Die besten Deckfarbenoptionen zum Erneuern deines Decks

Machen Sie Ihr Holzdeck mit langlebiger Farbe, die für sein Alter und seinen Zustand ideal ist, richtig.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: istockphoto.com

Um den Wohnbereich eines Hauses für persönliche Ausfallzeiten und festliche Zusammenkünfte zu erweitern, sieht eine Terrasse viel Verkehr und wird auch bei Nichtgebrauch von den Elementen geschlagen. Wenn Sie also gealtertes Holz oder abblätternde Farbe bemerken, ist dies wahrscheinlichZeit für ein frisches Finish – je früher, desto besser. Warum? Je länger Sie mit dem Lackieren des Decks warten, desto mehr Fehler werden sich entwickeln, was die Wartung des Decks umso schwieriger macht.

Deckfarbe bietet Schutz, verbirgt Fehler, und da es in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist, kann es eine Terrasse hervorheben oder sich durch Kontraste oder Anpassung an das Äußere des Hauses einfügen. Die beste Deckfarbe ist eine, die rauen Außenbedingungen standhältB. Schmutz, Wind, Regen und extreme Temperaturen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die beste Deckfarbe auswählen und was diese Produkte zu den am besten bewerteten Optionen auf dem Markt macht.

  1. BESTES GESAMT: TotalBoat-0121G TotalTread rutschfeste Deckfarbe
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: INSL-X SU092209A-01 Sure Step Acryl Anti-Rutsch
  3. BESTE UMWELTFREUNDLICH: Montage Signature Interieur/Exterieur umweltfreundlich
  4. BESTER WETTERSCHUTZ: BEHR PREMIUM ADVANCED DECKOVER Glatte Beschichtung
  5. BESTES GLANZ-FINISH: BEHR Premium Gloss Emaille Veranden- und Terrassenbodenfarbe
  6. BEST FÜR POOLDECK: FIXALL Skid Grip Anti-Rutsch-Farbe
  7. BESTE FARBAUSWAHL: BEHR Premium-Low-Glanz-Emaille-Verandafarbe
  8. BEST FÜR ALTES HOLZ: Cabot DeckCorrect Satin Mehltau Resistant Resurfacer
  9. BESTE SCHNELLTROCKNUNG: BEHR Premium Solid Color Imprägnierende Holzlasur

Foto: istockphoto.com

Was bei der Auswahl der richtigen Deckfarbe zu beachten ist

Bei der Auswahl einer Holzdeckfarbe geht es um mehr als nur den Kauf und das Auftragen von Außenfarbe. Laut Jolene Jantz, Paint Advisor für Jantz Lumber und Do-It Center In McPherson, KS sollten Heimwerker zuerst sicherstellen, dass die Farbe für horizontale Oberflächen gedacht ist.

Jantz erklärt, dass vieleAußenfarben und Emaille halten den Elementen stand, aber nur, wenn sie auf vertikalen Flächen aufgetragen werden. Eine Deckfarbe muss jedoch speziell für das Auftragen auf horizontale Flächen hergestellt werden. „Die Dose sollte sagen, dass die Farbe für horizontale Flächen gemacht ist, wenn sie es istgeeignet für den Einsatz auf einem Deck“, sagte Jantz.

Danach sind die Holzart, die Art der erforderlichen Vorarbeiten vor dem Lackieren und das gewünschte Aussehen des fertigen Projekts zusätzliche Überlegungen.

Basis

Deckfarbe gibt es in zwei Haupttypen: auf Ölbasis und auf Wasserbasis, und jeder Typ hat ein paar Vor- und Nachteile. Während einst ölbasierte Farben den Markt beherrschten, sind wasserbasierte Produkte heute aufgrund vonverbesserte Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Deckfarben auf Ölbasis gibt es schon seit Jahrzehnten und galt bis zum letzten Jahrzehnt oder so als die beste Farbe für Decks und andere Außenprojekte. Sie sind immer noch eine langlebige und erschwingliche Option, haben aber auch einige weniger wünschenswerte Eigenschaften. Auf ÖlbasisDecklack :

  • Bietet ein robustes, langlebiges Finish.
  • Haltet 5 bis 10 Jahre, je nach Holzbeschaffenheit und Lackqualität.
  • Bietet optimalen Feuchtigkeitsschutz.
  • Ist in einer Reihe von Farben erhältlich.
  • Ist reich an flüchtigen organischen Verbindungen VOCs, die Dämpfe erzeugen, die beim Einatmen zu tränenden Augen, Halsschmerzen oder anderen Atemproblemen führen können.
  • Erfordert die Verwendung eines Lösungsmittels wie Farbverdünner oder Terpentin zum Reinigen von Pinseln, Rollen und Sprühgeräten.
  • Kann bis zu 24 Stunden brauchen, um ausreichend zu trocknen, obwohl einige Farben auf Ölbasis jetzt schnell trocknende Additive enthalten, die eine Überarbeitung in 6 bis 8 Stunden ermöglichen.

