Die besten Dachbodendämmoptionen für Ihr Zuhause

Schützen Sie Ihr Zuhause vor der eisigen Kälte des Winters und der brütenden Hitze des Sommers, indem Sie Ihren Dachboden isolieren.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: homedepot.com

Den Dachboden isolieren ist ein ausgezeichneter Weg, um Ihr Zuhause vor extremen Temperaturen und Feuchtigkeitsschäden zu schützen. Dämmen ist auch ein wirksames Mittel, um Heiz- und Kühlkosten zu senken. Die Dämmung wirkt als Barriere, um die Übertragung von Wärme von innen nach außen zu verhindernim Winter oder von außen nach innen im Sommer.

Ein erfahrener Heimwerker kann die meisten Arten von Isolierungen installieren, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Aufgabe ausführen sollen, ziehen Sie in Betracht, einen Fachmann zu beauftragen. Lücken in der Isolierung können ihre Wirksamkeit schnell verringern. In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Arten von Isolierungen, Faktoren undTipps, die Sie beim Kauf von Dämmstoffen beachten sollten, und einige der besten Arten von Dachbodendämmungen auf dem Markt.

  1. BESTES GESAMT: Owens Corning R-38 Kraftbeschichtete Glasfaserisolierung
  2. BESTER BANG FÜR DAS BUCK: Frost King CF1 „No Itch“ natürliche Baumwollisolierung
  3. BESTE DECKE: Owens Corning R-30 EcoTouch Fiberglas-Isolierung
  4. BESTER SPRITZSCHAUM: FROTH-PAK 620 Dichtstoff – 2-Komponenten-Schaumisolierung
  5. BEST STRAHLENDE FOLIE: US Energy Products Doppelblasen-Folienisolierung
  6. BESTE SCHAUMSTOFFPLATTE: Owens Corning Pink Isolierschaum 1/2″ Dick

Foto: homedepot.com

Bevor Sie Dachbodendämmung kaufen

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, eine Dachbodendämmung hinzuzufügen. In einigen Situationen kann die Installation der Dämmung jedoch zu ernsthaften Problemen führen, z. B. in älteren Häusern, die mit großen Abständen zwischen den Wänden gebaut wurden, um die natürlich austretende Feuchtigkeit zu berücksichtigenDie Lücken ließen die Feuchtigkeit trocknen, ohne die Struktur zu beschädigen, aber wenn diese Räume mit Isolierung gefüllt sind, kann sie die Feuchtigkeit aufnehmen und zu Schimmel und verrottendem Holz führen.

Wenn Sie ein altes oder mit Holzschindeln gedecktes Dach haben und versuchen, eine Isolierung an der Decke Ihres Dachbodens anzubringen, kann eine ähnliche Situation auftreten. Diese älteren Dachmaterialien wurden hergestellt, um nass zu werden, zu atmen und zu trocknen, jedoch mit Isolierungsblockierungim Holz sammelt sich die Feuchtigkeit nur an. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Isolierungen in der Nähe von Knauf- und Rohrkabeln, da dies ein veraltetes elektrisches System darstellt, das ein großes Brandrisiko darstellt und so schnell wie möglich ersetzt werden sollte.

Arten von Dachbodendämmungen

Dachbodendämmung ist in verschiedenen Ausführungen erhältlichTypeneinschließlich Decke, Sprühschaum, Strahlungsfolie und Schaumstoffplatten, jeweils mit Vor- und Nachteilen.

Decke Isolierung

Die Deckenisolierung ist eine der gebräuchlichsten Arten der Isolierung für Wände und Dachböden; verwenden Sie sie jedoch nicht in offenen Räumen, da die Glasfaserpartikel die Luftqualität in Ihrem Haus beeinträchtigen können. Schneiden Sie die dicken Isolierstücke passend zueng zwischen den Lücken in Holzrahmen oder um Rohre, Drähte und andere Hindernisse herum.

Obwohl diese Isolierung auch eine der kostengünstigsten und am einfachsten zu installierenden Arten ist, ist sie nicht so effektiv wie eine Sprühschaumisolierung. Tragen Sie bei der Installation einer Deckenisolierung eine Atemmaske und Schutzhandschuhe, damit sie Ihre Lungen nicht reizen kann undHaut.

Sprühschaum

Sprühschaumisolierung ist die primäre Art der Dachbodenisolierung. Kombinieren Sie sie mit einer Deckenisolierung, um Kanten und Ecken besser zu isolieren, und verwenden Sie sie zum Abdichten von Lücken in bestehenden Wänden. Die teuerste Art kann mühsam zu entfernen sein.Dies ist die effektivste Option, um Ihr Zuhause gegen die Übertragung von heißer und kalter Luft zu isolieren.

