Die besten Außenfarben für jede Außenfläche

Kaufen Sie die richtige Farbe für Ihr Outdoor-Projekt – sei es Mörtel, Holz, Bodenbelag oder Zierleiste – und erzielen Sie lang anhaltende, schöne Ergebnisse für Ihre harte Arbeit.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: istockphoto.com

Die Außenseite Ihres Hauses zu streichen ist vielleicht nicht Ihre Vorstellung von einer guten Zeit. Aber wenn Sie die richtige Hausfarbe verwenden, können Sie erwarten, dass die Ergebnisse ein Jahrzehnt lang auf einer Stuckoberfläche und bis zu 7 Jahre danach frisch aussehenAbstellgleis: Die beste Außenfarbe auf Latex- oder Ölbasis bildet eine dauerhafte Verbindung auf Abstellgleis, Decks oder was auch immer Sie im Freien malen und bietet Schutz vor Witterungseinflüssen und verleiht ihm ein frisches, neues Aussehen. Die Verwendung der falschen Farbe kann jedoch innerhalb eines Jahres zu Rissen und Abblättern führen.

Da Oberflächen im Freien extremen Wetterbedingungen ausgesetzt sein können, einschließlich starker UV-Strahlen, Temperaturschwankungen und heftigen Stürmen, bietet eine hochwertige Farbe, die für das zu lackierende Material entwickelt wurde, den besten Schutz. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was eine ausgezeichnete Farbe ausmachtAußenfarbe und warum die folgenden Formeln zu den besten für bestimmte Outdoor-Projekte gehören.

  1. BESTES GESAMT: Sherwin-Williams Dauer Außen Acryl Latex
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: Rust-Oleum Zinsser PermaWhite Außen seidenmatt
  3. AM BESTEN FÜR ZIEGEL ODER STUCKO: Valspar Duramax Flaches Mauerwerk und Stuckfarbe
  4. AM BESTEN FÜR HOLZSEITEN: Sherwin-Williams Emerald Außen Acryl Latex
  5. Am besten für Verandaböden: BEHR Premium Low-Glanz Interieur-/Exterieur-Verandalackierung

Foto: istockphoto.com

Was ist bei der Auswahl der besten Außenfarbe zu beachten

Das Äußere eines Hauses ist die Grundlage für eine angenehme Bordsteinoptik, die die Wahl der richtigen Außenfarbe unerlässlich macht. Die besten Außenfarben halten den Witterungsbedingungen stand, widerstehen Feuchtigkeit und schützen Holzoberflächen, während sie eine pflegeleichte Oberfläche bieten. NeinBerücksichtigen Sie bei jedem Outdoor-Projekt die folgenden Faktoren, bevor Sie Farbe kaufen.

Haltbarkeit

Top-of-the-Line Latex- und Acrylfarben enthalten normalerweise höherwertige Inhaltsstoffe, wie mehr Acrylfeststoffe und Pigmente. Sie sind oft dicker und zähflüssiger klebriger als minderwertige Farben. Dies trifft nicht zu, jedoch für Farben auf Ölbasis, die normalerweise dünner und flüssiger sind. Im Allgemeinen sind Farben auf Ölbasis haltbarer als Acryl- oder Latexfarben, neigen jedoch dazu, schneller zu vergilben. Auch aufgrund ihres hohen VOC-Gehalts siehe Abschnitt Niedrige VOCs unten, sie werden immer weniger beliebt. Die Qualität von Acryl- und Latexfarben wurde in den letzten Jahrzehnten dramatisch verbessert.

Haltbarkeit bezieht sich auch auf die Anzahl der aufgetragenen Schichten; mehr Schichten machen eine haltbarere Oberfläche. Gut gemischte Farbe beeinflusst auch die Haltbarkeit, da sich die Inhaltsstoffe mit der Zeit am Boden der Dose absetzen können. Wenn die Farbe schon eine Weile her istgekauft wurde, rühren Sie es vor Gebrauch gründlich um.Auch beim Auftragen von Farbe mit aFarbrolleoder Pinsel anstelle eines Sprühers kann eine dickere, haltbarere Beschichtung auf einer Oberfläche hinterlassen.

Glanz ist auch ein Indikator für Haltbarkeit; je höher der Glanz, desto waschbarer und haltbarer. Die Lackierungen reichen von einem schwach glänzenden Eierschalen-Finish bis hin zu einer hochglänzenden Emaille für Zierelemente oder Außenmöbel. Beachten Sie jedoch, dasshochglänzender Glanz weist Fehler in der Oberfläche auf, wie z. B. raue Stellen, während flacher oder matter Glanz helfen kann, kleinere Unstimmigkeiten zu tarnen.