Deckfarben auf Wasserbasis, einschließlich Acrylfarben und Latexfarben, haben in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt und werden von vielen Experten als genauso gut wie Ölfarben angesehen. Heute sind diese Farben in einer Vielzahl von Farben und optionalen Inhaltsstoffen erhältlich, die zum Schutz beitragenAußenholz Eine Deckfarbe auf Wasserbasis :

  • Ist wenig VOCs.
  • Haltet 4 bis 8 Jahre, je nach Holzbeschaffenheit und Lackqualität.
  • Bietet den besten Schutz gegen Ausbleichen.
  • Sieht aufgrund der Flexibilität der Acrylbestandteile weniger Risse und Abblätterungen.
  • Reinigt einfach mit Wasser und Seife.
  • Trocknet schnell und ist in 4 bis 6 Stunden überstreichbar.
  • Ist in einer Reihe von Farben erhältlich.

VOC-Inhalt

Angesichts des Trends, dass Verbraucher weniger giftige Produkte verwenden, sind die Lackhersteller damit beschäftigt, hochwertige Farben mit geringeren flüchtigen organischen Chemikalien VOCs herzustellen. VOCs sind die schädlichen Gase, die von diesen Produkten emittiert werden, und einige können Gesundheitsprobleme verursachenmit niedrigerem VOC-Gehalt wird entweder als „Low-VOC“ oder „Zero-VOC“ gekennzeichnet.

  • VOC-arm: Farben mit dem Low-VOC-Label sollten weniger als 50 Gramm pro Liter g/l VOCs enthalten, wenn die Farbe eine ebene Oberfläche hat und nicht mehr als 110 g/l, wenn die Farbe einen Glanz aufweist, zoder seidenmattes Finish.
  • Null-VOC: Auch „No-VOC“ genannt, Farbe mit der Aufschrift Zero-VOC enthält minimale flüchtige organische Chemikalien – oder überhaupt keine. Eine Zero-VOC-Deckfarbe kann noch Spuren von VOCs enthalten, jedoch nicht mehr als 5 g/L. Einzelpersonendie empfindlich auf das Einatmen der Dämpfe von Lacken mit höherem VOC reagieren, werden diese Lacke wahrscheinlich bevorzugen.

Holzart

Einige Holzarten, wie Redwood und Zeder, sind von Natur aus resistent gegen Feuchtigkeitsschäden, Fäulnis und Insektenbefall, aber sie sind normalerweise sehr teuer. Daher werden die meisten Außendecks aus behandeltem Holz hergestellt. Dieses Holz ist normalerweiseGelbkiefer oder Douglasie, die unter Druck mit alkalischem quaternärem Kupfer ACQ infundiert wird, um den Elementen zu widerstehen.Dieses beliebte Holz wird jedoch oft neu behandelt, wenn es den Holzplatz erreicht, und hatte nicht genügend Zeit, damit die ACQ-Chemikalien aus demHolz.

Experten empfehlen, mindestens 6 Monate zu warten, bevor Sie ein neues, behandeltes Holzdeck streichen, um sicherzustellen, dass diese Chemikalien vollständig verdunsten. Wenn Sie ein Deck streichen, bevor die Chemikalien verdunsten, haftet die Farbe möglicherweise nicht, was zu Rissen und Abblättern führt.

Haltbarkeit

Wenn es darum geht, den Elementen standzuhalten, muss die von Ihnen gewählte Deckfarbe als Außenfarbe gekennzeichnet sein, um sicherzustellen, dass sie für den Außenbereich geeignet ist. Vermeiden Sie Innenfarben, die keine ausreichenden witterungs- und lichtbeständigen Eigenschaften haben.

Das Sprichwort „Sie bekommen, wofür Sie bezahlen“ gilt, wenn es um Farbe geht. Hochwertige Farben enthalten bessere Bindemittel und länger haltbare Pigmente wie Titandioxid, die das Verblassen oder Abblättern der Farbe weniger wahrscheinlich machen.