Der Sprühschaum besteht aus flüssigem Polyurethan, das, wenn es in den Hohlraum Ihrer Wand oder Ihres Dachbodens gesprüht wird, sich ausdehnt und zu einem festen Schaum aushärtet. Wenn Sie noch keinen Sprühschaum verwendet haben, ziehen Sie in Betracht, einen Fachmann zu beauftragen, um ihn zu installierenStellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause ausreichend geschützt ist.

Strahlende Folie

Da sie in erster Linie dazu gedacht ist, Wärme von Ihrem Zuhause wegzureflektieren, ist die Strahlungsfolienisolierung in wärmeren Klimazonen häufiger. Sie funktioniert durch ihre reflektierende Folienbarriere, die an Kraftpapier- oder Polyethylenblasen befestigt ist. Die Blasen helfen, die Übertragung von Wärme zu verhinderndurch die Barriere, weil sie eine Lufttasche bilden, die die Geschwindigkeit verringert, mit der Wärme durch die Substanz fließen kann.

Während die Standardisolierung den Wärmefluss reduziert, reflektiert die Strahlungsfolie ihn. Aufgrund dieses Unterschieds kann Strahlungsfolie nicht mit den gleichen Faktoren gemessen werden, die einer Decken-, Sprüh- oder Schaumstoffisolierung zugeschrieben werden. Strahlungsfolie ist normalerweise die günstigste Art vonIsolierung.

Schaumstoffplatten

Kostengünstig und einfach zu installieren, Schaumstoffisolierung besteht im Allgemeinen aus Polyurethan, Polystyrol oder Polyisocyanurat. Schaumstoffplatten können so geschnitten werden, dass sie eng zwischen Wandbolzen oder Dachbalkendecken passen. Da sie nicht so effektiv isolieren, Schaumstoffplatten sind nicht so beliebt wie Deckenisolierungen.

Schaumstoffplatten verursachen jedoch keine Feuchtigkeitsansammlung und Schimmelbildung wie eine Deckendämmung, da der feste Schaumstoff nicht viel Feuchtigkeit aufnimmt. Stattdessen trocknet er in relativ kurzer Zeit.

Auf was Sie beim Kauf der besten Dachbodendämmung achten sollten

Es ist nicht schwer, eine Dachbodendämmung für Ihr Haus zu finden, wenn Sie sich für eine Art Dämmung entschieden haben. Es müssen jedoch noch andere Faktoren berücksichtigt werden, einschließlich des R-Werts und des Materials.

R-Wert

Die Wirksamkeit der Dachbodendämmung variiert. Um Menschen dabei zu helfen, die beste Dachbodendämmung für ihre Häuser zu finden, beziehen sich Hersteller und Fachleute in der Regel auf den R-Wert der Dämmung. Der R-Wert ist ein Maß für den Widerstand der Dämmung gegen den Wärmefluss. Je höher die higherR-Wert eines Produkts, desto effektiver reduziert es die Energiekosten in Ihrem Zuhause.

Der R-Wert ist normalerweise in der Produktbeschreibung oder auf der Produktverpackung angegeben. Die Strahlungsfolienisolierung wird jedoch nicht nach dem R-Wert gemessen, da sie Wärme reflektieren soll, anstatt die Wärmeübertragung zu reduzieren. Der optimale R-Wertfür die Isolierung in Ihrem Haus hängt auch von Ihrem geografischen Standort ab.Energy Star R-Wert-Tabelle um den geschätzten R-Wert für Ihre geografische Region zu erfahren.

Material

Dachbodendämmung kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, darunter Zellulose, Glasfaser, Mineralwolle, flüssiges Polyurethan und Polystyrol.

  • Zellulose wurde in den letzten 100 Jahren regelmäßig in der Gebäudedämmung verwendet. Es besteht aus zellulosehaltigen Materialien wie Zeitungspapier, Pappe, Baumwolle, Stroh, Hanf und Sägemehl. Mit nur 3,8 pro Zoll Zellulosedämmung ist der R-Wert relativniedrig.
  • FiberglasIsolierung besteht aus dicht gewebten Fasern, die leicht, formbar und relativ einfach zu schneiden und zu installieren sind. Dieses Material wird regelmäßig für Deckenisolierungen verwendet und hat einen R-Wert von 2,7 pro Zoll.
  • Mineralwolle hat einen R-Wert von 3,3 pro Zoll. Es ist eine Mineralfaserisolierung auf Steinbasis, die Basaltgestein und recycelte Stahlschlacke enthält.
  • flüssiges Polyurethan ist der Hauptbestandteil der Sprühschaumisolierung. Der R-Wert dieser Art von Isolierung reicht von 3,5 pro Zoll bis 6,5 pro Zoll, je nachdem, ob Sie offenzellig 3,5 oder geschlossenzellig 6,5 verwenden.Schaum sprühen.
  • Polystyrol wird verwendet, um eine Schaumplattendämmung mit einem variablen R-Wert von 3,8 pro Zoll bis 5 pro Zoll zu erstellen, je nachdem, ob es sich um expandiertes Polystyrol Styropor oder extrudiertes Polystyrol handelt, das an der blauen oder rosa Farbe zu erkennen ist.

