Computer liest den Farbton und erstellt eine Farbformel, die der Farbe eines anderen Gegenstands, zein Garagentor.

Flache oder matte Farben sind schwieriger sauber zu halten als halbglänzende und glänzende Sorten, die zusätzliche Glanzbestandteile enthalten. Für diejenigen, die Unvollkommenheiten im Garagenboden wie Risse oder Abplatzungen abdecken möchten, sind matte und flache Farben die bessere Wahl, weil siefangen Sie das Licht nicht ein, während jede Delle, Delle, Welligkeit und Riss die Aufmerksamkeit auf sich zieht, wenn die Oberfläche glänzend ist.

Traktion

Da Epoxidbeschichtungen glatter sind, sind sie auch rutschanfälliger. Wenn dies ein Problem darstellt, suchen Sie nach einem Epoxid-Kit, das rutschfeste / rutschfeste Verbindungen enthält, um mehr Traktion unter den Füßen zu bieten. Flache oder matte Garagenbodenfarbe wird immer nochbieten die meiste Traktion unter den Füßen.

Als allgemeine Regel gilt: Je höher der Glanz, desto glatter die Oberfläche. Einige Latex- und Acrylfarben für Garagenböden enthalten Inhaltsstoffe wie feinen Quarzsand, die speziell entwickelt wurden, um die Traktion zu erhöhen. Die Kieselsäure bietet eine etwas rauere Textur, diebeeinträchtigt nicht das Gesamtbild der Farbe, verringert aber die Rutschgefahr, insbesondere bei nassem Boden.

Bewerbung

Epoxid erfordert eine umfassende Vorbereitung des Bodens. Zuerst sollte der Boden mit einem Entfetter maschinell gewaschen werden. Als nächstes sollte er entweder mit Salzsäure oder einer mitgelieferten Ätzmasse geätzt werden, um die Poren im Boden zu öffnen und sie für das Epoxid vorzubereiten. Zuletzt beschädigten Beton mit Epoxidpaste reparieren. Nach der Vorbereitung mit einem Pinsel oder einer Rolle die Epoxidgrundierung auftragen, gefolgt von zwei Schichten oder mehr Epoxidharz, mit Farbflocken, falls gewünscht. Beenden Sie mit einem klaren Decklack, der normalerweiseauf Urethanbasis sein.

Traditionelle Epoxid-Bodenbeschichtungen werden in zwei Teilen geliefert, die vor dem Auftragen gründlich gemischt werden müssen. Sobald Sie die beiden Teile kombiniert haben, müssen Sie das Produkt innerhalb einer bestimmten Zeit, z. B. 30 Minuten, verwenden, bevor es auszuhärten beginnt. Beim Auftragen von Epoxid ist es oftBei einem Heimwerkerprojekt sollten die Benutzer die Anweisungen sorgfältig lesen und sich mit den möglichen Problemen vertraut machen, z. B. die Notwendigkeit, die beiden Teile vorsichtig zu kombinieren, um Blasen zu vermeiden, die das Aussehen des fertigen Bodens beeinträchtigen können.

Das Auftragen von Latex- oder Acryl-Garagenbodenfarbe ist einfacher: Waschen Sie den Beton mit einer Entfettungslösung, dann bürsten oder rollen Sie eine oder mehrere Schichten der Farbe auf. Sie müssen oft nicht ätzen oder grundieren, bevor Sie die Garage streichenWenn der Boden jedoch nicht gereinigt und vorbereitet wird, kann dies zum Abblättern oder sprudelnde Farbe.

Haltbarkeit

Eine Verjüngungskur mit Acryl- oder Latex-Garagenbodenfarbe hält in der Regel 1 bis 2 Jahre, wobei Farben ohne Epoxid am häufigsten erneut aufgetragen werden müssen, da sie schließlich abblättern, abplatzen oder durch Chemikalien fleckig werden. Echter zweiteiliger Epoxid-GaragenbodenLacke bieten die beste Stoß- und Fleckenbeständigkeit aller Garagenbodenfarben, gefolgt von Einkomponenten-Epoxid.Da sie nicht porös und chemikalienbeständig sind, können Epoxidbeschichtungen 3 bis 5 Jahre ohne Abplatzen oder Absplittern halten, selbst bei extremen Temperaturen.Fahrzeuge, Maschinen, starker Fußgängerverkehr und Flüssigkeiten oder Chemikalien, die für eine Werkstatt typisch sind.

Sowohl epoxidbeschichtete als auch lackierte Garagenböden sind anfällig für die Aufnahme von heißen Reifen, was bedeutet, dass die Oberfläche, wenn sie sich ablöst, vom Boden und auf die heißen Reifen eines Fahrzeugs abheben kann. Wenn Sie an einem Ort mit regelmäßig wärmeren Klimazonen leben, suchen Sie nach Epoxidenoder Garagenbodenfarben, die als beständig gegen die Aufnahme von heißen Reifen gekennzeichnet sind.