Niedrige VOCs

Chemikalien und Lösungsmittel in Lackprodukten können giftige Dämpfe freisetzen, die als flüchtige organische Verbindungen VOCs bekannt sind. Kohlenstoffhaltige Substanzen erzeugen während des Lackierprozesses schädliche Dämpfe. Diese Verbindungen werden seit langem Ölfarben zugesetzt, um ihre Härte zu verbessern und theirerhöhen die Trocknungszeit Viele Acryl- und Latexfarben enthalten auch in geringerem Maße VOCs, obwohl der Trend dahin geht, die Verbindungen zu reduzieren oder zu eliminieren, um ein gesünderes Malerlebnis zu bieten.

Diese übelriechenden Dämpfe können beim Einatmen Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen und, obwohl sie beim Malen im Freien weniger störend wirken, möchten Sie vielleicht dennoch eine Farbe mit der Aufschrift „Low-VOC“ oder „Zero-VOC“ wählen.zwei Arten von Außenfarben-Öl und Latex-Ölfarbe hat einen höheren VOC-Gehalt. Die Menge der zulässigen VOCs variiert je nach Bundesland, aber im Allgemeinen weist ein Etikett mit "niedriger VOC" darauf hin, dass die Farbe weniger als 50 Gramm VOCs pro Liter enthält. Für diejenigen, die ein Minimum suchenDämpfe, suchen Sie nach No-VOC- oder Zero-VOC-Farben, die weniger als 5 Gramm VOCs pro Liter enthalten.

Trockenzeit

Verschiedene Farben haben unterschiedliche Trocknungszeiten, und das Warten, bis die erste Schicht trocken ist, bevor eine zweite Schicht aufgetragen wird, ist der Schlüssel zum Erreichen eines hochwertigen Finishs. Die meisten Latexfarben trocknen innerhalb weniger Stunden und eine zweite Schicht kann aufgetragen werdenin 4 bis 6 Stunden. Ölfarbe trocknet jedoch in 6 bis 8 Stunden an und kann bis zu 24 Stunden dauern, bevor eine zweite Schicht aufgetragen werden kann. Die Trocknungszeiten sind normalerweise auf der Farbdose angegeben.

Auch wenn sich die Farbe nach ein paar Stunden trocken anfühlt und sogar für eine zweite Schicht bereit ist, kann sie nicht ausgehärtet werden. Wenn die flüssigen Bestandteile der Farbe verdunstet sind, ist die Farbe vollständig ausgehärtet. Die Aushärtezeit variiert je nach Farbe, mitLatex und Acryl benötigen einige Wochen und Ölfarben benötigen bis zu einem Monat zum Aushärten. Die Aushärtungszeit kann bei feuchten und kalten Bedingungen langsamer sein und schneller, wenn die Temperatur über 50 Grad und die Luftfeuchtigkeit niedrig istausgehärtet ist, ist darauf zu achten, dass die lackierte Oberfläche nicht gebürstet wird.

Anhaltende Farbe

Farben von geringer Qualität können billige Pigmente wie Talkum, Ton und Kieselsäure enthalten, die mit der Zeit verblassen, insbesondere wenn die lackierte Oberfläche nach Süden ausgerichtet ist und direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Denken Sie auch daran, dass dunkle Farben eher verblassen als helle Farbtöne auf Ihrem Äußeren. Wenn ein dunkler oder heller Farbton für Zierleisten oder Fensterläden gewählt wird, suchen Sie auf der Zutatenliste nach „Titandioxid“. Dieses teure, aber langlebige Pigment ist normalerweise nur in Premium-Farblinien zu finden. Für diejenigen, die künstliche Texturen erstellen möchten, sowie Malerei, um wie Holz auszusehenprobieren Sie Außenfarben, die UV-Schutzmittel enthalten, um das Ausbleichen der aufgemalten Effekte zu verhindern.

Wetterbeständigkeit

Gute Farbe sollte mit allem umgehen können, was Mutter Natur uns in den Weg wirft. Ölfarben halten sehr gut Regen aus und sind leicht zu reinigen. Bis zur Entwicklung der Latexfarbe auf Acrylbasis war Öl viele Jahre die Standard-Außenfarbe.