Tipps für den Kauf und die Verwendung von Dachbodendämmung

Denken Sie daran, dass die Isolierung nicht überall in Ihrem Haus installiert werden kann. Wenn beispielsweise eine Deckenisolierung über den Lufteinlassöffnungen angebracht wird, können die schädlichen Partikel durch Ihr Haus zirkulieren. Außerdem können Sie die Isolierung in der Nähe von freiliegenden elektrischen Anschlüssen oder über der Oberseite platzierenvon Wärmeabzügen kann einen Brand verursachen.

Je nach Art und Stil des Hauses sollten Sie auch überlegen, wie und wo die Dämmung angebracht werden soll. Ältere Häuser und Häuser mit Holzschindeln können mit einem Design gebaut werden, das die natürliche Verdunstung von überschüssiger Feuchtigkeit ermöglicht. Die in diesen Bereichen installierte Dämmung wirktwie ein Schwamm, der die Feuchtigkeit aufsaugt, anstatt sie ableiten zu lassen. Wenn sich Feuchtigkeit aufbaut, kann Schimmel wachsen und das Holz schließlich verrotten.

Bei einer Deckenisolierung schneiden Sie Zwischenräume in die Isolierung, damit sie um Hindernisse wie Abflussrohre, große Wasserrohre und HLK-Kanäle herum passt. Wenn die Deckenisolierung komprimiert wird, ist sie weniger effektiv bei der Isolierung Ihres Hauses, zein Stück Isolierung um ein Rohr herum, anstatt eine Lücke zu schneiden, damit es bequem passt.

  • Installieren Sie keine Isolierung über Lüftungsöffnungen, in der Nähe von Stromkreisen oder in anderen Bereichen, in denen dies ein Risiko darstellt.
  • Inspizieren Sie ältere Häuser sorgfältig, bevor Sie die Isolierung installieren, um sicherzustellen, dass sich keine Feuchtigkeit ansammelt, die zu Schimmel und Fäulnis führen kann.
  • Die Deckenisolierung ist nicht so effektiv, wenn sie während der Installation verdichtet wird. Schneiden Sie daher Räume für große Abflussrohre und andere Hindernisse aus, anstatt die Isolierung zu zwingen, um sie herum zu passen.

Unsere Top-Picks

Die unten aufgeführten Produkte wurden aufgrund ihrer Qualität, ihres Preises und ihrer Kundenzufriedenheit ausgewählt, um Ihnen zu helfen, die beste Dachbodenisolierung zu finden, um Ihr Zuhause vor extremen hohen und niedrigen Temperaturen zu schützen.

Beste Gesamtwertung

Foto: homedepot.com

Installieren Sie diese Isolierung von Owens Corning auf einem ungedämmten Dachboden oder fügen Sie sie als zweite Schicht hinzu, um das R-Wert-Potenzial eines Hauses zu erhöhen und Heiz- und Kühlkosten zu senken. Die Isolierung besteht zu 35 Prozent aus recyceltem Inhalt und ist so konzipiert, dassnicht absorbierend sein. Dadurch kann es der Feuchtigkeitsaufnahme auch in Bereichen mit höherer Luftfeuchtigkeit widerstehen.

Dieses Paket enthält acht Stück Glasfaser-Dachbodenisolierung, und jedes Stück misst 1,20 x 2,2 m. Wenn Sie alle acht Teile verwenden, ohne sie zu schneiden, deckt sie einen 64-Quadratfuß-Raum mit 8,25-Zoll-dicker Isolierung ab. Diese Dachbodenisolierung im Deckenstilist einfach zu schneiden und zu installieren, und das dicke Isoliermaterial hilft auch, Lärm und Vibrationen in Ihrem Zuhause zu reduzieren.

Best Bang for the Buck

Foto: amazon.com

Erschwinglich und effektiv, diese natürliche Baumwoll-Dachbodenisolierung von Frost King ist 1 Zoll dick und misst 16 Zoll x 48 Zoll. Verwenden Sie ein oder mehrere Stücke dieser Isolierung an Dachbodenwänden, -decken und -böden oder schneiden oder zerreißen Sie kleinere Stückeder Isolierung, um Lücken um Rohre, Kanäle, Fenster und Türen zu füllen.

Hergestellt aus Baumwoll-Denim, der resistent gegen Schimmel, Schimmel und Feuerisolierung ist, ist dies eine ganz natürliche Alternative zu gewebtem Fiberglas. Darüber hinaus ist natürlicher Baumwoll-Denim sicher und einfach mit Ihren Händen und einem Universalmesser zu installieren.

