Die besten Düngemittel für St. Augustine Grass in Ihrem Garten

Dieses Gras der warmen Jahreszeit gedeiht in heißen, feuchten Regionen, benötigt jedoch ausreichende Nährstoffe, um sein volles Potenzial und seinen spektakulären blaugrünen Farbton zu erreichen.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: amazon.com

Ein Favorit in warmen Küstenregionen aufgrund seiner Fähigkeit, Salz, hohe Luftfeuchtigkeit und warme Temperaturen zu tolerieren, wird St. Augustine Gras Stenotaphrum secundatum weit verbreitet in Hawaii, Florida, den Golfstaaten und anderswo angebautUSDA-Wachstumszonen 8 bis 10.

Augustinegras gedeiht in gut durchlässigen Böden und verleiht Rasenflächen einen ansprechenden Blaugrünton. Es bevorzugt sonnige Lagen, verträgt aber etwas Schatten. Dieses Rankengras verbreitet sich zwar schnell, kann aber etwas wachsenspindeldürr, wenn der Boden nicht über ausreichende Nährstoffe verfügt, was bei vielen sandigen Böden in den Küstenstaaten der Fall ist.

Um sein volles, üppiges Potenzial zu entfalten, sollte St. Augustine Gras während der Sommerwachstumszeit gedüngt werden. Erfahren Sie im Voraus, worauf Sie bei der Auswahl des besten Düngers für St. Augustine Gras achten müssen, und finden Sie heraus, warum das Folgende Rasendünger sind Top-Performer.

  1. BESTES GESAMT: Scotts Southern Turf Builder Rasenfutter
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: Pennington 100536576 UltraGreen Rasendünger
  3. AM BESTEN MIT SPRAYER: Simple Lawn Solutions Kommerzielle Rasen-Energizer
  4. BESTE FLÜSSIGKEIT: Simple Lawn Solutions Maximum Green Flüssigdünger
  5. BESTES NATÜRLICHES: Milorganite 0636 organischer Stickstoffdünger
  6. BESTER SOD STARTER: Pennington UltraGreen Starter Rasendünger, 14 LBS

Foto: amazon.com

Was ist bei der Auswahl des besten Düngers für St. Augustine Grass zu beachten

Düngung fügt dem Boden essentielle Nährstoffe hinzu, die Pflanzen zum Gedeihen benötigen. Der erste Schritt bei der Auswahl eines Düngers für St. Augustine Gras besteht darin, den Boden testen zu lassen, um festzustellen, ob ihm bestimmte Nährstoffe fehlen. Die meisten Gemeinden haben Bezirkserweiterungsbehörden, die dies testen.Nährstoffgehalt des Bodens.

Sobald Sie wissen, welche Nährstoffe, wenn überhaupt, in Ihrem Boden fehlen, können Sie einen optimalen Rasendünger auswählen. Im Großen und Ganzen profitiert St. Augustine Gras von den gleichen Düngemitteln, die auch bei anderen Arten verwendet werdenRasen.

NPK-Verhältnis

Rasen- und Rasendünger sind mit den Gewichtsmengen dreier spezifischer Nährstoffe gekennzeichnet, die sie enthalten: Stickstoff N bringt die Farbe des Grases zur Geltung und beschleunigt das Wachstum, Phosphor P fördert die Knospen- und Samenbildung und Kalium K fördert ein gesundes Pflanzenwachstum. Während alle drei für ein gutes Wachstum des St. Augustine-Grases erforderlich sind, fehlt den Böden am meisten Stickstoff.

St. Augustine Gras enthält normalerweise mehr Stickstoff als Phosphor und Kalium. Eine typische Rasendüngerformulierung hat zum Beispiel ein NPK-Verhältnis von 15-1-5. Wenn Sie Rasendünger durchstöbern, werden Sie feststellen, wie viele verschiedene NPK-Kombinationen Sie habensie bieten, aber fast alle von ihnen haben den höchsten Stickstoffgehalt.