Hersteller haben oft drei Farblinien: Good, Better und Best. Produkte der Best-Reihe sind möglicherweise doppelt so teuer wie die der Good-Reihe, aber sie sind haltbarer. Hochwertigere Farben sind auch dicker, was eine Gallone bedeutetof Good Farbe bedeckt mehr Quadratfuß als eine Gallone Best-Farbe, aber die Best-Farbe hinterlässt eine dickere, haltbarere Beschichtung auf dem Deck.Die allgemeine Regel ist, die hochwertigste verfügbare Farbe zu kaufen, da sie länger hält und dieHolz effizienter.

Suche nach diesen Eigenschaften:

  • 100 Prozent Acryl:Top-of-the-line Deckfarben auf Wasserbasis enthalten alle Acrylbindemittel, wodurch sie leicht flexibel sind und sich weniger leicht ablösen.
  • Trocknungsöle:Bei Farben auf Ölbasis zeigt die Zugabe von trocknenden Ölen wie Leinöl oder modifiziertem Öl an, dass die Farbe gleichmäßig aufgetragen und zu einer harten und dauerhaften Oberfläche getrocknet wird.
  • UV-Blocker:Sowohl ölbasierte als auch wasserbasierte Farben halten länger, wenn sie UV-Blocker enthalten, die die Farbe vor schädlichen UV-Strahlen schützen.
  • Mehltaubekämpfung: Achten Sie bei Decks in feuchten Regionen darauf, dass der Farbe Schimmelbekämpfungsmittel hinzugefügt wird, um das Risiko von Schimmel oder Schimmelbildung auf dem Deck zu verringern.

Klimabedingungen

Da sie für den Außenbereich bestimmt sind, enthalten die meisten Decklacke Zusätze zum Schutz des Decks vor Schimmel und Schimmel, starken UV-Strahlen und extremen Temperaturen. Sie können zwar Farben mit einem oder zwei dieser Zusatzstoffe wählen, es ist jedoch oft gutIdee, sich für ein Produkt mit allen dreien zu entscheiden, um den besten Schutz und die längste Farbe zu erhalten.

Feuchtes und regnerisches Klima trägt zum Versagen der Decklackierung bei, denn wenn Feuchtigkeit in das Holz unter der Farbe eindringt, kann dies die Verbindung zwischen Holz und Farbe lösen, was zum Abblättern führt. Um dieses Risiko zu verringern, lackieren Sie alle Seiten der Deckbretter – sogardie Unterseite, wenn möglich, um das Holz abzudichten und Feuchtigkeit fernzuhalten. Wenn die Terrasse niedrig am Boden liegt und es unmöglich ist, die Unterseite zu streichen, ziehen Sie in Betracht, ein Durchdringungsgerät zu verwenden.Deckfleck,anstelle einer Deckfarbe. Denken Sie bei der Wahl zwischen Farbe oder Beize daran, dass Beize in die Holzmaserung selbst sickert.

Anhaltende Farbe

Sowohl ölbasierte als auch hochwertige wasserbasierte Deckfarben bleichen nicht aus, aber tiefe Farben und helle Töne verblassen schneller als helle Farbtöne und erdige Töne. Dunkle, helle Farben erfordern einen höheren Anteil an Pigmenten, um dieFarbe. Das Hinzufügen höherer Pigmentanteile kann die Qualität der Hauptbestandteile verringern, da sie stärker verdünnt werden. Die Farbenhersteller arbeiten ständig daran, die Farbbeständigkeit zu verbessern, und die heutigen Farben sind farbechter als die Farben vor einigen Jahrzehnten.

Die Lage des Decks ist auch bei der Farbauswahl zu berücksichtigen. Ein Deck ohne Schattenschutz während des Tages verblasst schneller als ein Deck in tiefem Schatten, selbst wenn die Farbe einen UV-Schutz enthält.

Textur und Finish

Deckfarbe ist in verschiedenen Oberflächenausführungen erhältlich, abhängig vom Prozentsatz der Glanzbestandteile in der Formel.