Beste Decke

Foto: homedepot.com

Diese Deckenisolierung von Owens Corning lässt sich einfach zuschneiden, positionieren und in fast jedem Raum installieren. Die gewebte Glasfaserisolierung besteht zu mehr als 99 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen, einschließlich Mineralien, pflanzlichen Verbindungen und 65 Prozent Recyclinganteil.

Diese Deckenisolierung wird in einer 9-Zoll-dicken Rolle geliefert. Sie hat einen R-Wert von 30 und hält Ihr Zuhause in kälteren Monaten warm und in den wärmeren Monaten kühler. Die Isolierung hilft, die Geräuschübertragung zu reduzieren.

Bester Sprühschaum

Foto: amazon.com

Diese geschlossenzellige Polyurethan-Sprühschaum-Dachbodenisolierung von FROTH-PAK hat einen ungefähren R-Wert von 6,5 pro Zoll, und das Kit enthält 51,7 Kubikfuß Sprühschaum, der ausreicht, um etwa 620 Quadratfuß Schaum bei einem Abstand zu sprühen1 Zoll Dicke.

Das Sprühschaum-Dachisolierungsset enthält einen 15-Fuß-Schlauch, einen Spritzpistolenspender, 16 Kegeldüsen und acht Fächerdüsen, die unabhängig von der Anwendung Präzision bieten. Sobald der Schaum gesprüht ist, dehnt er sich aus, verfestigt sich undvollständig in weniger als einer Minute aushärten.

Beste strahlende Folie

Foto: amazon.com

Diese Strahlungsfolien-Dachbodendämmung von US Energy Products ist eine solide Option, wenn sie mit einem anderen Dämmmaterial wie Schaumstoffplatten oder Deckendämmung kombiniert wird, da Strahlungsfolie bis zu 97 Prozent der Strahlungswärme reflektieren kann. Der sekundäre Isolator widersteht dem Fluss der ResteDiese Isolierung ist leicht mit einem Cuttermesser oder einer Schere zu schneiden und einfach mit Klammern, Nägeln oder einem Klebstoff zu installieren.

Die Isolierung wirkt wie ein Sandwich mit zwei Schichten reflektierender metallisierter Aluminium-Polyester-Folie außen und zwei Schichten Polyethylen-Luftblasen innen. Die Luftblasen reduzieren den Wärmefluss, während die Folie die Strahlungswärme reflektiert. Diese KonstruktionHält Häuser in wärmeren Klimazonen kühl und bei kälterem Wetter warm.

Beste Schaumstoffplatte

Foto: amazon.com

Schaumstoffplattenisolierung ist steif und leicht, so dass sie leicht zu tragen und auf Böden, Wänden, Decken und um Fenster herum zu installieren ist. Verwenden Sie ein warmes Universalmesser, um diese Schaumstoffplatte von Owens Corning mit hoher Präzision zu durchschneiden. Dies-Methode ermöglicht es dem Benutzer, die Isolierung genau nach den Größenanforderungen zu formen oder sogar abgerundete Formen in die Schaumstoffplatte zu schneiden, damit keine Wärme um Rohre oder andere Hindernisse herum verloren geht.

Das Paket enthält sieben Schaumstoffplatten mit einer R-Bewertung von 3,0. Diese Isolierung ist feuchtigkeitsbeständig und ideal zum Abdichten enger Fenster- und Türspalten, bei denen in den Wintermonaten erhebliche Wärmemengen aus einem Haus verloren gehen können.

FAQs zur Dachbodendämmung

Bevor Sie in eine neue Dachbodendämmung investieren, schauen Sie sich diese häufig gestellten Fragen und ihre Antworten an.

F: Was ist der beste R-Wert für die Dachbodendämmung?

Der beste R-Wert hängt von den typischen Temperaturschwankungen in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesstaat ab, aber die durchschnittlichen R-Wert-Empfehlungen für Dachböden liegen zwischen R-30 und R-49.

F: Welche Art von Isolierung ist am effektivsten?

Sprühschaumisolierung ist die effektivster Typ, mit einem maximalen R-Wert von 6,5 pro Zoll.

F: Können Sie den Dachboden zu stark isolieren?

Ja, das können Sie. In diesem Fall kann Feuchtigkeit im Raum eingeschlossen werden, was zu Schimmelpilz- und Luftqualitätsproblemen führen kann.

F: Sollten Sie die alte Dachbodendämmung entfernen, bevor Sie eine neue Dämmung hinzufügen?

Sie können die alte Dachbodenisolierung entfernen, bevor Sie eine neue Isolierung hinzufügen, aber dies ist nicht erforderlich, es sei denn, die alte Isolierung ist nass, besteht aus gefährlichen Materialien wie Asbest oder baut sich einfach zu schnell ab, um einen verbleibenden Zweck zu erfüllen.