Acryl ist ein Bindemittel, das es Latex ermöglicht, sich leicht zu biegen, wodurch es weniger spröde und rissig wird und daher Regen besser abweist. Die hochwertigsten Latexfarben-Etiketten tragen die Worte „alles Acryl“ oder „100 Prozent Acryl“..“ Während billigere Farben oft eine kleine Menge Acryl enthalten, enthalten sie normalerweise nicht genug, damit die Farbe wirklich wetterbeständig ist.

Klimaeignung

Der Farbbedarf variiert je nach Region, und eine Farbe, die für die Hochwüstenregion von New Mexico geeignet ist, ist möglicherweise nicht die beste Wahl für eine feuchte Gegend wie Louisiana. Farbzusätze können den Unterschied zwischen einer Lackierung ausmachen, die länger hält alsein Jahrzehnt und eines, das nur ein paar Jahre dauert.

Für Lackierarbeiten in feuchten oder regnerischen Gebieten kann eine Farbe mit der Aufschrift „mehltaubeständig“ bevorzugt werden. Wenn die Sonne die meiste Zeit scheint, kann eine Farbe mit der Aufschrift „UV-beständig“ hilfreich sein.

Oberflächeneignung

Obwohl es Ausnahmen gibt, ist die allgemeine Regel, die gleiche Art von Farbe zu verwenden, die bereits auf der Oberfläche ist. Wenn Ihr Abstellgleis beispielsweise bereits mit Latex gestrichen wurde, wählen Sie Latex. Umgekehrt, wenn es mit Öl gemalt wurde, wählen Sie ÖlDas Auftragen von Ölfarbe auf Latex führt oft zu Blasenbildung und Abblättern, da die Lösungsmittel in der Ölfarbe den Latex schmelzen können.

Es ist auch erfolgreicher, wenn die Farbe mit dem zu lackierenden Material kompatibel ist. Farbe, die für die Verkleidung von Holzverkleidungen entwickelt wurde, haftet möglicherweise nicht so gut auf Aluminium- oder Vinylverkleidungen. Die Kompatibilität ist normalerweise auf der Farbdose und in der Online-Beschreibung des Produkts angegeben.

  • Für Abstellgleis:Die heutigen Verbund- und Faserzement-Verkleidungen halten die Außenfarbe sehr gut, wenn sie zuerst mit einer Acrylgrundierung für Mauerwerk beschichtet werden, gefolgt von ein oder zwei Schichten Latex- oder Acrylfarbe für den Außenbereich. Beim Kauf vorgrundierter Verkleidungen kann der Grundierungsschritt übersprungen werden.
  • Für Holz: Holz ist porös und neigt daher dazu, Feuchtigkeit zu absorbieren, was dazu führen kann, dass sich viele Arten von Farben lösen und sich von einer Oberfläche ablösen. Beim Streichen von Holz im Außenbereich bietet Farbe auf Ölbasis den besten Schutz und die längsten Ergebnisse.Als nächstes folgen hochwertige Acrylfarben für den Außenbereich, die verbessert wurden und weniger leicht reißen und abblättern als Latexfarben.
  • Für Ziegel:Das Streichen von Ziegeln, Beton, Stuck oder jeder Art von Außenmauerwerk erfordert zuerst das Auftragen einer Grundierung für das Mauerwerk, die die Haftung der Farbe unterstützt. Anschließend eine hochwertige Mauerwerksfarbe mit elastomeren Bestandteilen auftragen, die sich leicht biegt, wenn sich der Ziegel ausdehnt oder zusammenzieht, anstatt spröde und rissig zu werden. Pinsel kann auch die Bewerbung erleichtern.
  • Für Veranden und Terrassen:Außenbegehungsflächen wie Terrassen und Decks sehen viel Verkehr und erfordern eine dauerhafte Farbe. Suchen Sie nach einer Farbe, die speziell für Decks entwickelt wurde; sie bietet zusätzlichen Schutz für horizontale Veranda- und Deckoberflächen, auf denen sich Wasser ansammeln kann. Hochwertig Deckfarbensind sowohl auf Öl- als auch auf Wasserbasis erhältlich, und während auf Ölbasis länger hält, verblasst Wasserbasis nicht so schnell.

Vorbereitung und Bewerbung

Eine ausreichende Vorbereitung ist für eine dauerhafte Außenlackierung unerlässlich. Für eine optimale Haftung muss die Oberfläche von Schmutz und Fett befreit sein. Außerdem sollte sie trocken sein, da Farbe auf feuchten Oberflächen nicht gut haftet.lose oder abblätternde Farbe sollte abgekratzt werden.Kleinere Projekte wie Terrassenmöbel können mit einem vorbereitet werden.Farbstreifenr, um vorhandene Farbe zu entfernen.