Flüssigkeit vs. Granulat vs. Wasserlöslich

Rasendünger werden in drei Hauptformulierungen hergestellt: flüssig, granuliert und wasserlöslich. Es gibt hier keine „richtige“ Option – die für Ihren Rasen am besten geeignete Düngerform hängt meist von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

  • Flüssigkeit: Für einen schnellen Wachstumsschub entscheiden sich viele Züchter und Gärtner für die Anwendung von flüssigem Rasendünger, da er schnell von den Grashalmen aufgenommen wird und sofort zur Arbeit geht und neues Wachstum fördert. Die Ergebnisse sind in nur 3 oder 4 Tagen sichtbarnach dem Auftragen von Flüssigdünger auf St. Augustine Gras. Das Produkt kann entweder in voller Stärke oder in einem Flüssigkonzentrat zum Verdünnen und Ausbringen über eine Gartenspritze gekauft werden. Die Einschränkung bei Flüssigdüngern ist, dass sie schnell durch und aus demRasen, daher müssen sie möglicherweise häufiger aufgetragen werden als körnige Sorten.
  • Granulat: Körnige Düngemittel ähneln winzigen Körnern und enthalten viele der gleichen Nährstoffe wie Flüssigdünger. Sie unterscheiden sich geringfügig darin, dass körnige Dünger oft langsamer freigesetzt werden, was bedeutet, dass die Wurzeln des Grases die Nährstoffe über einen längeren Zeitraum erreichen können. Granulate nichtgeben Ihnen die gleiche schnelle Begrünung wie Flüssigdünger, erfordern jedoch in der Regel eine seltenere Anwendung.Granulardünger werden mit einem auf den Rasen aufgetragen.Spreizer.
  • Wasserlöslich: Obwohl dieser Dünger in körniger Form vorliegt, ist er nicht für die Ausbringung mit einem Streuer gedacht. Stattdessen werden wasserlösliche Dünger mit einem am Schlauchende angeschlossenen Spender ausgebracht, der an einen Gartenschlauch angeschlossen wird. Das Wasser fließt durch denDispenser, Auflösen und Verdünnen des Granulats und Verteilen des Düngers über eine Handspritze. Wasserlöslicher Dünger kann wie Flüssigdünger den Rasen relativ schnell grün machen.

Organisch vs. Synthetisch

Die meisten Rasendünger enthalten chemische und synthetische Inhaltsstoffe, aber einige werden aus natürlichen Bestandteilen hergestellt.

Bio: Natürlichorganische Düngemittel enthalten die gleichen Nährstoffe wie synthetische Düngemittel, aber sie stammen aus natürlichen Quellen wie Regenwurmguss und kompostiertem Dünger. Sie sind normalerweise teurer als synthetische Formulierungen, weil es mehr Arbeit erfordert, die Inhaltsstoffe zu sammeln und zu Dünger zu verarbeitenDer Vorteil ist, dass organische Düngemittel umweltfreundlich sind und es unwahrscheinlich ist, dass sie Wasserwege verschmutzen oder Wasserlebewesen schädigen.

Synthetisch: Im Labor hergestellte Chemikalien zur Nachahmung der in der Natur vorkommenden Nährstoffe sind die Hauptbestandteile synthetischer Düngemittel. Je nach Produkt können synthetische Düngemittel auch mit essentiellen Mineralien angereichert sein, die in gesunden Böden vorkommen, wie Kalzium, Magnesium oder BorWährend Rasen auf beide Arten von Düngemitteln positiv reagiert, kann der hohe Stickstoffgehalt in einigen synthetischen Düngemitteln Wasserlebewesen schädigen, wenn er in Gewässern abläuft.

Bewerbung

WissenWann düngen ist genauso wichtig wie der richtige Dünger. St. Augustine Gras sollte erst im Frühjahr erst gedüngt werden, wenn es vollständig grün geworden ist. Eine vorherige Düngung kann dem Gras schaden. Verwenden Sie einen Allzweck-Rasendünger, der hoch istin Stickstoff in der auf der Packung empfohlenen Menge. Danach sollte St. Augustine Gras alle 6 bis 8 Wochen gedüngt werden, je nach Produktempfehlung.

St. Augustine Gras wächst nicht gut aus Samen, daher wird es normalerweise durch Rasen oder Dübel vermehrt. Wenn Sie einen neuen Rasen von St. Augustine anlegen, wenden Sie einen Rasenstarterdünger an, der ein ausgewogenes Verhältnis von Nährstoffen bietet, z.10-10, auf den Boden unter der Grasnarbe. Wenn die Wurzeln nach unten wachsen, wird der Dünger absorbiert und fördert die Pflanzengesundheit.

Einen Monat später kann ein stickstoffreicher Dünger ausgebracht werden, gefolgt von regelmäßigen Anwendungen während der Vegetationsperiode. Stoppen Sie die Düngung im Herbst etwa 1 Monat, bevor die Außentemperatur auf etwa 55 Grad Fahrenheit sinkt. Bei dieser Temperatur geht St. Augustine Gras grassruht und braucht bis zum Frühjahr keinen Dünger.