Diejenigen mit Asphalt-Garagenböden sollten normale Garagenbodenfarben vermeiden, die für die Verwendung auf Beton entwickelt wurden. Asphalt enthält Öle und Lösungsmittel, die das Anhaften von normaler Farbe verhindern können. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine getönte Asphaltversiegelung, die den Boden beschichtet und aktualisiertFarbe.

Wartung

Sie können sowohl lackierte als auch epoxidbeschichtete Garagenböden staubfrei halten, indem Sie sie wöchentlich trocken wischen oder fegen. Für eine gründlichere Reinigung müssen Sie wählerischer sein, welche Lösungen Sie auf Epoxidbeschichtungen anwenden als auf Garagenbodenfarbe.Zwei Esslöffel Spülmittelund eine Gallone warmes Wasser, das mit einem Schaummopp aufgetragen wird, funktioniert zum Reinigen der Garagenbodenfarbe, aber Seife kann die glänzende Oberfläche von Epoxid trüben.

Halten Sie sich für reflektierende Böden an seifen- und säurefreien Reinigungslösungen wie ½ Tasse Ammoniak, verdünnt in 1 Gallone warmem Wasser. Sie werden feststellen, dass glatte Epoxidoberflächen am wenigsten Ellbogenfett zum Abwischen oder Wischen benötigen.während flache oder matte Garagenbodenfarben mehr Reibung haben und daher mehr Zeit zum Reinigen benötigen.

Einige Arten von Epoxidbeschichtungen erzeugen eine Bodenoberfläche, die so haltbar ist, dass ein Auto ohne Beschädigung darüber fahren kann – denken Sie an Ausstellungsraumböden –, aber Acryl- und Latexfarben können dieser Art von Missbrauch nicht standhalten. Ziehen Sie in Betracht, einer Garage eine Gummiparkmatte hinzuzufügenstehen, damit der Schmutz und die schwarzen Reifenspuren des Autos die lackierte Oberfläche nicht beschädigen.Schaumstoff-Wandermatten und -Teppiche schützen auch Gehwege.

Unsere Top-Picks

Unter Abwägung der oben genannten Faktoren sticht eine Handvoll erstklassiger Garagenbodenbeschichtungen als Top-Picks heraus. Erfahren Sie unten mehr, um Ihnen bei der Auswahl der besten Garagenbodenfarbe für Ihr Projekt zu helfen.

Beste Gesamtwertung

Foto: amazon.com

Für einen strapazierfähigen, robusten Garagenboden, sehen Sie sich die Rocksolid-Beschichtung von Rust-Oleum an. Hergestellt aus einer proprietären Mischung aus epoxidähnlichen Inhaltsstoffen namens "Polycuramin", ist Rocksolid robust und langlebig. Die selbstnivellierende Formel setzt sich auf natürliche Weise in aflache, glatte Oberfläche und härtet zu einer gehärteten, hochglänzenden Oberfläche aus, die Schmutz, Fett und sogar Chemikalienspritzern widersteht.

Der wichtigste Unterschied zwischen zweiteiligem Epoxidharz und diesem Produkt läuft auf das Vormischen hinaus. Das VOC-arme Produkt von Rocksolid wird vorgemischt geliefert und trocknet schnell. Es ist nur eine einzige Schicht Rocksolid erforderlich, um einen sauberen, trockenen Garagenboden zu beschichten.was mit einer Walze geht, wird mit Farbchips zum Aufstreuen geliefert, während die Beschichtung noch nass ist, um einen Terrazzo-Boden-Look zu erzielen.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Den Garagenboden aufpeppen, ohne viel Geld auszugeben. Die KILZ 1-Part Epoxy Garagenbodenfarbe kombiniert die Flexibilität von Acryl mit der Härte von Epoxid in einem einzigen Produkt. Die Farbe wird in einem 1-Gallonen-Eimer in grau geliefertFarbton, der Betongaragenböden ergänzt und ihnen ein aktualisiertes Aussehen verleiht.

Diese Farbe auf Wasserbasis erzeugt eine haltbare Oberfläche mit einem seidenmatten Glanz, die hohen Belastungen standhält, und bietet einen gewissen Schutz vor Ölen und anderen Verschüttungen. In der Anleitung werden zwei Schichten für die beste Abdeckung empfohlen. Sie trocknet schnell und ermöglicht das Hinzufügender zweiten Schicht etwa 4 Stunden nach der ersten. Eine einzelne Gallone deckt 400 bis 500 Quadratfuß ab.

Bestes Epoxid-Kit

Foto: amazon.com

Für diejenigen, die nach einem All-inclusive-Garagenboden-Beschichtungsset mit Vorbereitungsmaterialien suchen, ist das EPOXYSHIELD-Garagenbodenbeschichtungsset von Rust-Oleum genau das Richtige. Das Set enthält eine Ätzmasse, dekorative Chips und 3,75 Liter Bodenbeschichtung, diesollte ausreichen, um 200-250 Quadratfuß oder eine Garage für ein Auto abzudecken.Sobald die Benutzer die beiden Teile der Formel gemischt und mit Pinsel oder Rolle aufgetragen haben, schützt die ausgehärtete Beschichtung den Garagenboden vor unsichtbaren Bedrohungen zu Hause oder durch Einschleppen vonder Straße, z. B. in Reifen eingeschlossenes Streusalz.