Wie bei jedem Malprojekt verhindern die richtigen Vorsichtsmaßnahmen, dass Farbe versehentlich auf Zierleisten oder andere Gegenstände gelangt. Das Drapieren von Gegenständen in der Nähe mit Tüchern schützt sie vor Spritzern und der Verwendung.Malerband kann zu einer sauberen, knackigen Farbkante beitragen. Außenfarbe lässt sich leicht mit Außenpinsel auftragen, die sich gut zum Einarbeiten der Farbe in Nähte und Holzmaserungen eignen. Für schmale Seitenstreifen verwenden Sie kleine Farbroller mit relativ gleicher Größe wieder Streifen. Die schnellste Anwendungsmethode beinhaltet aFarbsprüher, aber es ist auch das riskanteste in Bezug auf versehentliches Übersprühen. Um sicherzustellen, dass die Farbe gut haftet, kann eine Kombination von Techniken verwendet werden, wie z.“

Unsere Top-Picks

Bei der Auswahl einer Außenfarbe sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Um die Suche zu erleichtern, finden Sie unten eine Liste mit einigen der besten Optionen basierend auf der Kategorie. Alle diese Farben sind von hoher Qualität und können dazu beitragen, eine lange Lebensdauer zu erzielen.- dauerhaftes Finish, um die Ziele der Eindämmung der Attraktivität zu erreichen.

Beste Gesamtwertung

Foto: sherwin-williams.com

Hergestellt mit fortschrittlichen Acrylcopolymeren für dauerhafte Haltbarkeit, Sherwin-Williams Duration Farbe ist die beste Gesamtoption für viele Außenanstrichprojekte. Die Farbe enthält einen hohen Anteil an Acrylfeststoffen und ist selbstgrundierend, sodass Heimwerker nur eine einzige Schicht auftragen müssenvorlackierte Arbeiten und zwei Anstriche zum Abdecken von blankem Holz.Eine der Top-Lacklinien des Herstellers, Duration ist so konzipiert, dass sie Rissen, Blasen und Abblättern widersteht.

Als Bonus ist Duration VOC-arm, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass unangenehme Dämpfe erzeugt werden als bei einigen anderen Außenfarben. Duration ist in mehr als 100 Farboptionen erhältlich und kann bei Temperaturen von bis zu 35 Grad Fahrenheit angewendet werdenvielseitig und langlebig. Eine Gallone deckt bis zu 300 Quadratfuß ab.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Schützen und aktualisieren Sie das Aussehen von Abstellgleis, Schuppen und Gartenmöbeln mit Rust-Oleum Zinsser PermaWhite Außenfarbe. Zinsser aus der professionellen Palette von Anstrich- und Beschichtungsprodukten von Rust-Oleum ist eine reinweiße Latexfarbe, die sich gut zum Streichen zahlreicher Lacke eignetAußenflächen wie Abstellgleis, Adirondack-Stühle und Lattenzäune. Die Farbe ist selbstgrundierend, sodass auf bereits gestrichenen Materialien nur ein Anstrich und auf blankem Holz zwei Anstriche erforderlich sind.

Zinsser enthält schimmel- und schimmelhemmende Inhaltsstoffe zum Schutz von Holz im Außenbereich, solange die Oberfläche vor dem Lackieren frei von Schimmel oder Schimmel ist. Die Farbe bietet eine gute Deckkraft und verhindert, wie viele Rust-Oleum-Produkte, das Ausbluten von Flecken staindurch. Es kommt in einem halbglänzenden Glanz, der Schmutz und Feuchtigkeit abweist. Eine Gallone deckt bis zu 30 Quadratfuß ab.

Am besten für Ziegel oder Stuck

Foto: lowes.com

Valspar Duramax Flat Masonry and Stucco Paint auf Latexbasis trocknet zu einem ultraflachen Finish, um Oberflächenfehler auf Ziegeln praktisch nicht wahrnehmbar zu machen. Die Farbe enthält Elastomere, um Rissbildung und Abblättern zu verhindern. Sie ist in einem 5-Gallonen-Eimer erhältlich genügend, um 650 cover abzudecken.Quadratfuß und kann mit Pinsel, Rolle oder Spritze aufgetragen werden.