Unsere Top-Picks

St. Augustine Gras sieht am besten aus, wenn es alle Nährstoffe bekommt, die es braucht. Aus diesem Grund erhöht die regelmäßige Anwendung eines allgemeinen Rasendüngers die Üppigkeit des Rasens – und die Chancen, dass Sie einen gleichmäßig grünen Rasen haben.körnig und wasserlöslich ist meist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Diese Rasendünger sind alle geeignet, um einen St. Augustine-Rasen mit Nährstoffen zu versorgen und ihn üppig aussehen zu lassen.

Beste Gesamtwertung

Foto: amazon.com

Um die blaugrüne Farbe, die das Gras von St. Augustine so unverwechselbar macht, zu verstärken und zu vertiefen, sollten Sie Scotts Southern Turf Builder Lawn Food verwenden, das eine stickstoffreiche 32-0-10 NPK-Formulierung enthält. Es ist für südliche Yards gemacht und hilftSchützen Sie das Gras vor Trockenheit und Hitze. Die rasenbildende Formulierung von Scotts besteht aus All-in-One-Partikeln, die die Nährstoffe gleichmäßig verteilen, die notwendig sind, um die Gesundheit des Grases zu verbessern, seine Farbe zu verstärken und es vor heißen Temperaturen zu schützen.

Dieser granulierte Dünger füttert Rasen bis zu 10.000 Quadratfuß und kann entweder mit einem Tropfen oder einem Streuer ausgebracht werden. Für beste Ergebnisse folgen Sie der Ausbringmenge auf dem Beutel und wässern Sie den Rasen nach dem Ausbringen. Oder sparen Sie Wasser durch Auftragendas Produkt innerhalb von 48 Stunden nach Regenvorhersage.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Für diejenigen, die nach einem preisgünstigen Dünger mit weitreichender Abdeckung suchen, sollten Sie Pennington UltraGreen Lawn Dünger in Betracht ziehen. Er verfügt über ein stickstoffreiches 30-0-4 NPK-Verhältnis, das robustes Wachstum und satte Farben in St. Augustine-Rasen fördert. A 14-Pfund-Sack UltraGreen-Dünger deckt bis zu 5.000 Quadratfuß ab und kann mit einem Tropfenstreuer oder einem Streuer ausgebracht werden.

Das Produkt verfügt über langsam freisetzenden Stickstoff, der den Rasen bis zu 3 Monate nach der Anwendung weiter füttert, sodass Benutzer möglicherweise nicht so oft düngen müssen. UltraGreen schützt das Gras vor Hitze und Trockenheit und enthält 5 Prozent Eisen, um den Rasen zu vertiefenblaugrüne Farbe des St. Augustine Rasens

Am besten mit Sprühgerät

Foto: amazon.com

Kein Streuer? Kein Problem. Mit dem Lawn Energizer von Simple Lawn Solutions erhalten Käufer einen 32-Unzen-Krug mit integriertem Sprüher, der an einem Gartenschlauch befestigt wird, sodass Sie den Rasen einfach düngen können, ohne einen Streuer oder eine Pumpe kaufen zu müssenLawn Energizer wird in einer konzentrierten Flüssigkeit geliefert, die eine Fläche von bis zu 3.200 Quadratfuß versorgt – Nachfüllbehälter sind ebenfalls erhältlich.

Der Dünger verfügt über ein stickstoffreiches 6-0-0 NPK-Verhältnis, um die blaugrüne Farbe von St. Augustine zu vertiefen und anzureichern und ein dichtes Wachstum zu fördern. Eisen und Mikronährstoffe in der Formulierung von Lawn Energizer verbessern die Bodenqualität und fördern eine gesunde Wurzelentwicklung.

Beste Flüssigkeit

Foto: amazon.com

Ein weiteres Produkt von Simple Lawn Solutions unter diesen Top-Picks, Maximum Green bietet eine stickstoffreiche NPK-Formulierung von 28-0-0, um die Rasenfarbe zu verstärken und schnell ein robustes Wachstum zu fördern. Maximum Green ist eine Überlegung wert, da es 70 Prozent schnell enthält- Nährstoffe freisetzen und 30 Prozent Nährstoffe mit langsamer Freisetzung.