  • Wohnung: Decklack mit flachem Finish hat überhaupt keinen Glanz, daher ist es gut, Fehler wie Furchen oder Risse im Holz zu verbergen. Schmutz haftet jedoch eher an einem flachen Finish, wodurch flache Farbe besser für Decks geeignet istdas wird nicht viel schlammigen Verkehr bekommen.
  • Eierschale: Eierschalendecklack hat einen leichten Glanz von etwa 10 Prozent und sorgt für ein schönes, weiches Finish. Der geringe Glanz hilft auch, Fehler im Holz zu verbergen. Schmutz neigt dazu, sich auf einer Eierschalenoberfläche zu sammeln, was sie zu einer besseren Option fürgeschlossene Decks, die keinem aufgewirbelten Staub ausgesetzt sind.
  • Satin:Auch „geringer Glanz“ genannt, ist Satin eine beliebte Wahl für Außendecks, da er einen gedämpften Glanz ca. 30 Prozent bietet, aber dennoch viele Fehler verbirgt und eine einfache Schmutz- und Staubentfernung durch einfaches Kehren ermöglicht.
  • Halbglanz:Semi-gloss auch als Emaille bekannt bietet etwa 70 Prozent Glanz mit einer Oberfläche, die leicht zu reinigen und verschüttet werden kann. Dies ist die am häufigsten verwendete Oberfläche für Außenverkleidungsarbeiten, Türen und Fensterläden, also wählen Sie halb-Glanz, wenn Sie zu Ihrer Ordnung passen möchten.
  • Hochglanz:Hochglanz ist sehr leicht sauber zu halten; Staub und Schmutz werden sofort weggeblasen und verschüttete Flüssigkeiten lassen sich leicht abwischen. Mit etwa 85 Prozent Glanz hebt dieses Finish jedoch Fehler in Holzarbeiten hervor. Jedes Nagelloch und jedes fehlende Holzstückwird angezeigt, daher ist es eine bessere Wahl für neu gebaute Decks.

Decks, Stufen und Veranden können bei schlechtem Wetter oft nass und glatt werden, insbesondere wenn sie ein Schwimmbad umgeben oder anderweitig häufig den Elementen ausgesetzt sind. Überlegen Sie neben der Auswahl einer Farbe, ob rutschfeste Farbe für Ihre geeigneter istEine gute Anzahl von Decklacken enthält Inhaltsstoffe wie feinen Quarzsand, die eine leicht strukturierte Oberfläche erzeugen, um die Traktion zu erhöhen und die Rutschgefahr zu verringern.

Trockenzeit

Die meisten Deckfarben auf Ölbasis brauchen länger zum Trocknen als wasserbasierte Optionen, die je nach Produkt zwischen 6 und 24 Stunden dauern können. Wasserbasierte Farben trocknen schneller, einige in nur 1 bis2 Std. Temperatur und Luftfeuchtigkeit beeinflussen jedoch die Trockenzeiten beider Lackarten.

Viele Hersteller von Decklacken empfehlen, Farbe aufzutragen, wenn die Außentemperatur über 50 Grad Fahrenheit, aber nicht über 80 Grad Fahrenheit liegt. Temperaturen unter 50 Grad können dazu führen, dass beide Arten von Farbe langsamer trocknen. Bei Temperaturen über 80 Grad, besondersAn einem trockenen, sonnigen Tag kann die Farbe zu schnell trocknen. Dies führt dazu, dass die Inhaltsstoffe nicht so gut binden, wie sie sollten, was die Qualität und Haltbarkeit der Farbe verringert.

Die Überarbeitungszeit ist etwas länger als die Trocknungszeit. Im Allgemeinen warten Sie nach dem Trocknen von Ölfarben weitere 24 Stunden, bevor Sie überlackieren, und warten Sie 4 Stunden nach dem Trocknen von Wasserlacken, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen.

Vorbereitung und Bewerbung

Die Vorbereitung eines Decks zum Bemalen ist für ein Qualitätsprojekt unerlässlich. Laut Jantz ist dies der wichtigste Teil beim Erlernen des Bemalens eines Decks.“ Die Vorbereitung umfasst die folgenden Schritte:

  • Reinigen Sie das Deck:Verwenden Sie eine Deckreinigungslösung zum Auflösen von Schmutz, Fett und Schmutz. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger verwenden, stellen Sie ihn auf den niedrigsten Druck ein, um zu vermeiden, dass sich Klumpen aus dem Holz graben.
  • Lose Farbe entfernen:Wenn bei einem früheren Lackierauftrag lose oder abblätternde Farbe vorhanden ist, entfernen Sie diese mit einem Farbschaber, um sicherzustellen, dass neue Farbe auf der Oberfläche haftet. Es muss nicht die gesamte alte Farbe entfernt werden, nur die losen Teile.
  • Reparaturen machen:Ersetzen Sie lose oder beschädigte Bretter vor dem Lackieren.
  • Sand:Für ein möglichst glattes Finish das gesamte Deck vor dem Lackieren schleifen. Handschleifen ist in Ordnung, aber ein Motorschleifer beschleunigt die Arbeit.
  • Farbe auf ein trockenes Deck auftragen:Farbe haftet nicht gut auf feuchtem Holz, also lassen Sie das Deck vor dem Streichen vollständig trocknen. Einige Deckfarben können mit einem aufgetragen werdenWalze, aPinseloder ein Sprühgerät, obwohl ein Sprühgerät aufgrund seiner texturierten Inhaltsstoffe nicht für rutschfeste Deckfarben geeignet ist.
  • Prime: Unabhängig davon, ob Sie das Deck zuvor gestrichen haben oder nicht, tragen Sie zuerst eine Grundierung auf, damit die neue Farbe besser haftet.

Unsere Top-Picks

Um sich als Top-Pick zu qualifizieren, sollte Deckfarbe langlebig sein und den Elementen standhalten. Sie sollte auch hochwertige Zutaten und Additive enthalten, die UV-Strahlen für Decks blockieren, die viel Sonne erhalten. Käufer in feuchten Regionen sollten nach Decklacken mitschimmel- oder schimmelresistent. Die folgenden Deckfarben sind alle für verschiedene Klimazonen und Bedürfnisse im Freien konzipiert, aber jede ist in ihrer Klasse herausragend.

Beste Gesamtwertung

Foto: amazon.com

Für einen frischen, neuen Look und dauerhaften Anti-Rutsch-Schutz sollten Sie TotalBoat TotalTread Anti-Skid Deck Paint in Betracht ziehen, um eine robuste strukturierte Oberfläche zu schaffen, die sich für Decks, Terrassen und mehr eignet. TotalBoat-Farbe verleiht eine hohe Traktion und einen geringen GlanzOberfläche ähnlich einer Eierschalen-Oberfläche, die nicht reißt oder abblättert. Außerdem verfügt es über UV-Blocker, um ein Ausbleichen zu verhindern. Käufer können aus vier attraktiven Farben wählen.

Diese haltbare Deckfarbe ist robust genug, um auf Bootsdecks verwendet zu werden, die oft nassen Bedingungen ausgesetzt sind. Im Gegensatz zu einigen strukturierten Deckfarben, die Quarzsand enthalten und auf nackten Füßen rau sind, verleiht TotalBoat Farbe ein angenehmes, gummiartiges Gefühl. Tragen Sie diese Farbe mit einem Pinsel oder einer Rolle auf; zwei oder mehr Schichten werden empfohlen. Eine Gallone deckt bis zu 300 Fuß ab.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Diejenigen, die ein Deck mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung aktualisieren möchten, die kein Vermögen kostet, ist bei INSL-X Sure Step Anti-Rutsch-Farbe genau richtig. Diese Acryl-Deck- und Veranda-Farbe bietet eine griffige Oberfläche zu einemEr ist in einer Vielzahl attraktiver Farben erhältlich und füllt und verschließt kleinere Risse in Terrassendielen, wodurch er sich gut für stark frequentierte Terrassen, Stufen und Gehwege eignet.

Für beste Ergebnisse tragen Sie Sure Step aufgrund seiner strukturierten Formel mit einem Farbroller auf. Es trocknet schnell, um eine harte Oberfläche zu bieten, mit einer flachen / matten Oberfläche, die abriebfest ist und Wasserpfützen ohne Schaden übersteht. Eine Gallonedeckt bis zu 120 Fuß ab, abhängig von der Porosität des Holzes.

Am besten umweltfreundlich

Foto: amazon.com

Für eine umweltfreundliche Farbe, die immer noch viel Widerstand gegen Schimmel, Schimmel und schädliche UV-Strahlen bietet, ziehen Sie die Montage Signature Interior / Exterior Eco-Friendly Paint in Betracht. Diese Farbe ist für die Verwendung auf Böden und Terrassen im Innen- oder Außenbereich geeignet. Sie ist verfügbarin seidenmattem oder schwachem Glanz und in 18 ansprechenden Grau- und Erdtönen erhältlich.Diese wasserbasierte, VOC-arme Farbe ist frei von giftigen Dämpfen und kann mit Pinsel, Rolle oder Sprühgerät aufgetragen werden.