Duramax enthält die FlexShield365-Technologie, die seine Widerstandsfähigkeit gegen Wetterextreme wie starken Wind und Schlagregen erhöht und gleichzeitig ein gewisses Maß an Schimmel- und Schimmelresistenz bietet. Die Farbe ist eine 100-prozentige Acrylformulierung, so dass sie Haarrisse effektiv abdecktvorhandener Farbe für ein glattes Oberflächen-Look. Es wird in einer 1-Gallonen-Abtöndose von außen weiß geliefert. Eine einzelne Gallone kann bis zu 130 Quadratfuß abdecken.

Am besten für Holzverkleidung

Foto: sherwin-williams.com

Erhältlich von Sherwin-Williams, Emerald Exterior Acryllatex Paint widersteht Blasenbildung und Abblättern und bietet ein hochdeckendes, flaches Finish, um Unvollkommenheiten in der Verkleidung zu kaschieren. Die Farbe mit niedrigem VOC-Gehalt enthält schimmelresistente Additive und Schimmelbekämpfungsmittel, daher ist sie gut geeignet fürEinsatz in Feuchträumen.

Emerald Exterior ist eine selbstgrundierende Farbe, die eine glatte, flache Schicht erzeugt und keine separate Grundierung erfordert. Eine Gallone kann bis zu 250 Quadratfuß bedecken und eine starke, widerstandsfähige Oberfläche bieten, die Schmutz abhält. Die Farbe ist einfachmit Pinsel, Rolle oder Spritze aufzutragen.

Am besten für Verandaböden

Foto: homedepot.com

Veranden- und Terrassenböden sehen viel Verkehr und benötigen einen starken Anstrich, um dem standzuhalten. BEHR Premium-Low-Glanz-Innen-/Außen-Verandenfarbe füllt die Rechnung, ohne zu kratzen, zu knacken, abzublättern oder unter den Füßen abzunutzen. Behr Veranda undTerrassenbodenfarbe enthält ein Schimmelbekämpfungsmittel gegen Schimmelbildung und ist für Beton- und Holzoberflächen geeignet, außerdem ist die Farbe UV- und lichtbeständig.

Diese Premium-Verandafarbe bietet ein starkes, glanzarmes Finish, ideal für die meisten Verandaanwendungen. Eine Gallone kann bis zu 400 Quadratfuß bedecken. Sie ist in traditionellem Schiefergrau erhältlich und kann für andere Farben getönt werden. Behr Premium trocknet zudie Berührung bei gemäßigtem Wetter innerhalb von 1 Stunde, und eine zweite Schicht kann nach 48 Stunden aufgetragen werden.

Häufig gestellte Fragen zu Außenfarbe

Jetzt, da Sie mehr über die Eigenschaften wissen, die Außenfarben unterscheiden können, können neue oder bleibende Fragen auftauchen. Die folgenden Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Außenfarben können hilfreich sein.

F: Welche Art von Farbe ist gut für draußen?

Jede Farbe, die für die Verwendung im Freien bestimmt ist, sollte als „Außenfarbe“ gekennzeichnet werden. Farben, die ausschließlich im Innenbereich verwendet werden, enthalten nicht die notwendigen Inhaltsstoffe, um Schäden durch Regen, Schnee und Temperaturschwankungen zu widerstehen.

F: Was ist die langlebigste Außenfarbe?

Ölbasierte Farben haben die längste Lebensdauer, aber getönte, wasserbasierte Farben verblassen weniger wahrscheinlich.

F: Benötigen Sie eine Grundierung für Außenfarbe?

Auf rohem Holz ist in der Regel eine Grundierung erforderlich. Bei Kombinationsprodukten aus Farbe und Grundierung ist jedoch keine separate Grundierung erforderlich.

F: Können Sie alte Außenfarbe überstreichen?

Das Überstreichen einer alten gestrichenen Fassade ist eine gute Möglichkeit, vorhandene Haarrisse im Material zu versiegeln und die Wetterbeständigkeit zu erhöhen. Die allgemeine Regel ist jedoch, Ölfarbe über alte Ölfarbe und Acryl- oder Latexfarbe auf alte aufzutragenAcryl oder Latex. Wenn Sie alte Außenfarbe mit einer anderen Art von Farbe überstreichen möchten, stehen einige neue Arten von Grundierungen zur Verfügung, um den Übergang zwischen den verschiedenen Arten von Farben zu erleichtern.

Schlussgedanken

Ein neuer Anstrich schützt Abstellgleis, Zierleisten und viele andere Outdoor-Artikel. Auch wenn das Malen nicht zu Ihren Lieblings-DIY-Projekten gehört, lohnt es sich, Außenverkleidungen und andere Gegenstände zu schützen und zu verschönern.