Die langlebige Beschichtung ist mehr als nur haltbar. Ihr hochglänzender Glanz, gepaart mit den im Kit enthaltenen dekorativen Chips, kann die Schönheit einer „blabla“ Garage verstärken.

Bestes Acryl

Foto: homedepot.com

Diese nicht mischbare, gebrauchsfertige Acrylfarbe auf Wasserbasis mit Epoxid in der Formel bietet eine bessere Haltbarkeit als gewöhnliche Latexfarbe und hält die Aufnahme heißer Reifen, Abriebspuren, Ausbleichen, Risse und Farbblasen in SchachDie beeindruckende Beständigkeit des starken Lacks gegen Chemikalien und Fahrzeugflüssigkeiten wie Öl und Benzin reduziert häufige Reinigungen.

Das glatte Satin-Finish der Farbe macht Verschütten von Chemikalien oder versehentliches Übersprühen von Farbe zum Kinderspiel, um sie nur mit Seife und Wasser abzuwischen oder aufzuwischen, um den makellosen Zustand eines Bodens wiederherzustellen. Die Gallonengröße kann eine Breite von bis zu 500 Quadratfuß bedeckenAuswahl an voreingestellten Farben oder in einem benutzerdefinierten Farbton, der über eine computergestützte Farbanpassung im Geschäft ausgewählt wird.

Bester Latex

Foto: homedepot.com

Wer braucht eine Grundierung? Diese Latex-Beton-Garagenbodenfarbe kann ohne Grundanstrich direkt aus der Gallonendose gebürstet oder aufgerollt werden. Trotzdem schafft es dieses Produkt von DryLok immer noch, normale Bodenfarben bei der Langlebigkeit zu übertreffenheiße Reifen, starker Verkehr, häufiges Waschen, extreme Temperaturen oder Verschütten von Säure oder Alkali.

Mit einer unkomplizierten Anwendung, einer großzügigen Deckfläche von bis zu 500 Quadratfuß und der Möglichkeit, als Farbe für kreative Schablonen auf dem Garagenboden zu dienen, ist dies eine Allround-Qualitätswahl. Während der weiße Farbton des ofProdukt kann getönt werden, die Farbe wird in mehreren Farben verkauft, von Persian Red bis Dover Grey, um kahle oder zuvor lackierte Carports kühnen oder subtilen Glamour zu verleihen.

Dinge, die Sie beim Streichen Ihres Garagenbodens beachten sollten

Bodenzustand

Ein Anstrich wird einen beschädigten Garagenboden nicht reparieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, entfernen Sie vor dem Lackieren Staub und Schmutz, füllen Sie alle Risse und entfernen Sie Flecken. Der Beton sollte auch trocken sein, damit die Farbe gut haftet.

Bodenmaterial

Wenn Ihr Garagenboden aus Asphalt besteht, verwenden Sie anstelle eines Farbprodukts eine getönte Asphaltversiegelung. Die Öle im Asphalt verhindern, dass normale Farbe haftet, und sie könnte sich bald ablösen.

FAQs zu Garagenbodenfarben

Wenn Sie noch mehr Informationen zum Kauf und zur Verwendung der besten Garagenbodenfarbe wünschen, lesen Sie weiter, um Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu diesen Produkten zu erhalten.

F. Welche Farbe eignet sich am besten für einen Garagenboden?

Epoxid-Garagenbodenfarbe ist die haltbarste, am einfachsten zu reinigende und hält am längsten.

F. Ist das Streichen eines Garagenbodens eine gute Idee?

Paint bietet eine einfache Möglichkeit, diesen stark frequentierten Bereich aufzuwerten. Stellen Sie einfach sicher, dass die Garageboden ist sauber, trocken und in gutem Zustand, bevor Sie Farbe auftragen.

F. Ist Latexfarbe eine gute Wahl für einen Garagenboden?

Da Latexfarbe schnell trocknet oft innerhalb weniger Stunden und keine unangenehmen Dämpfe erzeugt, kann sie eine gute Wahl für einen Garagenboden sein, der nicht dem Wetter ausgesetzt ist, z. B. eine Garage, die in ein Familienzimmer umgewandelt wurde.Obwohl es nicht so haltbar ist wie Acryl oder Epoxid, kann es eine attraktive und erschwingliche Option sein.

Schlussgedanken

Das Streichen eines Garagenbodens kann den gesamten Raum aktualisieren und der Garage ein frisches, sauberes Aussehen verleihen. Es ist ein DIY-freundliches Projekt, aber die Vorbereitung des Betonbodens kann tatsächlich mehr Zeit in Anspruch nehmen als der Lackierprozess. Für die besten Ergebnisse sollten SieSparen Sie nicht bei der Vorbereitung, da Fettflecken durchbluten und an die Oberfläche gelangen können und die Farbe den abblätternden Beton nicht daran hindert, sich weiter abzulösen. Achten Sie daher darauf, den Boden gründlich zu reinigen und reparieren Sie ihn vor dem Streichen.