Nach dem Trocknen ist die Montage Signature Farbe haltbar, schrubbbar und kann bis zu 10 Jahre halten, bevor eine Neubeschichtung erforderlich ist. Eine Gallone dieser umweltfreundlichen Farbe deckt bis zu 300 Quadratfuß ab. Mit diesem Produkt erfordert das Aufräumen nichts.mehr als Seife und Wasser.

Bester Wetterschutz

Foto: homedepot.com

Decks in regnerischen Regionen oder im direkten Weg einer Sprinkleranlage profitieren von einer Deckfarbe, die eine robuste, wasserdichte Oberfläche schafft. BEHR Premium Advanced DeckOver wurde zum Schutz vor Schimmel, Schimmel, Ausbleichen und direkter Wassereinwirkung entwickeltglattes, rutschfestes, eierschalenähnliches Finish.Es füllt und kaschiert kleine Risse in Terrassendielen und schafft eine steinharte Oberfläche, die Rissen und Abblättern widersteht und starkem Fußgängerverkehr standhält.

Für beste Ergebnisse verwenden Sie eine Rolle, um zwei Schichten dieser wasserbasierten Deckfarbe und Oberflächenerneuerung aufzutragen. Eine Gallone deckt bis zu 75 Quadratfuß ab.

Bestes Glanz-Finish

Foto: homedepot.com

Aktualisieren Sie dieses Deck in dem immer beliebten Schiefergrau mit einem glänzenden Finish mit BEHRs Glanz-Emaille-Veranda- und Terrassenbodenfarbe. Diese Decklack-Emaille bietet einen polierten Glanz, der jedes Deck verschönert. Es ist auch für den Innen- und Außenbereich geeignetHolz- und Betonböden.Die Deckfarbe auf Wasserbasis widersteht Rissen, Ausbleichen und Schimmel und wurde entwickelt, um Unvollkommenheiten in der Terrasse wie kleine Risse zu verbergen.

Tragen Sie diese Farbe mit einem Pinsel, einer Rolle oder einem Sprühgerät auf. Für den besten Oberflächenglanz und die beste Haltbarkeit werden mindestens zwei Schichten empfohlen. Eine Gallone deckt bis zu 400 Quadratfuß ab. Die Werkzeugreinigung ist mit nur Seife und Wasser ein Kinderspiel.

Am besten für Pooldeck

Foto: amazon.com

Rutschfeste Sicherheit ist ein wichtiges Anliegen rund um Pools, und FIXALL Skid Grip Anti-Rutsch-Farbe erzeugt eine strukturierte, griffige, flache Oberfläche auf Holz, Stein und Beton. Sie übertrifft die Standards des Americans with Disabilities Act ADA für Anti-Diese wasserbasierte Farbe ist in einer Reihe attraktiver Farben erhältlich, die das Landschaftsdekor ergänzen, und die Beschichtung ist beständig gegen Ausbleichen, Abplatzen und Abblättern.

FIXALL-Farbe bietet eine hervorragende Haftung und kann entweder mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen werden. Die Reinigung ist einfach mit warmem Seifenwasser. Eine Gallone deckt bis zu 80 Quadratfuß ab, abhängig von der Porosität des Holzes. Für die besten Ergebnisse,zwei Anstriche werden empfohlen.

Beste Farbauswahl

Foto: homedepot.com

Wählen Sie reines Weiß oder lassen Sie BEHR Premium Low-Lustre Emaille Porch Paint über das computergesteuerte Farbabstimmungssystem von BEHR individuell auf jede gewünschte Farbe tönen. Diese hochwertige Deckfarbe zeichnet sich durch außergewöhnliche Haftung aus und ist so formuliert, dass sie Schimmel- und Mehltauwachstum widersteht. Die Emailleformen asolide Schutzlackierung mit einem weichen, gedämpften Glanz, der den frisch gestrichenen Look bewahrt.Der Lack auf Wasserbasis ist hochdeckend und hilft, kleinere Mängel wie Risse im Holz zu tarnen.

Tragen Sie diese Emaillefarbe mit einem Pinsel oder einer Rolle über eine Grundierung auf. Eine Gallone Emaille bedeckt bis zu 400 Quadratfuß, abhängig von der Dicke der Schicht. Zwei Schichten werden empfohlen. Diese Farbe mit niedrigem Glanz istauch in glänzender Ausführung erhältlich.