Nachdem der Dünger für einen schnellen Wachstums- und Farbschub sorgt, setzt der Dünger langsam eine stetige Nährstoffversorgung frei, was bedeuten kann, dass die Benutzer zwischen den Fütterungen länger warten können. Wie viele flüssige Produkte von Simple Lawn Solutions ist Maximum Green in seinen eigenen 32-Unzen erhältlichSprühkanne, die zum einfachen Füttern an einem Gartenschlauch befestigt wird.

Beste Natur

Foto: amazon.com

Dieses Produkt enthält keinerlei Chemikalien. Der organische natürliche Dünger von Milorganite bietet einen sanften Stickstoffschub, um dem St. Augustine Gras Farbe zu verleihen und gleichzeitig die Dichte des Rasens zu erhöhen, und dies ohne synthetische Inhaltsstoffe. Dieser organische Dünger besteht ausKompostmist und bietet eine vorteilhafte 6-4-0 NPK-Formulierung.

Milorganite wird in einem 32-Pfund-Beutel mit Granulat geliefert, das mit einem Tropfenstreuer oder einem Streustreuer aufgetragen werden kann, und ein einzelner Beutel wird bis zu 2.500 Quadratfuß Rasen füttern. Dieser natürliche Dünger verbessert die Bodengesundheit undes ist sicher für die Umwelt – Benutzer müssen sich keine Sorgen machen, dass Abflüsse die Wasserwege verschmutzen oder Wasserlebewesen schädigen.

Bester Rasenstarter

Foto: amazon.com

Regelmäßige Rasendünger enthalten nicht immer genug Phosphor, um einen neuen Rasen von St. Augustine Gras aus Grassoden zu gründen, was die bevorzugte Art ist, diese Grasart zu züchten. Pennington UltraGreen Starter Rasendünger bietet eine optimale 22-23-4NPK-Verhältnis zur Förderung der Wurzelentwicklung in einem neuen Rasen.

Dieser körnige Starterdünger wird in einem 14-Pfund-Beutel geliefert und behandelt bis zu 5.000 Quadratfuß. Für beste Ergebnisse tragen Sie dieses Pennington-Produkt mit einem Tropfenstreuer oder einem Streuer auf den Boden auf, bevor Sie die Rasenstreifen verlegenGießen Sie gut, um das neue Gras zu etablieren.Wenn Sie St. Augustine Plugs in einen bestehenden Rasen einsetzen, fördert die Anwendung von UltraGreen Starter eine gesunde Wurzelentwicklung.

FAQs zu Ihrem neuen Dünger für St. Augustine Grass

St. Augustine-Rasen sind typisch in warmen Küstenstaaten, wachsen aber überall in den USDA-Zonen 8 bis 10. Für einen gesunden, gleichmäßig gefärbten Rasen sollten Sie regelmäßig einen guten Rasendünger auftragen. Diejenigen, die neu im Anbau von St. Augustine-Gras sind, werden wahrscheinlichhabe ein paar fragen.

F. Wann sollte Augustinusgras gedüngt werden?

Die erste Fütterung im Frühjahr sollte ein oder zwei Wochen nach der vollständigen Begrünung des Grases erfolgen. Danach hängt die Häufigkeit der Düngung von der Stärke des Produkts ab, also folgen Sie den Anweisungen auf der Packung. Im Allgemeinen alle 4 bis 6Wochen sind in der Regel ausreichend.

F. Ist es möglich, St. Augustine Gras zu überdüngen?

Die Verwendung von Dünger in einer über der empfohlenen Menge oder häufiger als empfohlen verabreichten Menge kann zu einem schnelleren Grashalmwachstum führen, aber nicht unbedingt zu einem gesünderen Gras. Es führt jedoch zu häufigerem Mähen.

F. Wie wird Dünger auf einen Rasen aufgetragen?

Die effizienteste Art, Dünger zu verteilen, ist die Verwendung eines Pumpzerstäubers für Flüssigkeiten und eines Streuers zum Ausbringen von granulierten Produkten. Verwenden Sie für wasserlöslichen Dünger einen Spender mit Schlauchende.

F. Kann Dünger auf nasses Gras aufgetragen werden?

Ja. Der Vorbehalt hier ist, bis nach starkem Regen zu warten, wenn noch Wasser vom Rasen abläuft, was dazu führen könnte, dass der Dünger weggespült wird.

F. Sollten Rasen oder Rasen nach dem Düngen bewässert werden?

Bei der Anwendung eines Flüssigdüngers – nein. Granulierte Düngemittel müssen möglicherweise nach der Anwendung gegossen werden oder das Produkt ein oder zwei Tage bevor Regen erwartet wird.