Am besten für altes Holz

Foto: lowes.com

Um Decks zu aktualisieren, die schon bessere Tage gesehen haben, suchen Sie nicht weiter als Cabot DeckCorrect Resurfacer in einem schmeichelhaften Finish in Satingrau. DeckCorrect-Farbe wird dick aufgetragen – dick genug, um Risse und Lücken bis zu einer Dicke von ¼ Zoll zu füllen – und verbindet sich mit Splitternum zu verhindern, dass sie aufstehen oder sich ablösen. Diese Deckfarbe auf Wasserbasis und das Oberflächenerneuerungsprodukt eignen sich gut für die Verwendung auf verwitterten und abgenutzten Holzterrassen. Es ist so konzipiert, dass es nicht ausbleichen, reißt und abblättert.

DeckCorrect-Farbe enthält Polycarbonatperlen, die eine rutschfeste, strukturierte Oberfläche bieten. Eine Gallone deckt bis zu 75 Quadratfuß ab. Für beste Ergebnisse werden zwei Schichten mit einem Pinsel oder einer Rolle empfohlen. Die Reinigung ist mit warmem Seifenwasser einfach.

Beste Schnelltrocknung

Foto: homedepot.com

Für eine schnelle Trocknung und schnelle Überarbeitung sollten Sie diese BEHR Premium Uni-Farbdecklackierung in Betracht ziehen. Obwohl diese Decklackierung technisch ein Fleck ist, verleiht sie eine durchgehende undurchsichtige Farbe, wodurch eine volldeckende Beschichtung wie Decklack entsteht. Sie ist in einem attraktiven Schiefergrau erhältlichund fungiert sowohl als Beschichtung als auch als Grundierung, sodass keine zusätzliche Grundierung erforderlich ist. Das Finish entspricht einem flachen oder eierschalenförmigen Glanz.

Dieser BEHR Premium-Lack eignet sich sowohl für die Verwendung auf Verbund- als auch auf Holzterrassen. Er bietet wasserfesten Schutz und enthält UV-Blocker, um ein Ausbleichen zu verhindern. Der Lack auf Wasserbasis enthält außerdem Schimmelschutz für zusätzlichen Schutz gegen Schimmel und Schimmel.Rolle oder Sprühgerät. Mindestens zwei Schichten werden empfohlen. Eine Gallone deckt bis zu 400 Quadratfuß, abhängig von der Dicke der Auftragung. Es ist auch in einer halbtransparenten Option erhältlich.

Häufig gestellte Fragen zu Deckfarben

Angesichts der Kosten für Baumaterialien auf einem Allzeithoch lohnt es sich, ein Hinterhofdeck zu schützen, um so viel Nutzungsdauer wie möglich zu erzielen. Ein frischer Anstrich hilft, Holzdecks vor UV-Schäden, Schimmel und . zu schützenWasserfäule, aber für diejenigen, die neu in der Idee sind, ein Deck zu bemalen, sind einige Fragen zu erwarten.

F. Ist es besser, ein Deck zu bemalen oder zu färben?

Wenn Sie das Deck bereits gestrichen haben, streichen Sie es am besten neu. Für ein neues Deck oder ein älteres Deck, das Sie noch nie gestrichen haben, können Sie es entweder färben oder bemalen.

F. Was hält länger auf einem Deck, Fleck oder Farbe?

Sie müssen die Decklackierung alle paar Jahre neu auftragen. Decklack kann bis zu 7 Jahre halten, bis er erneut aufgetragen wird, abhängig von der Farbqualität und dem Zustand des Holzes.

F. Wie lange hält Deckfarbe?

Letztendlich hängt die Langlebigkeit von Decklack von der Qualität des Lacks und dem Zustand des Decks ab. Im Allgemeinen ist jedoch davon auszugehen, dass Decklack 4 bis 7 Jahre hält.

Schlussgedanken

Ein frischer Anstrich aktualisiert das Aussehen eines Decks und hilft, es vor den Elementen zu schützen. Es gibt eine Vielzahl von Decklackierungsoptionen zu unterschiedlichen Preisen, aber die beste Faustregel ist, die beste Farbe zu kaufen, die Sie könnenleisten und das Deck gut vorbereiten, um ein langlebiges, hochwertiges Finish zu erzielen.